Freitag, 5. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 05.07.2013 (2)


Chemnitz

OT Lutherviertel – Kupferrohre und Bohrhammer gestohlen/Zeugen gesucht

(SP) In der Zeit von Donnerstag, 17 Uhr, bis Freitag, 6.45 Uhr, waren unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Rembrandtstraße zugange. Sie drückten ein Fenster eines Reko-Hauses auf und gelangten so in einem als Lager genutzten Raum. Daraus entwendeten die Unbekannten 30 Stück 2,5 Meter lange Stangen Kupferrohr (15, 18 und 22 mm Durchmesser) im Wert von rund 900 Euro sowie einen Bohrhammer im Wert von ca. 350 Euro. Außerdem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe rund 600 Euro.
Das Polizeirevier Chemnitz Nordost bittet unter Telefon 0371 387-0 um Mithilfe. Wer hat Personen oder Fahrzeuge in der genannten Zeit in der Nähe der Baustelle gesehen oder beobachtet, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten?

Erzgebirgskreis
Revierbereich Annaberg
Annaberg-Buchholz – Kollision auf Parkplatz
(Kg) Auf dem Parkplatz des Erzgebirgscenters am Gewerbering stieß am Freitag, gegen 9.15 Uhr, ein Pkw Mitsubishi (Fahrerin: 68) gegen einen parkenden Seat Ibiza. Durch den Anstoß wurde der Seat noch gegen einen parkenden Ford Fiesta geschoben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den drei Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 500 Euro.
Revierbereich Marienberg

Marienberg – Handy weg, Geldbörse wieder da

(SP) Am Freitag, gegen 10.45 Uhr, ging eine 35-Jährige in einem Supermarkt in der Straße Am Lautengrund einkaufen. Ihre Geldbörse und Handy steckten in einer Babywanne, die sie in einem Einkaufswagen abgestellt hatte. An der Kasse musste die Frau allerdings feststellen, dass das Portmonee und ihr weißes I-Phone verschwunden waren. Während ihrer Anzeige auf dem Polizeirevier erhielt die 35-Jährige ihre Geldbörse unbeschadet und mit allen Dingen zurück, aber das Telefon im Wert von rund 700 Euro blieb verschwunden.



Revierbereich Stollberg

Stollberg – Ungebetene Gäste

(SP) Am Freitag, gegen 11.15 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass ein Lokal in der Auer Straße ungebetene Gäste hatte. Sie entwendeten im Außenbereich vier Wandlampen aus Edelstahl im Wert von ca. 500 Euro. Außerdem hinterließen die Unbekannten Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Eppendorf – Kind von Transporter erfasst

(Kg) Ein 3-jähriger Junge lief am Freitag, gegen 11.15 Uhr, plötzlich auf die Fahrbahn der Freiberger Straße und wurde dabei von einem aus Richtung Brand-Erbisdorf kommenden Transporter (Fahrer: 33) erfasst. Der Junge erlitt dabei schwere Verletzungen. Sachschaden entstand keiner.
Bobritzsch-Hilbersdorf – Vorfahrtsfehler?
(Kg) Von der Dorfstraße im Ortsteil Hilbersdorf nach links auf die Hauptstraße in Richtung Freiberg fuhr am Freitag, gegen 6.50 Uhr, der 37-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes. Dabei kollidierte er mit einem in Richtung Niederbobritzsch fahrenden, bevorrechtigten Pkw Citroen (Fahrer: 60). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 5 500 Euro beziffert.

Revierbereich Mittweida

Mittweida – Kupfer und Kanister entwendet/Polizei bittet um Mithilfe

(SP) Die Zeit von Donnerstag, 16 Uhr, bis Freitag, 6.30 Uhr, nutzten unbekannte Täter. Sie schlugen ein ca. ein Meter mal ein Meter großes Loch in die Außenwand einer Lagerhalle einer Firma in der Straße Zur Feuerwache und gelangten so in das Innere. Hier entwendeten sie aus Containern ca. 1,5 Tonnen Kupfer. Außerdem ließen die Unbekannten fünf Kanister mit je 20 Litern Diesel mitgehen. Insgesamt haben die gestohlenen Dinge einen Wert von rund 10.000 Euro.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat in der genannten Zeit Personen oder Fahrzeuge beobachtet oder gesehen, die im Zusammenhang mit der Straftat stehen könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier Mittweida unter Telefon 03727 980-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Flöha – Pkw und Reh kollidierten
(Kg) Am Freitagmorgen befuhr gegen 6.45 Uhr die 25-jährige Fahrerin eines Pkw Lancia die B 173 aus Richtung Oederan. Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Flöha stieß der Pkw mit einem über die Straße wechselnden Reh zusammen, wodurch Sachschaden am Lancia in Höhe von ca. 4 000 Euro entstand. Das Reh verendete am Unfallort.

Revierbereich Rochlitz

Erlau/OT Schweikershain – Kabelklau

(SP) Am Freitag, gegen 6.45 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass durch unbekannte Täter in der Kastanienallee ca. 600 Meter nach dem Ortsausgang rund 100 Meter Telefonkabel abgeschnitten und entwendet worden. Über den Wert des gestohlenen Kabels liegen der Polizei noch keine Informationen vor.
Burgstädt – Mercedes gegen VW
(Kg) Von der Neuen Herrenhaider Straße nach links in die Goethestraße bog am Freitag, gegen 10.15 Uhr, der 56-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes ab. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden VW Golf. Der Golf-Fahrer (24) erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 9 000 Euro.


Quelle: PD Chemnitz


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.