Mittwoch, 24. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 24.07.2013 (2)


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Lack von BMW zerkratzt

Oelsnitz – (js) Im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmittag haben unbekannte Täter den Lack eines blauen Pkw BMW mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt und einen Schaden von rund 500 Euro verursacht. Das Fahrzeug war auf der Straße des Friedens an der Ecke zur Paul-Apitzsch-Straße geparkt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch in Agrargenossenschaft

Bösenbrunn, OT Bobenneukirchen – (js) Unbekannte Täter überstiegen am Montag, gegen 22:30 Uhr die Grundstücksumfriedung der Agrargenossenschaft auf der Engelhardtsgrüner Straße und sind in eine Werkhalle eingebrochen. Dort montierten sie von einem Mähdrescher eine Leiter ab, welche später auf dem Gelände wieder aufgefunden wurde. An einer Satellitenanlage des Bürogebäudes durchschnitten die Täter die Kabel und verursachten einen Sachschaden von 100 Euro. Die Kriminalpolizei prüft, ob ein Zusammenhang zum Einbruch in die Agrargenossenschaft Großzöbern besteht. Dort wurde in derselben Nacht ein Tresor aufgeschweißt.

Geschwindigkeitsmessungen

Plauen – (js) Am Dienstagmittag führte die Polizei im Syratal Geschwindigkeits-messungen mit der Laserpistole durch. Bei erlaubten 30 km/h waren 15 Fahrzeuge zu schnell unterwegs, davon müssen fünf Fahrzeugführer mit einem Bußgeld rechnen. Schnellster war ein Mercedes PKW mit 75 km/h.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Langfinger muss ausbrechen

Auerbach – (jm) In einem Bürogebäude an der Nicolaistraße hat ein Unbekannter in der Nacht zu Dienstag eine Geldkassette gestohlen. Vermutlich ließ sich der Dieb am Abend zuvor in dem Haus einschließen. Um es wieder zu verlassen, brach er von innen eine Tür auf. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Diebe klauen Modellbahn

Netzschkau, OT Brockau – (jm) Vor einer Gaststätte auf dem Kuhberg haben Unbekannte am Montag eine Spielzeuglokomotive gestohlen. Das mehr als einen halben Meter lange Dieseltriebfahrzeug (Spur 1) ist rund 1.000 Euro wert.Hinweise zum Verbleib bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Verursacher macht sich aus dem Staub

Netzschkau – (jm) Vor einem Supermarkt an der Elsterberger Straße hat am Dienstagnachmittag ein unbekanntes Fahrzeug einen VW Kleinbus beschädigt. Weil der Unfallverursacher verschwand, ermittelt nun die Polizei. Der Schaden an dem blauen Multivan beträgt etwa 1.000 Euro.
Hinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Polizei sucht Zeugen nach Schmiererei

Zwickau, OT Nordvorstadt – (js) Bereits über das Wochenende vom 13. zum 14. Juli haben Unbekannte an zwei Stellen im Stadtgebiet Wände mit schwarzer Farbe besprüht und knapp 1.000 Euro Schaden verursacht. Betroffen sind eine Wand der Schule auf der Seminarstraße (Ausmaß: 1,80 mal 3,80 Meter) sowie eine Müllumhausung auf der Kolpingstraße (Ausmaß: 0,90 mal 7 Meter). Einmal wurde der Schriftzug „FSV Ultras“ und einmal „FSV Hooligans“ aufgesprüht.
Auf Hinweise zu den Tätern hofft die Polizei unter Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unbekannte zerkratzen Seat

Wilkau-Haßlau – (js) Unbekannte Täter zerkratzten am Montagabend, zwischen 21:15 Uhr und 21:35 Uhr, an einem Seat den linken vorderen Kotflügel und die Motorhaube. An der linken Tür wurde ein Hakenkreuz eingekratzt. Der Pkw war auf dem Parkplatz „Rewe“ an der Zwickauer Straße abgestellt. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro.

Einbruch in Wohnung

Crimmitschau – (js) Unbekannte sind zwischen Montagvormittag und Dienstagmittag in eine Wohnung auf der Webergasse eingedrungen und haben einen Flachbildfernseher sowie eine Digitalkamera gestohlen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 500 Euro.

Scherbe löst Wiesenbrand aus

Lichtentanne, OT Schönfels – (jm) Feuerwehr und Polizei sind am Dienstagabend zu einem Wiesenbrand an der Straße Am Lieberg ausgerückt. Rund 100 Quadratmeter Gras standen dort bereits in Flammen. Verletzt wurde niemand. Womöglich ist eine Glasscherbe Auslöser des Feuers.

Quelle: PD Zwickau

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.