Mittwoch, 1. Mai 2013

Informationen der PD Dresden 01.05.2013




Landeshauptstadt Dresden

Kleintransporter VW T 5 gestohlen

Zeit: 30.04.2013, 06:45 Uhr bis 18:20 Uhr
Ort: 01324 Dresden, Bautzner Landstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten grauen Kleintransporter VW T 5 Caravelle vom Gelände eines Autohofes. Das Fahrzeug wurde noch während der Anzeigenaufnahme auf der Wilthener Straße aufgefunden. Schadensangaben liegen derzeit nicht vor.

Kleintransporter VW T 3 gestohlen

Zeit: 30.04.2013, 21:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort: 01309 Dresden, Wormser Straße / Rosa-Menzer-Straße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten blauen Kleintransporter VW T 3. Der Zeitwert beträgt ca. 1.500,- Euro. Im Fahrzeug befanden sich diverse Bauutensilien.

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Zeit: 30.04.2013, 21:15 Uhr
Ort: 01277 Dresden, Altenberger Straße

Die Fahrerin (24) eines PKW Ford Fiesta befuhr die Altenberger Straße in Richtung Enderstraße. Kurz nach der Kreuzung hatte sie die Absicht zu wenden. Dazu schaltete sie den linken Blinker ein und setzte sich mit ihrem Fahrzeug nach links ab. Dabei überholte sie ein nachfolgender PKW Mitsubishi (Fahrer, 41), obwohl dies durch Fahrbahnmarkierung nicht gestattet war. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Ford-Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Mitsubishi-Fahrers festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,28 Promille. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein
beschlagnahmt.


Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Zeit: 30.04.2013, 17:30 Uhr
Ort: 01109 Dresden, Boltenhagener Straße

Der Fahrer (19) eines PKW Opel Zafira befuhr die Boltenhagener Straße aus Richtung Karl-Marx-Straße. In Höhe des Grüner Weg setzte er sich, um zu wenden, leicht nach rechts ab. Beim Wenden kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Karl-Marx-Straße kommenden Sattelzuges DAF (Fahrer, 58). Der Opel-Fahrer sowie sein Beifahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 18.000,- Euro.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 30.04.2013 Stadtgebiet Dresden insgesamt 83
Verkehrsunfälle mit 10 verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Brand eines Einfamilienhauses

Zeit: 01.05.2013, 00:30 Uhr bis 01:00 Uhr
Ort: 01683 Klipphausen OT Rothschönberg, Talstraße

Ein 59-jähriger Tatverdächtiger begab sich in den Wohnbereich des Einfamilienhauses. Dort legte er auf bisher nicht bekannte Art und Weise Feuer und entfernte sich danach zu Fuß. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Bewohner (45) des Hauses blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt. Das Haus kann auf Grund der durch das Löschwasser erhöhten Deckenlast der Lehmdecken nicht betreten werden.

Verkehrsunfall

Zeit: 30.04.2013, 17:00 Uhr
Ort: 01587 Riesa, Rostocker Straße / Alter Pfarrweg

Die Fahrerin (32) eines PKW VW Passat Variant befuhr die Rostocker Straße aus Richtung „Riesa-Park“. Auf der Kreuzung zum Alten Pfarrweg kam es aus bisher ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem, aus Richtung „Stadtbad Weida“ kommenden PKW Honda Civic (Fahrer, 73). Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000,- Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wohnungsbrand

Zeit: 30.04.2013, 17:00 Uhr bis 18:05 Uhr
Ort: 01796 Pirna, Boleslawiecer Straße


Im oben genannten Zeitraum kam es zum Brand in der Küche einer Erdgeschoßwohnung. Die Bewohnerin (53) und ihr Freund (58) verließen die Wohnung, um Einkäufe zu tätigen. In dieser Zeit kam es zum Brand einer Induktionsplatte, die auf einem nicht ausgeschalteten Cerankochfeld stand. Ein Anwohner bemerkte Brandgeruch und informierte die Feuerwehr. Als die Bewohner zwischenzeitlich zu Hause eintrafen und die Wohnungstür öffnete, erlitten sie eine Rauchgasvergiftung und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000,- Euro.

Einbrüche in PKW

Zeit: 30.04.2013, 05:54 Uhr bis 12:10 Uhr
Ort: 01773 Altenberg OT Rehefeld-Zaunhaus

Unbekannte Täter brachen in insgesamt vier PKW unterschiedlicher Fabrikate (VW, Citroen, Ford) ein. Dabei schlugen sie jeweils eine oder mehrere Scheiben ein und entriegelten die Türen. Aus den Fahrzeugen entwendeten sie ein Navigationsgerät mit Ladekabel, ein Autoradio, einen Rucksack sowie Zigaretten. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.500,- Euro.

Einbruch in PKW

Zeit: 30.04..2013, 06:21Uhr bis 09:55 Uhr
Ort: 01723 Wilsdruff, OT Kesselsdorf, Am Wüsteberg

Unbekannte Täter schlugen an einem PKW VW Caddy die Scheibe der Beifahrertür ein und entriegelten sie. Sie entwendeten ein an der Frontscheibe angebrachtes mobiles Navigationsgerät. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 420,- Euro.

Einbruch in Bahnwärterhaus

Zeit: 29.04.2013, 17:00 Uhr bis 30.04.2013, 07:30 Uhr
Ort: 01774 Klingenberg, Bahnwärterhaus

Unbekannte Täter hebelten die Eingangstür des als Lager einer Baustelle genutzte Bahnwärterhaus auf. Sie entwendeten eine Schmutzwasserpumpe im Wert von ca. 600,- Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50,- Euro.

Quelle: PD Dresden




Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.