Montag, 8. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 08.07.2013 (2)


Rasentraktor und Notstromer mit Firmenfahrzeugen gestohlen

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Hauptstraße
06.07.2013, 12:00 Uhr - 08.07.2013, 05:30 Uhr

Besonders unverfroren haben sich bislang unbekannte Diebe im Zuge des vergangenen Wochenendes in einer Neugersdorfer Firma bedient. Sie brachen ein Tor auf und gelangten in die Räumlichkeiten. Dort stahlen die Täter einen VW LT 28 (Baujahr: 1997, amtl. Kennz.: ZI-JT 80) sowie einen Mitsubishi Canter (Baujahr: 1994, amtl. Kennz.: ZI-JT 82). Beide Fahrzeuge verfügen über weißes Fahrerhaus und grüne Pritsche. Dem nicht genug wurden zudem einen Rasentraktor GZD 15, ein Notstromaggregat und Motorsensen entwendet. Das Diebesgut transportierten die dreisten Diebe vermutlich mit den ebenfalls rechtswidrig erlangten Lkws ab. Nach ersten Erkenntnissen beläuft sich der Gesamtstehlschaden auf mindestens 80.000 Euro.
Die SoKo Mobile hat auch in diesem Fall die Ermittlungen übernommen. Internationale Fahndungsmaßnahmen laufen. Zeugen, welche die auffälligen Pritschenfahrzeuge zwischen Samstagmittag und Montagmorgen in und um Neugersdorf gesehen haben, Angaben zu deren Fahrern bzw. zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich im Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz (Tel.: 03581 468-224) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (sh)

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Audi A6 gestohlen

Cunewalde, Köblitzer Straße
06.07.2013, 12:00 Uhr - 08.07.2013, 09:00 Uhr

Im Zuge des vergangenen Wochenendes haben sich unbekannte Diebe auf dem Gelände eines Autohauses in Cunewalde bedient. Sie stahlen einen silbergrauen Pkw Audi A6 ohne amtliche Zulassung (FIN: WAUZZZ4FO7N160857). Der Wert des sechs Jahre alten Fahrzeuges wurde auf ca. 25.000 Euro beziffert. Die SoKo Mobile hat die Ermittlungen übernommen, internationale Fahndungsmaßnahmen nach dem Ingolstädter wurden eingeleitet. (sh)

Container brannten

Bautzen, Thrombergstraße, Alois-Andritzki-Straße und Dr.-Salvador-Allende Straße
08.07.2013, 00:54 Uhr - 01:33 Uhr

Gleich mehrere Containerbrände haben am frühen Montagmorgen Polizei und Feuerwehr in Bautzen auf den Plan gerufen. In der Thrombergstraße standen ein Kleider-, ein Pappe- sowie ein Papiercontainer in Flammen. In der Alois-Andritzki-Straße zündelten Unbekannte ebenfalls an einem Kleidercontainer. Zudem brannte in der Dr.-Salvador-Allende-Straße eine Konifere. Die Kameraden der Bautzener Feuerwehr hatten in allen Fällen das Feuer schnell unter Kontrolle. Personen wurden nicht gefährdet. Dennoch entstand Sachschaden in vermutlich vierstelliger Höhe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. (sh)

Fehlalarm für Feuerwehren und Anwohner

Wilthen, St.-Barbara-Platz
07.07.2013, 00:45 Uhr

Sonntagnacht, kurz nach Mitternacht, wurden die Wilthener Einwohner unsanft aus dem Schlaf gerissen. Bei der Feuerwehr ging Alarm vom Brandmelder eines Betriebes am St.-Barbara-Platz ein. Acht Feuerwehrfahrzeuge rückten aus, kamen dann aber zum Glück doch nicht zum Einsatz: Fehlalarm! (as)

Autofahrerin alkoholisiert unterwegs

Bautzen, Thrombergstraße
07.07.2013, 01:45 Uhr

Sonntagnacht hielten Polizeibeamte auf der Bautzener Thrombergstraße einen Pkw Opel an. Die unsichere Fahrweise machte den Wagen bzw. dessen Fahrerin verdächtig. Bei der 42-Jährigen ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,10 Promille. Die Fahrerin sieht sich nun einem Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ausgesetzt. (as)

