Mittwoch, 7. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 07.08.2013 (2)


Einbruch in Agrargenossenschaft

Mühlental, OT Tirschendorf – (js) In der Nacht zu Mittwoch sind unbekannte Täter mit Gewalt in die Geschäftsräume der Agrargenossenschaft auf der Schönecker Straße eingebrochen und haben diese durchsucht. Sie hebelten den Tresor auf und entwendeten Bargeld in Höhe von rund 2.500 Euro. Zur Beseitigung der Spuren haben sie einen Feuerlöscher entleert. Der entstandene Sachschaden muss noch ermittelt werden.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Laptop aus Schule gestohlen

Plauen – (js) Aus einer Schule in der Tauschwitzer Straße haben unbekannte Täter während der Schulferien aus den Klassenzimmern drei Laptops mit dazugehöriger Maus und Netzwerkkabel entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 22. Juli und Montag. Der Stehlschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro.

Opel nimmt Audi die Vorfahrt

Plauen – (js) Am Dienstagvormittag beachtete der Fahrer (60) eines Opel Astra beim Linksabbiegen von der Straße Am Reusaer Wald in die Reusaer Straße einen Audi (Fahrer, 35) nicht. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Bei Einbruchsversuch PKW beschädigt

Ellefeld – (js) Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch beim Versuch in eine Garage an der Gabelsberger Straße einzubrechen gescheitert. Sie traten ein größeres Fenster ein, wodurch der in der Garage abgestellte PKW erheblich beschädigt wurde. Gestohlen wurde nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Renault Megane beschädigt

Limbach – (js) Unbekannte Täter haben im Zeitraum vom 31.Juli, 09 Uhr bis Freitag, 16 Uhr einen auf der Pfaffengrüner Straße geparkten Renault Megane beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Verursacher macht sich aus dem Staub

Reichenbach – (js) Auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang der Paracelsus Klinik wurde ein geparkter Ford beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher macht sich aus dem Staub. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 31. Juli und Montag. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Zusammenstoß bei Wendemanöver

Zwickau – (js) Der Fahrer (46) eines Kleintransporters verursachte am Dienstagvormittag auf der Reichenbacher Straße beim Wenden einen Verkehrsunfall mit 5.000 Euro Schaden. Er beachtete einen VW Golf im linken Fahrstreifen nicht und stieß mit diesem zusammen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Diebe schlagen im alten Kino zu

Werdau – (js) Unbekannte sind von der Ziegelstraße aus über eine Umfriedung in das Gebäude des ehemaligen Kinos eingestiegen und haben diverse Gegenstände gestohlen. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 15. Juli und Dienstag. Gestohlen wurden Werkzeuge, Schweißgeräte, eine Radioanlage und eine Kino-Doppelsitzbank. Der Schaden wird mit über 2.000 Euro beziffert.
Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unter Drogen gefahren

Werdau – (js) Eine 31-Jährige fuhr ihren VW Polo am späten Dienstagabend unter Drogeneinfluss. Eine Polizeikontrolle auf der Poststraße brachte dies zu Tage. Eine Blutuntersuchung wird nun Aufschluss über Art und Menge der konsumierten Drogen erbringen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Jugendliche auf Spritztour

St. Egidien – (js) Ein 17-Jähriger hat in der Nacht zu Mittwoch mit drei Freunden (alle 15) eine illegale Spritztour unternommen. Eine Polizeistreife stellte die Jugendlichen auf der Schulstraße. Sie waren unberechtigt mit dem PKW Renault der Oma eines Kumpels unterwegs. Der 17-jährige Fahrer muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unbefugten Gebrauch eines Kraftfahrzeuges verantworten.

Quelle: PD Zwickau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.