Freitag, 16. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 16.08.2013


Landeshauptstadt Dresden


Unbekannter sprach Jungen an - Zeugenaufruf

Zeit:       15.08.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Pennrich

Gestern Morgen ist ein siebenjähriger Junge von einem Unbekannten verdächtig angesprochen worden. 

Der Siebenjährige befand sich auf dem Weg zum Schulhort an der Kreuzung Kesselsdorfer Straße/Altnossener Straße, als ein Mann an ihn herantrat und nach seinem Namen fragte. Das Kind reagierte nicht auf die Frage und setzte seinen Weg fort. Der Mann folgte dem Jungen noch ein kurzes Stück, entfernte sich dann aber. 

Ersten Erkenntnissen zufolge soll es seit Anfang Juli bereits zu ähnlichen Vorfällen gekommen sein. Die Polizei hat zwischenzeitlich Kontakt mit der Schule des Jungen aufgenommen und wird in der nächsten Zeit im Bereich präsent sein. 

Der Mann, der den Jungen angesprochen hat, ist etwa 50 Jahre alt und 
ca. 170 cm groß. Er ist von schlanker Gestalt und hat einen schmalen Oberlippenbart sowie grauschwarze Haare. Er trug eine schwarze Jacke sowie schwarze Schuhe.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 4833 22 33 entgegen. (ml)

Geld aus Münztelefon gestohlen

Zeit:       15.08.2013 der Polizei bekannt
Ort:        Dresden-Seidnitz

Unbekannte haben ein Münztelefon an der Reicker Straße aufgebohrt. In der Folge entnahmen sie die Geldbox mit rund 400 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Zivilstreife nimmt Fahrraddieb fest

Zeit:       16.08.2013, 03.00 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Eine Zivilstreife der Dresdner Polizei wollte gestern auf der Bauhofstraße zwei Radfahrer kontrollieren. Als das Duo das Vorhaben der Beamten bemerkte, versuchten sie zu flüchten. Einen der beiden, einen  28-jährigen tunesischen Staatsbürger, konnten die Beamten kurz darauf stellen. 

Auch der Grund für seine Flucht war schnell klar. Sein genutztes Fahrrad stand zur Fahndung und wurde in der Nacht zum 5. August von der Liebstädter Straße entwendet.

Der 28-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls verantworten. (tg)

Einbruch in Grundschule

Zeit:       14.08.2013, 17.30 Uhr bis 15.08.2013, 06.00 Uhr
Ort.        Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag geriet die 30. Grundschule an der Hechtstraße in das Visier von Einbrechern. Die Täter hebelten ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Anschließend brachen sie die Tür des Sekretariates auf und stahlen aus diesem rund 50 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Einbruch Büro

Zeit:       24.08.2013, 17.30 Uhr bis 15.08.2013, 08.15 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte brachen in der Nacht zum Donnerstag in ein Büro an der Königstraße ein. Nachdem die Täter eine Zugangstür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume und stahlen aus einer Kasse rund 70 Euro Bargeld. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Alkohol und Zigaretten gestohlen

Zeit:       14.08.2013, 20.15 Uhr bis 15.08.2013, 07.30 Uhr
Ort:        Dresden-Trachau

In der Nacht zum Donnerstag versorgten sich Einbrecher mit Alkohol und Zigaretten.

Ziel ihrer Diebestour war ein Getränkehandel an der Industriestraße. Dort zerschlugen sie die Scheibe einer Zugangstür, drangen in das Gebäude ein und stahlen eine bislang unbekannte Menge Alkohol und Zigaretten. Schadenangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Einbruch in Eisdiele

Zeit:       14.08.2013, 20.30 Uhr bis 15.08.2013, 05.40 Uhr
Ort:        Dresen-Pieschen

Unbekannte brachen in der Nacht zum Donnerstag in eine Eisdiele an der Torgauer Straße ein. Zutritt verschafften sich die Täter, indem sie ein Fenster aufhebelten. Aus dem Geschäft stahlen sie letztlich rund 90 Euro Bargeld. Angaben zu dem entstandenen Sachschaden liegen nicht vor. (ml)

Skoda Octavia gestohlen

Zeit:       15.08.2013, bis 16.08.2013, 08.00 Uhr
Ort:        Dresden-Johannstadt

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte einen gelben Skoda Octavia von der Blumenstraße. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Autos ist derzeit nicht bekannt. (ml)

Audi A6 gestohlen

Zeit:       13.08.2013, 22.00 Uhr bis 15.08.2013, 21.15 Uhr
Ort:        Dresden-Blasewitz

Unbekannte haben einen schwarzen Audi A6 von der Fiedlerstraße gestohlen. Der sieben Jahre alte Wagen besitzt einen Zeitwert von rund 26.000 Euro. (ml)

VW T5 gestohlen

Zeit:       14.08.2013, 22.00 Uhr bis 15.08.2013, 06.40 Uhr
Ort:        Dresden-Meußlitz

In der Nacht zu gestern ist ein weißer Kleintransporter VW T5 gestohlen worden. Das drei Jahre alte Fahrzeug stand an der Johannes-Brahms-Straße. Zum Zeitwert des gestohlenen Fahrzeuges liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 15.08.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 34 Verkehrsunfälle mit sechs verletzten Personen.

