Freitag, 12. April 2013

Informationen der PD Zwickau 12.04.2013 (2)



Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Garageneinbrüche

Pöhl, OT Herlasgrün – (ah) Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag gewaltsam in zwei Garagen im Garagenkomplex an der Einmündung Siedlung/Dorfstraße eingedrungen. Aus einer Garage wurden ein Druckluftkompressor und ein Batterieladegerät von „Cartrend“ entwendet. Der momentane Stehlschaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

Drei auf einen Streich

Plauen – (jm) In einem Mehrfamilienhaus an der Stresemannstraße haben Unbekannte am Donnerstagmorgen drei Mountainbikes gestohlen. Von den Tätern fehlt jede Spur. Nach Angaben der Eigentümer beläuft sich der Schaden auf mehr als 2.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei laufen.
Hinweise erbittet das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140.


Auto fährt auf Kleintransporter

Plauen – (jm) Bei einem Auffahrunfall an der Ecke Siegener-/Trockentalstraße sind am Donnerstagmittag knapp 4.000 Euro Schaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Ein Mann (46) hatte in seinem Auto einen Kleintransporter (Fahrer 33) übersehen und war ihm ins Heck gefahren.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Wohnungseinbruch

Falkenstein – (ah) Zwischen Donnerstag, 12:15 Uhr und 15 Uhr, drangen Unbekannte in eine Wohnung in der Gartenstraße ein. Es wurden Schränke und Kästen durchwühlt und rund 600 Euro Bargeld entwendet. Der Sachschaden beträgt rund 50 Euro.

VW streift VW

Klingenthal – (ah) Eine 29-Jährige mit einem Kleinbus streifte am Donnerstagmittag auf der Otto-Lilienthal Straße im Vorbeifahren einen geparkten VW Passat und verursachte dadurch rund 1.500 Euro Schaden.

Beim Rückwärtseinparken Golffahrer übersehen

Reichenbach – (ah) Am Donnerstagmittag fuhr eine 56-Jährige mit einem Toyota auf dem Obermylauer Weg rückwärts in eine Parklücke. Hierbei achtete sie nicht auf den nachfolgenden VW Golf und kollidierte mit diesem. Bilanz: rund 3.000 Euro Sachschaden.

Unerlaubt Unfallstelle verlassen

Reichenbach – (ah) Am Donnerstag, zwischen 11 Uhr und 11.30 Uhr, stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz des Kauflandes an der Zwickauer Straße gegen einen geparkten Toyota. Der Unfallverursacher verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Am Toyota entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in City Point

Zwickau – (ah) Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag durch Aufhebeln der Hintertür in die Räumlichkeiten des City-Pointes an der Hauptstraße eingedrungen. Im Gebäude brachen sie die Zugangstür zum City-Café auf. Sämtliche Schränke und Behältnisse wurden durchsucht und die Inhalte verstreut. Nach ersten Angaben wurden mehrere elektronische Geräte, wie Fernseher und Computer, eine unbekannte Anzahl von Schlüsseln für die Räumlichkeiten sowie verschiedene DVD´s gestohlen. Der Stehlschaden wird mit rund 3.000 angegeben. Der Sachschaden beläuft sich durch die massiven Verwüstungen auf rund 10.000 Euro.
Das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580, bittet um sachdienliche Hinweise.