Beim Ausparken Fahrrad beschädigt und weggefahren

Bautzen, Neusalzaer Straße
06.07.2013, 15:25 Uhr

Ein bisher unbekannter Pkw stieß beim Einparken auf einem Parkplatz gegen ein in einem Fahrradständer abgestelltes Fahrrad, welches dadurch umgestoßen und beschädigt wurde (Sachschaden ca. 200 Euro). Nachdem der Pkw-Fahrer das Rad wieder aufgestellt und die aus der Gepäcktasche herausgefallenen Gegenstände hineingelegt hatte, entfernte er sich, ohne den Radbesitzer zu informieren, unerlaubt vom Unfallort. Allerdings beobachteten Passanten den Vorgang. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (as)

Unbekannte räumen Laube aus

Königsbrück, Gartenanlage „Zum Wagenberg“
Nacht zum 07.07.2013

Ein 54-Jähriger Gartenbesitzer stellte beim Betreten seiner Laube fest, dass diese über Nacht von ungebetenen Besuchern heimgesucht worden war. Der oder die Einbrecher drangen durch ein Fenster in die Räumlichkeiten ein und stellten verschiedenen Gegenstände, wie Lautsprecher, einen Receiver und anderes, zum Abtransport bereit. Offensichtlich wurden die Diebe gestört, sie flohen unerkannt, aber ohne Diebesgut. (as)

Selbst Kinderräder sind nicht sicher

Kamenz, Hoyerswerdaer Straße
Nacht zum 07.07.2013

Aus einem Fahrradkeller auf der Hoyerswerdaer Straße stahlen Unbekannte ein 20-Zoll Kinderfahrrad der Marke Falter. Das Rad hatte einen weißen Rahmen mit schwarzer Schrift und war ausgestattet mit schwarzen Schutzblechen, Gepäckträger, Lenkerhörnern, einem Nabendynamo sowie einer 3-Gang-Shimano-Nexus-Schaltung. Der Wert des Rades wird mit ca. 100 Euro beziffert. (as)

VW Caddy entwendet

Hoyerswerda, Neidhardt-von-Gneisenau-Straße
07.07.2013, 17:00 Uhr - 08.07.2013, 08:00 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Hoyerswerda einen Pkw VW Caddy gestohlen. Das blaue Fahrzeug (Baujahr: 2008, amtl. Kennz.: HY-CT 80) stand gesichert in der Neidhardt-von-Gneisenau-Straße. Die Polizei fahndet nun international nach dem Volkswagen, die SoKo Mobile hat die Ermittlungen übernommen. (sh)

Polizei sucht Zeugen zu Unfall beim Zoo

Hoyerswerda, Teschenstraße
05.07.2013, zwischen 10:45 Uhr und 11:00 Uhr

Am Freitag ereignete sich in der Teschenstraße in Hoyerswerda ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Ford und einer Radfahrerin, wobei die Radfahrerin (48) stürzte. Sie verletzte sich dabei und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Pkw-Fahrer (55) gab gegenüber der Polizei eine Frau als Zeugin an, die zur Unfallstelle kam, aber ihren Namen nicht angab. Das Polizeirevier Hoyerswerda hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, insbesondere die oben erwähnte Zeugin, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda (Tel.: 03571 465-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (as)

Radfahrer an Ampel gestürzt - Polizei zur Stelle

Hoyerswerda, Straße am Lessinghaus
07.07.2013, 10:15 Uhr

Glück im Unglück hatte ein 78-jähriger Radfahrer am gestrigen Sonntag: Unglück, weil er beim Versuch, an einer roten Ampel anzuhalten, vom Pedal abrutschte und stürzte. Dabei verletzte er sich. Glück, weil in diesem Moment eine Polizeistreife vorbei kam und den Unfall bemerkte. Die Beamten leisteten Erste Hilfe und verbanden die Wunde. Anschließend wurde der Mann vom Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Rad nahmen die Polizisten mit aufs Revier, wo es auf seinen genesenen Besitzer wartet. (as)

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

21-jähriger BMW gestohlen

Görlitz, Goethestraße
06.07.2013, 14:00 Uhr - 07.07.2013, 07:30 Uhr

Auf einen alten BMW 730i hatten es Unbekannte in der Nacht zu Sonntag in Görlitz abgesehen. Das schwarze Fahrzeug (Baujahr: 1992, amtl. Kennz.: GR-SL 217) stand gesichert in der Goethestraße, als es zur Diebesbeute wurde. Seinen Wert bezifferte der Eigentümer auf etwa 1.500 Euro. Die SoKo Mobile hat die Ermittlungen übernommen. Nach dem 7er BMW wird nun international gefahndet. (sh)