Mopedfahrer schwer verletzt

Zeit:       16.08.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Heute Morgen erlitt ein Mopedfahrer (32) bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Louisenstraße/Alaunstraße schwere Verletzungen. 

Die Fahrerin (25) eines VW Polo befuhr die Louisenstraße in Richtung Königsbrücker Straße. An der Kreuzung Alaunstraße kam es zum Zusammenstoß mit der von rechts, aus Richtung Alaunpark kommenden, Simson Schwalbe. Der 32-Jährige wurde zur Behandlung in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. Die VW-Fahrerin blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. (ju)

Landkreis Meißen

Einbruch in einen Gastroservice 

Zeit:       14.08.2013, 17.00 Uhr bis 15.08.2013, 04.50 Uhr
Ort:        Riesa

Nachdem Unbekannte durch ein Toilettenfenster in den Gastroservice an der Gröbaer Straße gewaltsam eingestiegen waren, brachen sie im Inneren mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Zum Diebesgut wird gegenwärtig ermittelt. Die Einbrecher hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. (wk)

Kabeltrommeln entwendet

Zeit:       14.08.2013, 19.00 bis 23.00 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte entwendeten aus dem Parkhaus der Elbgalerie an der Hauptstraße zwei Trommeln mit Alukabel im Wert von ca. 800 Euro. Diese lagerten dort im Zuge von Bauarbeiten und haben jeweils ein Gewicht von 150 Kilogramm. (wk)

Portemonnaie entwendet

Zeit:       15.08.2013, 12.00 Uhr
Ort:        Großenhain

Gestern Mittag befand sich ein 34-Jähriger in einem Einkaufsmarkt an der Dresdner Straße. Dort entwendete ein Unbekannter aus dem mitgeführten Einkaufskorb das Portemonnaie mit Bargeld, Ausweisen und Geldkarten. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.

Ihre Polizei rät: 
Lassen Sie ihre Taschen nicht unbeaufsichtigt im Einkaufswagen!
Tragen Sie diese verschlossen bei sich!
Achten Sie auf Unbekannte, die Ihnen unverhältnismäßig nahe kommen! (wk)


Landkreis Oberes Elbtal-Osterzgebirge

Vermeintlicher Munitionsfund entpuppte sich als Herdplatte

Zeit:       15.08.2013, 16.00 Uhr
Ort:        Liebstadt

Ein Spaziergänger hatte gestern neben der Ortsverbindungsstraße von Liebstadt nach Berthelsdorf einen verdächtigen Gegenstand entdeckt. Offenbar hatten Wildschweine das Objekt im Erdreich freigelegt. Der Mann vermutete eine Tellermine und informierte die Polizei. Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes untersuchten daraufhin das Objekt mit einem Durchmesser von etwa 15 cm. Sie konnten Entwarnung geben. Es handelte sich nicht um Munition, sondern um eine alte Herdplatte. 

Der Spaziergänger hatte sich dennoch völlig richtig verhalten! 

Falls Sie einen munitionsverdächtigen Gegenstand entdecken, markieren sie den Fundort und informieren sie die Polizei. Sie sollten keinesfalls das Objekt in seiner Lage verändern, bewegen oder anderweitig darauf einwirken. Trotz zum Teil jahrelanger Liegezeit können Munitionstücke immer noch scharf sein und explodieren. (ju)

VW Touran entwendet

Zeit:       14.08.2013, 19.30 Uhr bis 15.08.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Bahretal, OT Nentmannsdorf

Unbekannte entwendeten von der Straße Weinbergblick einen silbergrauen 
VW Touran. Das 2007 zugelassene Fahrzeug besitzt einen Wert von 11.000 Euro. (wk)

Zeugin vereitelte Autodiebstahl

Zeit:       15.08.2013, 22.00 Uhr
Ort:        Pirna

Gestern Abend versuchte ein Unbekannter einen Seat Leon vom Parkplatz an der Brückenstraße zu stehlen. 

Der Mann drang gewaltsam in das Fahrzeug ein und versuchte es zu starten. Eine aufmerksame Zeugin informierte daraufhin zwei Taxifahrer. Diese versuchten den Täter festzuhalten, was leider nicht gelang. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Der Täter ist ca. 25 bis 28 Jahre alt, ca. 180 cm groß und hat dunkle, gewellte, kurze Haare. Er wurde als südländischer Typ beschrieben. Er trug eine grau-grüne Jacke sowie dunkle Hosen.

