Donnerstag, 20. Juni 2013

Informationen der PD Zwickau 20.06.2013 (2)


Unbelehrbarer Verkehrssünder

BAB 72 / Plauen – (js) Ein 48-jähriger gebürtiger Vogtländer, welcher jetzt in Bamberg wohnt, wurde am Dienstag als unbelehrbarer Verkehrssünder überführt. Bereits im September 2012 wurde er mit seinem Opel Astra auf der BAB 72 durch Beamte der Autobahnpolizei geblitzt. Er fuhr damals mit 171 km/h bei erlaubten 130 km/h. Im Zuge der Ermittlungen zum Fahrer des Fahrzeuges kam heraus, dass der Betroffene nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, da ihm diese bereits entzogen wurde. Der Fall wurde am Dienstag vor dem Amtsgericht Plauen verhandelt und der Mann schuldig gesprochen. Der Richter verhängte eine Geldstrafe in Form von Tagessätzen (50 mal 35 Euro). Nicht schlecht staunten dann die Beamten, welche ebenfalls zur Verhandlung erschienen. Der unbelehrbare Mann war mit seinem PKW Opel angereist und saß selbst hinterm Steuer. Den nach Hause - Weg nahm er ebenfalls mit seinem Astra in Angriff. Die Autobahnpolizisten konnten ihn jedoch stellen und die Weiterfahrt unterbinden. Eine erneute Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde erstattet.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Briefkästen und Klingeln beschädigt

Plauen – (js) Am Dienstag wurden im Zeitraum zwischen 6 Uhr und 16:45 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Hölderlinstraße durch unbekannte Täter die Namensschilder der Briefkästen im Innen- und Außenbereich entfernt sowie die Briefkastenschlösser beschädigt und mit schwarzer Farbe besprüht. In der Folge funktionieren Klingeln und Summer nicht mehr. Die Täter richteten einen Schaden von insgesamt 1.500 Euro an.
Hinweise zu den Tätern erbittet die Polizei, Telefon 03742/ 140.

Einbruch in Kindergarten und Bauhof

Plauen, OT Neundorf – (js) In der Nacht zu Donnerstag drangen unbekannte Täter Am Anger durch Aufdrücken eines Fensters in den Kindergarten und den Bauhof ein. Mit Gewalt brachen sie in den Räumlichkeiten mehrere Türen auf und durchwühlten alle Schränke. Es wurden 250 Euro Bargeld gestohlen und Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro angerichtet.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Einfamilienhaus

Neustadt, OT Neudorf – (js) In der Nacht zu Mittwoch ist ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus an der Schönecker Straße eingedrungen, hat Schränke durchwühlt und eine leere Kassette geöffnet. Ein Stehlschaden konnte bislang nicht festgestellt werden. Der Täter ist nach Aushängen eines Kellerfensters in das Haus eingedrungen. Beim Verlassen öffnete er mehrere Türen mit den innen steckenden Schlüsseln.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Ford Fiesta gemietet und unterschlagen

Netzschkau, OT Dungersgrün – Einen titangrauen Ford Fiesta (V-B 2241) im Wert von 16.000 Euro hat eine 38-Jährige womöglich unterschlagen. Sie mietete den PKW am Samstag in einem Autohaus für einen Tag, brachte ihn bislang jedoch nicht zurück. Im Umfeld der Elsterbergerin konnte der Wagen bisher weder vom geschädigten Vermieter noch von der Polizei ausfindig gemacht werden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallverursacher gesucht

Reichenbach – (js) Ein Unbekannter streifte am Mittwoch, gegen 10:45 Uhr, auf der Zwickauer Straße einen Mazda und fuhr ohne anzuhalten weiter. Die 45-jährige Geschädigte parkte gerade vor dem Hauptfriedhof ein, als der Unbekannte ihren PKW im Vorbeifahren streifte und 1.000 Euro Schaden verursachte. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Auerbach, OT Rebesgrün – (js) Ein Ford Focus wurde am Dienstag zwischen 8 Uhr und 15 Uhr auf der Alten Falkensteiner Straße, gegenüber der Diakonie, von einem unbekannten Fahrzeug gerammt. Der Sachschaden beträgt 3.000 Euro. Vom Verursacher fehlt jede Spur.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Zwei 16-jährige Mädchen leicht verletzt

