Donnerstag, 22. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 22.08.2013


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbrecher flüchten über nahe Grenze

Bad Brambach – (AH) Ein Einfamilienhaus am Feldpöhl war in der Nacht zu Mittwoch Ziel dreister Einbrecher. Während die Hauseigentümer im Obergeschoss schliefen, hebelten die Unbekannten ein verschlossenes Kellerfenster auf. So gelangten die Einbrecher ins Haus und durchsuchten sämtliche Räume bis auf das Schlafzimmer. Mit einem Fernsehgerät und einer Geldbörse, in der sich Personaldokumente, EC-Karte und Bargeld befanden, verließen sie unbemerkt das Haus. Am Morgen bemerkte der 57-jährige Hausherr den Schaden, der sich auf über 2.000 Euro summierte. Die Ermittler setzten einen Fährtensuchhund ein, der eine Spur bis zur nahen deutsch-tschechischen Grenze verfolgte. Daraufhin wurde die tschechische Polizei verständigt, die mit einem Diensthund der Fährte bis zu einer Kläranlage folgte. Hier verlor sich die Spur ohne weitere Feststellungen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Diebische Elster gefasst

Zwickau – (AH) An der Straßenbahnhaltestelle Alter Steinweg wurde am Mittwochnachmittag ein 12-jähriges Mädchen bestohlen. Eine unbekannte Frau riss dem Mädchen ein Handy im Wert von 400 Euro aus der Hand, flüchtete in eine Straßenbahn und fuhr davon. Aufgrund der exakten Täterbeschreibung, die das bestohlene Mädchen geben konnte, wurde die Frau wenig später im Rahmen einer Funkfahndung auf dem Hauptmarkt gefasst. Die 22 Jahre alte Frau ist der Polizei bereits als Drogenkonsumentin bekannt. Sie war schon mehrfach wegen diverser Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten. In ihrem mitgeführten Rucksack fanden die Beamten außerdem Diebesgut im Wert von über 80 Euro. Die Waren stammten aus einem Kaufhaus in der Innenstadt.

Quelle: PD Zwickau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.