Fahrkartenautomat beschädigt

Zwickau – (ah) Auf der Bosestraße haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag den Touchscreen des Fahrkartenautomaten an der Straßenbahnhaltestelle Neumarkt beschädigt. Der Automat ist nicht mehr einsatzfähig. Schaden: rund 1.000 Euro.
Das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580, bittet um sachdienliche Hinweise.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zwickau – (ah) Am Donnerstag, zwischen 6 und 14 Uhr, fuhr ein unbekanntes Fahrzeug aus einer Parklücke am Alten Steinweg und stieß gegen einen geparkten blauen VW Golf. Dabei wurde dessen linke vordere Stoßstange beschädigt. Das unbekannte Fahrzeug verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Sachdienliche Hinweise zum Verursacherfahrzeug nimmt das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580, entgegen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Sachbeschädigung an Pkw

Crimmitschau – (ah) Zwischen dem 2. April und Donnerstag beschädigten Unbekannte einen Audi B5, in dem sie auf der Motorhaube einen Namen einkratzten. Der Tatort ist vermutlich Annenstraße 33. Dort parkte die Eigentümerin ihr Auto.
Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Auffahrunfall

Wilkau-Haßlau – (ah) Knapp 8.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz des Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen auf der Schneeberger Straße ereignet hat. Ein 19-Jähriger hatte in Höhe der Tankstelle den vorausfahrenden Peugeot, der auf das Tankstellengelände auffahren wollte, nicht genügend beachtet und war diesem mit seinem Fiat aufs Heck gefahren


Radfahrer nach Unfall verletzt

Wilkau-Haßlau – (ah) Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 64-Jähriger mit einem Audi die Schneeberger Straße stadtauswärts. In Höhe des Abzweiges Vielau beabsichtige er nach links abzubiegen. Dabei beachtete er den entgegenkommenden Radfahrer nicht und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Unfall wurde der Radler auf einen aus Richtung Vielau kommenden Opel geschleudert. Leicht verletzt musste der 50-Jährige zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden: rund 3.000 Euro.

Ölspur ruft Feuerwehr auf den Plan

Crimmitschau – (ah) Ein 24-Jähriger befuhr am Donnerstagmorgen mit einem Lkw die Dänkritzer Landstraße in Richtung Crimmitschau. Nach dem Befahren der Eisen-bahnbrücke bog er nach rechts auf eine Grünfläche und streifte dabei das Geländer der Brücke. Dabei wurde der rechte Tank am Lkw beschädigt, so das Diesel austrat und sich auf der Fahrbahn verteilte. Zur Beseitigung der Dieselspur kam die Freiwillige Feuerwehr Crimmitschau zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Zeuge zu räuberischem Diebstahl gesucht

Remse, OT Weidensdorf – (ah) Die Polizei in Glauchau sucht zu dem räuberischen Diebstahl (Medieninformation 205/2013 vom 11. April) im Leitermann-Baumarkt einen Zeugen, der nach der Tat den 44-jährigen Täter dabei beobachtet hat, wie er sich auf der Flucht des Diebesgutes entledigt hat. Der Zeuge hatte seine Beobachtung telefonisch dem Baumarkt mittgeteilt. Er wird gebeten sich im Polizeirevier, Telefon 03763/ 640, zu melden.

Trunkenheit im Verkehr

Limbach-Oberfrohna – (ah) Innerhalb einer Stunde hat die Polizei am Donnerstagnachmittag zwei Autofahrer unter Alkoholeinfluss gestellt. Auf der Marktstraße kontrollierten die Beamten zunächst einen 32-jährigen Audifahrer. Er hatte 0,62 Promille intus. Die Folgen: Unterbindung der Weiterfahrt und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.
Wenig später wurde auf der Wasserstraße ein 54-jähriger VW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch bei ihm rochen die Beamten eine Alkoholfahne. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab schließlich 0,94 Promille. Dem 54-Jährigen wurde ebenfalls die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

BAB 72

Diesel aus Lkw geklaut

BAB 72/Hirschfeld, OT Niedercrinitz – (ah) Während der Fahrer schlief, haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag, auf dem Parkplatz Niedercrinitz, Fahrtrichtung Hof, aus dem Tank eines polnischen Sattelzuges circa 120 Liter Dieselkraftstoff im Wert von rund 160 Euro abgezapft. Der Schaden am Tankdeckel wird auf rund 50 Euro geschätzt.

Quelle: PD Zwickau

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.