Reichenbach – (js) Ein Vorfahrtsfehler führte am Mittwochvormittag auf der Kreuzung Humboldstraße / Weinholdstraße zum Unfall mit zwei Verletzten. Eine Mopedfahrerin (S 50) hatte die Vorfahrt eines PKW Seat (Fahrerin 76) nicht beachtet. Die Verursacherin sowie ihre Sozia (16) wurden dabei verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf über 2.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fahrrad gestohlen

Zwickau, OT Crossen – (js) In der Scheppendorfer Straße wurde am Mittwoch zwischen 14 Uhr und 18 Uhr ein Mountainbike der Marke „Haibike“ im Wert von 1.400 Euro gestohlen. Das blau-weiße Rad hat einen Rahmen aus Carbon und war im fünften Stockwerk eines Hauses am Treppengeländer mit einem Schloss gesichert abgestellt.
Hinweise zum Täter erbittet die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt

Zwickau – (js) Am Mittwochnachmittag hat ein 25-Jähriger mit seinem Ford beim Rückwärtsfahren in eine Parklücke eine 78-jährige Fußgängerin übersehen. Es kam zur Berührung zwischen der Frau und dem PKW, wobei Dame stürzte und sich leicht verletzte.

Kradfahrer bei Unfall verletzt

Zwickau, OT Auerbach – (js) Die Fahrerin eines Skoda (37) beachtete am späten Mittwochnachmittag an der Einmündung der verlängerten Ernst-Thälmann-Straße zur S 286 die Vorfahrt eines Kradfahrers nicht. Bei der Kollision wurde der 39-jährige Biker verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An seiner Suzuki sowie dem Skoda entstand Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Skodafahrer unter Drogen

Werdau – (js) Am Mittwochabend wurde der 20-jährige Fahrer eines Skoda auf der Holzstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein dabei durchgeführter Drogentest verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde daraufhin angeordnet und im Krankenhaus Kirchberg durchgeführt. Die Auswertung der Blutes wird später genauere Aufschlüsse über Art und Menge der konsumierten Drogen erbringen.

Protonfahrer mit Alkohol zu schnell unterwegs

Werdau – (js) Am späten Mittwochabend fiel den Beamten ein dunkler Pkw Proton auf, welcher mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war. In der Sidonienstraße wurde der 29-Jährige einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde intensiver Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,56 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige erstattet.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Briefkasten beschädigt

Limbach-Oberfrohna – (js) In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte am Kleinen Dörfchen einen Briefkasten vermutlich mittels pyrotechnischen Erzeugnissen zerstört. Der Schaden beträgt 50 Euro.
Die Polizei sucht Hinweise zum Täter, Telefon 03763/ 640.

Auslagen im Supermarkt beschädigt

Limbach-Oberfrohna – (js) Im Penny-Markt an der Burgstädter Straße hat am Mittwochmittag ein Unbekannter flüssige Butter sowie eine Dose Fisch aus den Regalen entnommen, die Verpackungen geöffnet und die Inhalte in Warenträger für Schreiartikel und Textilien geschüttet. Der entstandene Schaden wird mit 50 Euro beziffert.
Hinweise zum Täter bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Radfahrer bei Unfall verletzt

Glauchau – (js) An der Einmündung August-Bebel-Straße / Jahnstraße wurde am Mittwochvormittag ein Radfahrer bei einem Unfall verletzt. Eine 37-Jährige fuhr mit ihrem Dacia in Richtung Schlachthofstraße und bog nach rechts in die Jahnstraße ab. Dabei kollidierte sie mit dem in gleiche Richtung fahrenden 59-jährigen Radfahrer. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Da die Beteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, sucht die Polizei Zeugen. Hinweise bitte unter Telefon 03763/ 640.

Unbekannter rammt Radfahrer und flüchtet

Meerane – (js) Ein 15-jähriger Radfahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Zwickauerstraße verletzt. Er war in Richtung Seiferitz unterwegs, als gegen 14:45 Uhr in Höhe des Dampfkesselbaus plötzlich ein PKW aus einer Parkbucht herausfuhr und mit dem Radfahrer kollidierte. Daraufhin stürzte dieser und brach sich den Arm. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Nach einem kurzen Gespräch der Beteiligten fuhr der Verursacher davon. Beim Fahrzeug des Verursachers kann es sich um einen PKW Mercedes handeln.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

Viele Menschen brauchen Hilfe, andere möchten helfen
Aus diesem Grund haben wir die Facebookseite 
ins Leben gerufen. 
Bitte unterstützen Sie diese Seite mit einem " Gefällt mir" und teilen Sie das Ihren Freunden mit

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.