Hinweise zu diesem Mann nehmen das Polizeirevier Pirna oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (wk)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       13.08.2013, 12.00 Uhr bis 15.08.2013, 12.45 Uhr
Ort:        Pirna, OT Obervogelgesang

Unbekannte drangen gewaltsam durch die Hintertür in ein Einfamilienhaus an der Straße Obervogelgesang ein und durchsuchten die Räume. Nach einem ersten Überblick entwendeten sie einen Flachbildfernsehr sowie eine Spiegelreflexkamera. Der entstandene Diebstahlsschaden wird gegenwärtig ermittelt. Auf rund 200 Euro wurde der Sachschaden bisher geschätzt. (wk)

Edelstahlschrott entwendet

Zeit:       09.08.2013 bis 15.08.2013, 20.18 Uhr
Ort:        Altenberg, OT Bärenstein

Unbekannte brachen in einen Container an der Straße Schlossmühle ein. Aus dem Container einer Metallverarbeitungsfirma stahlen sie Edelstahlschrott im Wert von ca. 1.000 Euro. (wk)

Einbrecher festgenommen

Zeit:       15.08.2013, 18.30 Uhr
Ort:        Altenberg, OT Rehefeld-Zaunhaus

Ein 34-jähriger tschechischer Staatsbürger wurde gestern Abend nach einem Zeugenhinweis vorläufig festgenommen.

Er war gewaltsam durch ein Fenster in einen leerstehenden Gasthof an der Talstraße eingebrochen. Im Inneren zerschlug er zehn Waschbecken und legte sich die Armaturen im Wert von ca. 1.500 Euro zum Abtransport bereit. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Der 34-Jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt. (wk)

Verkehrsunfall in Tharandt

Zeit:       15.08.2013, 07.05 Uhr
Ort:        Tharandt

Gestern Morgen fuhr ein 41-Jähriger mit einem Ford Fiesta von der Schillerstraße auf die Straße „Am Markt“. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Ford Fiesta (Fahrerin 33). Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 3.500 Euro. (wk)

Von der Fahrbahn abgekommen

Zeit:       15.08.2013, gegen 07.25 Uhr
Ort:        Langenwolmsdorf

Gestern Morgen kam die Fahrerin (61) eines Nissan Micra zwischen Langenwolmsdorf und Heeselicht von der Fahrbahn ab. 

Ausgangs einer Linkskurve verlor die Frau die Kontrolle über ihren Wagen und kam nach rechts von der Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Glücklicherweise verletzte sich die Fahrzeugführerin bei diesem Verkehrsunfall nicht. An ihrem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (ml)

Mopedfahrer fuhr in Stauende

Zeit:       15.08.2013, gegen 11.15 Uhr
Ort:        Sebnitz

Der Fahrer (17) eines Kleinkraftrad Simson befuhr mit seinem Fahrzeug die Gartenstraße in Richtung "Knöchel". Dabei bemerkte er offenbar einen verkehrsbedingten Rückstau zu spät und fuhr auf einen Peugeot auf. An den beiden Kraftfahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Der 17-Jährige blieb unverletzt. (ml)

Zwei Wildunfälle

Zeit:       15.08.2013, gegen 05.15 Uhr
Ort:        Neustadt/Sachsen 

Der Fahrer (38) eines Skoda war gestern Morgen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Neustadt/ Sa. und Sebnitz unterwegs. Vor der Einmündung nach Rugiswalde sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn. Das Tier wurde vom Skoda erfasst und flüchtete in den angrenzenden Wald. Am Auto des Mannes entstand ein Sachschaden von ca. 800 Euro. 

Zeit:       15.08.2013, gegen 21.30 Uhr
Ort:        Ehrenberg

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich gestern Abend zwischen Neustadt und Ehrenberg. Kurz vor dem Ortseingang Ehrenberg lief ein Fuchs über die Fahrbahn. Das Tier wurde von einem New Beetle (Fahrer 29) erfasst. Der Fuchs verendete noch an der Unfallstelle. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. (ml)

Fahrraddiebe unterwegs

Zeit:       15.08.2013
Ort:        Bad Schandau

Unbekannte entwendeten gestern Nachmittag ein Fahrrad der Marke KTM im Wert von ca. 600 Euro. Dieses hatte die Eigentümerin an der Apotheke abgestellt. Die Täter ließen dafür ein anderes Fahrrad zurück.

Gegen 14.00 Uhr stellten Urlauber ihr Auto vor dem Schmilkaer Grenzübergang ab und gingen wandern. Auf dem Radträger hatten sie ihre Räder mit einem Schloss befestigt. Als sie zurückkamen, waren ihre Räder verschwunden. Dafür standen zwei fremde Fahrräder neben ihrem Fahrzeug. Die Urlauber fuhren mit ihrem Auto nach Tschechien und erkannten kurz nach der Grenze ein Pärchen mit ihren Rädern. Nach einem kurzen Wortwechsel nahmen sie ihr Eigentum wieder an sich, fuhren zurück auf das deutsche Territorium und verständigten die Polizei. Dabei stellte sich heraus, dass eins der beiden zurückgelassen Räder, das entwendete KTM-Rad aus Bad Schandau war. Es konnte somit der Eigentümerin wiedergegeben werden. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (wk)


Quelle: PD Chemnitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.