Dienstag, 13. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 13.08.2013 (2)


Polizei stellt zwei Täter unmittelbar nach Einbrüchen

Plauen – (js) Die Plauener Polizei erzielte am Dienstagvormittag einen schnellen Ermittlungs- und Fahndungserfolg. Zwei Tatverdächtige zu drei Einbrüchen aus der vorherigen Nacht konnten schnell ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Die beiden Männer (23, 27) sind in der Nacht zu Dienstag gewaltsam in Gewerberäume auf der Weststraße eingebrochen und haben Werkzeuge sowie verschiedene Messingartikel in Zehner-packungen im Wert von rund 2.500 Euro gestohlen. In einer benachbarten Firma haben sie mehrere Elektrokabel abgetrennt und zur Abholung bereit gelegt. Hierzu haben sie auch gleich die Schlüssel zum Objekt mitgenommen. Der Sachschaden beläuft sich hier auf 500 Euro. Anschließend drangen sie über das Dach in einen Getränkemarkt auf der Dürerstraße ein und haben 14 Kästen Leergut gestohlen. Im Zuge der Ermittlungen konnten die beiden Männer aus Plauen am Dienstagvormittag in unmittelbarer Tatortnähe vorläufig festgenommen werden.

Erneut Fliegerbombe gefunden

Plauen – (js) Am Dienstagmittag wurde bei Erdarbeiten neben dem Arbeitsamt auf der Engelstraße erneut eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Die Engelstraße ist bis auf weiteres zwischen Thomas-Mann-Straße und Neundorfer Straße gesperrt. Der Kampfmittel-beseitigungsdienst wurde angefordert und ist gegenwärtig (13:50 Uhr) auf dem Weg zum Ereignisort. Alle Maßnahmen vor Ort werden in enger Zusammenarbeit der Polizei mit der Stadtverwaltung Plauen koordiniert. Evakuierungen wurden noch nicht durchgeführt. Gegen 15 Uhr findet vor Ort eine Lagebesprechung mit den Spezialisten über die weitere Vorgehensweise statt. Mit Behinderungen ist bis in die Abendstunden zu rechnen.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Keller aufgebrochen

Plauen – (js) In der Nacht zu Montag haben Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus auf der August-Bebel-Straße mehrere Keller aufgebrochen. Aus einem Keller haben sie Elektronikgeräte im Wert von 200 Euro gestohlen. Weiterer Stehlschaden muss noch ermittel werden.

Einbruch in Vereinsheim

Plauen – (js) Mit Gewalt drangen in der Nacht zu Montag unbekannte Täter in ein Sportlerheim auf der Hans-Sachs-Straße ein. Sie haben ein Fenster aufgehebelt und Getränke, Wurstwaren e sowie eine kleinere Menge Bargeld im Gesamtwert von circa 400 Euro gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 300 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Zusammenstoß zwischen BMW und Fiat

Plauen – (js) An der Einmündung Hammerstraße / Reißiger Straße sind am Montagmorgen zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Der Fahrer (44) eines BMW hat beim Verlassen der Hauptstraße einen entgegenkommenden Fiat Ducato (Fahrer, 42) nicht beachtet. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Fahrzeugführer mit 3,16 Promille unterwegs

Plauen – (js) Einen 43-jährigen BMW-Fahrer zog die Polizei am Montagabend mit 3,16 Promille aus dem Verkehr. Der Mann war einer Zeugin aufgefallen als er an einer Tankstelle auf der Hammerstraße mit seinem PKW anhielt und am Nachtschalter einige Flaschen Bier kaufte. Die alarmierten Beamten konnten den Mann kurze Zeit später kontrollieren. Der Führerschein wurde eingezogen und Anzeige erstattet.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Komplettradsätze gestohlen

Heinsdorfergrund – (js) In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte gewaltsam in eine Lagerhalle eines Autohauses am Kalten Feld eingedrungen und haben vier Reifensätze mit Alufelgen im Wert von rund 4.500 Euro gestohlen.
Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kompletträder von Neuwagen gestohlen

Falkenstein – (js) In der Nacht zu Dienstag haben unbekannte Täter auf dem Gelände eines Autohauses an der Oelsnitzer Straße von einem Pkw Audi alle Räder gestohlen. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Hyundai kracht auf Opel

