Freitag, 16. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 16.08.2013


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Vorfahrt nicht beachtet

Treuen – (jk) Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw die Walther-Rathenau-Straße aus Richtung Bismarckplatz in Richtung Friedrich-Engels-Straße. An der Kreuzung Walther-Rathenau-Straße/Friedrich-Engels-Straße fuhr er die abbiegende Hauptstraße nach links weiter. Ein 52-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Friedrich-Engels-Straße aus Richtung Marienstraße. An der oben genannten Kreuzung fuhr der 52-Jährige gerade aus weiter und beachtete den vorfahrtsberechtigten ungenügend und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von 10.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Drei leichtverletzte Personen

Zwickau – (jk) Am Donnerstagnachmittag hatte ein 44-Jähriger die Absicht mit seinem Pkw aus einem Grundstück Am Hammerwald nach links in den fließenden Verkehr einzufahren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 27-Jähriger mit seinem Pkw die Straße Am Hammerwald in Richtung Brauereistraße. Der 44-Jährige fuhr in den fließenden Verkehr ohne auf den auf der Hauptstraße fahrenden Pkw zu achten und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Unfall wurden der 27-jährige Pkw-Fahrer sowie die 28-jährige Beifahrerin und der 21-jährige Mitfahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 12.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Kind läuft zwischen parkende Autos auf die Straße

Reinsdorf OT Friedrichsgrün – (jk) Am Donnerstagabend befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Pkw die Teichstraße aus Richtung Druckerklause in Richtung Vielau. In Höhe eines Tiergeheges läuft plötzlich ein 2-jähriges Mädchen hinter einem geparkten Pkw auf die Straße und kollidiert mit dem Pkw. Die 37-jährige Mutter des Kindes, welche hinter dem Kind her rannte um es aufzuhalten kollidierte ebenfalls mit dem Pkw. Mutter und Kind wurden so schwer verletzt, dass sie stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden mussten. Am Pkw entstand kein Sachschaden

Quelle: PD Zwickau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.