Mittwoch, 22. Mai 2013

Dreisten Fahraddieb gestellt in Leipzig





Dreisten Fahraddieb gestellt

Leipzig - Pfingstmontag gegen 8 Uhr versucht der 22-jährige Leipziger am  Hauptbahnhof ein Fahrrad zu stehlen. Ziemlich selbstbewusst geht er zu einem der Fahrradständer, nimmt sich ein Fahrrad und schiebt es auf dem Vorderrad weg. Dass er dabei von einer Streife der Bundespolizei Leipzig beobachtet, merkt er erst als er von den Beamten festgenommen wird.
Der Leipziger ist einschlägig bekannt. Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Hinweis an alle Fahrradbesitzer:

Sichern Sie ihr Fahrrad nicht nur mit einem Fahrradschloss zwischen Rahmen und Vorder- oder Hinterrad. Nutzen Sie zur Verhinderung von Fahrraddiebstählen vorhandene Abstellmöglichkeiten und sichern Sie ihr Fahrrad zusätzlich an Fahrradständern oder ähnlichem.


Quelle: Bundespolizeiinspektion Leipzig



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.