Grünbach – (js) In der Nacht zu Dienstag ist ein 18-Jähriger mit seinem PKW Hyundai auf der Falkensteiner Straße gegen einen geparkten Opel gefahren. Das Fahrzeug des Verursachers kippte durch die Wucht des Aufpralls um. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fahrzeuge beschädigt – Zeugen gesucht

Zwickau – (js) Am Sonntagabend haben Unbekannte auf der Goethestraße an sechs Fahrzeugen den Lack zerkratzt. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf rund 5.000 Euro. Die einzelnen Beschädigungen ähneln einander und wurden vermutlich mittels eines Schlüssels verursacht. Gegen 23:30 Uhr wurden am Tatort drei Personen im Alter von etwa 17 Jahren gesehen, welche mindestens ein Fahrrad mitführten. Diese kamen aus Richtung Marienthaler Straße uns sind in Höhe des Heckenweges durch einen Torbogen in Richtung J.-Seifert-Straße gelaufen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und hofft auf Zeugenhinweise, Telefon 0375/ 44580.

Nach Unfall getürmt – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Bockwa – (js) Ein Unbekannter hat am Montagabend, gegen 22:45 Uhr, im Kreuzungsbereich Wildenfelser Straße / Muldestraße einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Er fuhr von der Oskar-Arnold-Straße aus mit überhöhter Geschwindigkeit in einen Baustellenbereich, geriet dort auf die Mittelinsel und überfuhr einen Verkehrszeichenträger. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Bei dem Verursacherfahrzeug handelt es sich vermutlich um einen dunkelblauen Kombi. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Hund rennt in Fahrrad – Radfahrer leicht verletzt

Zwickau – (js) Auf dem Gelände am Schwanenteich hat am Montagabend ein Hund einen Radfahrer zu Sturz gebracht. Der 23-jährige Radfahrer wurde dabei leicht verletzt. Am Drahtesel entstand Schaden in Höhe von 100 Euro. Die Hundehalterin war mit ihrem Vierbeiner ohne Leine spazieren.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Diebstahl von Baustellen

Fraureuth – (js) Über das Wochenende sind Unbekannte gewaltsam auf das Gelände einer Baustelle auf der Werdauer Straße eingedrungen. An der Stahltür zu einem Elektroraum scheiterten die Diebe. Aus einer Halle haben sie dann mehrere Packungen Schrauben und Kartuschen mit Dichtstoffen gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Zeugenhinweise bitte unter Telefon 03761/ 7020.

Schlüssel aus Bauwagen gestohlen

Kirchberg – (js) Über das Wochenende haben Unbekannte in der Rosa-Luxemburg-Straße die Tür zu einem Bauwagen aufgebrochen und aus diesem die Schlüssel für drei Bagger, einen Lkw sowie für mehrere Vorhängeschlösser einer mobilen Tankstelle und einen Container gestohlen. Der Gesamtschaden wird mit rund 3.000 Euro angegeben. Zeugenhinweise bitte unter Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Kleintransporter gestohlen

Hohenstein-Ernstthal – (js) Am Montagabend haben Unbekannte einen Kleintransporter Renault Master (Kennzeichen Z-DM 240) gestohlen. Die Diebe schlugen zu, als der Zeitungstransporter für wenige Minuten unbeaufsichtigt auf einem Firmengelände an der Wilhelm-Liebknecht-Straße stand. Der Originalschlüssel und die Zulassung befanden sich wie eine Tankkarte und zahlreiche weitere Schlüssel im Fahrzeug. Der weiße Transporter mit Kratzern und Dellen im hinteren Bereich hat einen Wert von rund 4.000 Euro und über 400.000 Kilometer auf dem Tacho. Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Unfallverursacherin unter Alkohol

Glauchau – (js) Am Montagnachmittag verursachte eine betrunkene 50-jährige Frau auf der Kreuzung Clementinenstraße / Martinistraße einen Verkehrsunfall mit 5.000 Euro Sachschaden. Die Opelfahrerin hat die Vorfahrt eines Renault (Fahrer, 78) nicht beachtet und kollidierte mit diesem. Bei der Verursacherin wurden 2,04 Promille Atemalkoholkonzentration festgestellt. Ihren Führerschein musste sie abgeben.

Quelle: PD Zwickau

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.