Donnerstag, 11. April 2013

Startschuss für Unterrichtsreihe mit den Eispiraten Fächerübergreifender Unterricht in Lindenschule Crimmitschau






Startschuss für Unterrichtsreihe mit den Eispiraten

Fächerübergreifender Unterricht in Lindenschule Crimmitschau

Mit einem Besuch im Kunsteisstadion Crimmitschau ist am Dienstag (09.04.2013) der Startschuss für eine Unterrichtsreihe der Eispiraten in der Crimmitschauer Lindenschule gefallen. In den nächsten gut 2 Monaten dürfen sich die Schüler immer wieder über Besuche der Eishockey-Verantwortlichen freuen. In insgesamt 7 Unterrichtsstunden werden die Kinder im Rahmen des gemeinsamen Projektes über Themen rund um den Eishockeysport vertraut gemacht.
Die 20 Mädchen und Jungen der 5. Klasse durften sich am vergangenen Dienstag bereits selbst ein Bild im Sahnpark machen. Zwar war das Eis den warmen Temperaturen bereits gewichen, dennoch sorgte der interessante Stadionrundgang für reichlich Interesse und Begeisterung. Auch der Blick in eine der Mannschaftskabinen war für die Kinder etwas Besonderes.
Die Schüler dürfen sich auch in den nächsten Wochen über einen spannenden Unterricht freuen. In gut 2 Wochen beginnt dann der Unterricht mit den Eispiraten in ihrer Schule. In einer Geschichtsstunde werden sie zunächst über die Wurzeln des Eishockeysports vertraut gemacht. Desweiteren stehen Themen wie „das Leben als Profisportler“ und die Integration in einem Team auf dem Lehrplan. Gesunde Ernährung sowie die Berichterstattung in den Medien sind weitere Inhalte, die rund um den Schwerpunkt Eishockey und Eispiraten Crimmitschau behandelt werden.
Der Abschluss, der insgesamt 7-teiligen Unterrichtsreihe der Eispiraten in der Lindenschule Crimmitschau, stellt dann die aktive sportliche Betätigung dar, die die Kinder in einem eigenen Unihockeyspiel ausleben können.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.