Mittwoch, 14. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 14.08.2013


Kriminalitätsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Einbruch in Elektrofirma

Ort: Leipzig/OT Engelsdorf
Zeit: 13.08.2013, gg. 23:30 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in die Lagerhalle einer Elektrofirma ein, wodurch sie einen Einbruchsalarm auslösten. Ob die Täter etwas entwendeten, ist noch nichtbekannt. Die Ermittlungen dauern an. (DaK)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Autofahrerin verletzt

Ort: Leipzig-Sellerhausen, Theodor-Heuss-Straße
Zeit: 13.08.2013, 13:25 Uhr

Der Fahrer (67) eines Lkw mit Anhänger befuhr die Theodor-Heuss-Straße auf dem linken Fahrstreifen. Beim Wechseln in die rechte Fahrspur übersah er offensichtlich einen dort fahrenden Pkw Toyota (Fahrerin: 54). Es kam zum Zusammenstoß. Beim Unfall verletzte sich die Autofahrerin und musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Zwei Zeugen hatten die Polizei informiert. Der Lkw-Fahrer hat sich jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten. (Hö)

Auto erfasste Fußgängerin

Ort: Leipzig-Wiederitzsch, Georg-Herwegh-Straße
Zeit: 13.08.2013, 10:10 Uhr

Der Fahrer (45) eines Pkw Mercedes fuhr auf der Georg-Herwegh-Straße in Richtung Messeallee. An der Einmündung Seehausener Straße überquerte von rechts eine Radfahrerin (72) die Straße. Der Pkw-Fahrer erfasst die Frau. Die Radlerin stürzte. Mit schweren Verletzungen musste die 72-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Gegen den Autofahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

Crash mit Straßenbahn

Ort: Leipzig-Mitte, Prager Straße
Zeit: 14.08.2013, 07:25 Uhr

Die Fahrerin (41) eines Pkw Nissan Micra befuhr die Prager Straße stadtauswärts. In Höhe Grundstück Nr. 14 wollte sie trotz Sperrlinie wenden. Sie beachtete dabei eine in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn (Fahrer: 50) nicht und stieß mit ihr zusammen. Aufgrund der Kollision schleuderte der Pkw auf die Gegenfahrbahn. Sowohl die Fahrerin als auch zwei Insassinnen (w.: 14, 18) erlitten leichte Verletzungen und wurden in einem Krankenhaus behandelt. An Auto und Bahn entstand Schaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Der Straßenbahnverkehr war für eine Stunde gestört. Der Nissan musste abgeschleppt werden. Neben Polizeibeamten und Mitarbeitern des Rettungswesens waren auch Mitarbeiter der Straßenreinigung im Einsatz. (Hö)

Landkreis Leipzig

Citroen gegen Hyundai

Ort: Borna, Am Wilhelmschacht
Zeit: 13.08.2013, 14:15 Uhr

Die Fahrerin (79) eines Pkw Citroen beabsichtigte, als Linksabbiegerin vom Gewerbegebiet auf die Straße Am Wilhelmschacht aufzufahren. Durch einen von rechts kommenden Pkw wurde ihr Vorfahrt gewährt. Dabei beachtete sie jedoch einen von links fahrenden Pkw Hyundai nicht. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand Schaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. Die Citroenfahrerin musste ein Verwarngeld zahlen. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.