Einbruch in Bürogebäude

Görlitz, Christoph-Lüders-Straße
07.07.2013, 14:00 Uhr - 08.07.2013, 02:30 Uhr

In der Nacht zu Montag sind unbekannte Täter gewaltsam in ein Bürogebäude in der Görlitzer Christoph-Lüders-Straße eingedrungen. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten nach ersten Erkenntnissen zwei Laptops, zwei PC-Monitore sowie zwei Laptoptaschen im Gesamtwert von bis zu 2.000 Euro. Beim Einbruch entstand Sachschaden von etwa 250 Euro. (sh)

Fahrräder am Bahnhof Horka und am Emmaus gestohlen

Horka, Bahnhof und Niesky, Emmaus-Krankenhaus
06.07.2013, 20:00 Uhr - 07.07.2013, 13:00 Uhr und
07.07.2013, 17:00 Uhr - 19:15 Uhr

Ein gesichert abgestelltes rot-schwarzes Damen-Citybike im Wert von etwa 200 Euro stahlen Unbekannte von Samstag zu Sonntag vor dem Horkaer Bahnhof. Ein im Fahrradständer gesichert abgestelltes rotes Damen-Tourenrad KTM City Fun 3 kam am späten Sonntagnachmittag vor dem Emmaus-Krankenhaus in Niesky weg. Der Wert hier betrug etwa 250 Euro. (as)

Auto-Spiegel abgebaut

Görlitz, Hotherstraße
07.07.2013, 03:00 Uhr - 15:15 Uhr

Unbekannte Diebe bauten an einem auf der Hotherstraße abgestellten BMW beide Außenspiegel ab und nahmen sie mit. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. (as)

Dieb kam über die Terrassentür

Görlitz, Goethestraße
05.07.2013, 06:50 Uhr - 07.07.2013, 19:00 Uhr

Während des Wochenendes verschafften sich Unbekannte über eine Terrassentür Zugang zu einer Wohnung in der Goethestraße. Aus der Wohnung nahmen die Diebe ein TV-Gerät im Wert von etwa 700 Euro mit. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (as)

KTM gestohlen

Olbersdorf, Südstraße
Nacht zum 05.07.2013

Unbekannte Täter entwendeten vom umfriedeten Wohngrundstück ein gesichert abgestelltes Krad KTM 690 SM (Farbe: schwarz) mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-K 12. Das fünf Jahre alte Motorrad hat einen Zeitwert von ca. 10.000 Euro. (as)

Navi aus Skoda gestohlen

Seifhennersdorf, Rumburger Straße
07.07.2013, 13:50 Uhr

Ein im Auto angebrachtes Navigationsgerät „Becker“ fiel unbekannten Dieben ins Auge. Sie brachen den Skoda auf und nahmen das Navi mit. Der verursachte Gesamtschaden wird auf etwa 650 Euro geschätzt. Autobesitzer sollten stets darauf achten, Wertgegenstände und elektronische Geräte, wie Navigationsgeräte, Fotokameras oder DVD-Monitore nicht sichtbar im Fahrzeug zurückzulassen. Potentielle Diebe werden so womöglich erst auf „dumme Gedanken“ gebracht! (as)

Gaststättenbesucher musste nach Hause laufen

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Karl-Marx-Platz
07.07.2013, 21:30 Uhr - 07.07.2013, 22:45 Uhr

Ein abgeschlossenes schwarz-rotes 26-Zoll-Fahrrad der Marke Hai Bike mit 24-Gang-Kettenschaltung stahlen Unbekannte in den frühen Nachtstunden des Sonntags, Wert: etwa 400 Euro. Der Besitzer des Rades, der offenbar eine Gaststätte besucht hatte, musste den Weg nach Hause zu Fuß antreten. (as)

Reh springt Opel an

S 126, Schleife in Richtung Halbendorf
07.07.2013, 03:55 Uhr

Die Fahrerin (59) eines Pkw Opel befuhr die S 126 aus Richtung Schleife kommend in Richtung Halbendorf. Plötzlich überquerte ein Reh vor dem Opel die Fahrbahn. Hier stießen beide nun zusammen. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle, am Pkw entstand Sachschaden. (as)

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 08.07.2013, 05:00 Uhr

VKU
Verletzte
Tote
Polizeirevier Bautzen
7
1
-
Polizeirevier Görlitz
8
3
-
Polizeirevier Zittau-Oberland
6
-
-
Polizeirevier Kamenz
1
-
-
Polizeirevier Hoyerswerda
2
1
-
Polizeirevier Weißwasser
1
-
-
BAB 4
1
-
-
gesamt
26
5
-

Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.