Samstag, 20. April 2013

Informationen der PD Chemnitz 20.04.2013



Chemnitz 

Zentrum – An der Einmündung zusammengestoßen 

(Hc) Am 19.04.2013, 21.50 Uhr kollidierten an der Einmündung Elisenstraße / Straße der Nationen ein Pkw Ford Escort mit einem BMW Rover Mini. Der 27 jährige Fahrer des Mini war auf der, als Vorfahrtstraße ausgewiesenen, Straße der Nationen in Richtung Stadtzentrum unterwegs als der 21 jährige Ford-Fahrer aus der Elisenstraße kommend nach links in stadtauswärtige Richtung auf diese auffahren wollte. Es kam zur Kollision, wobei ein Sachschaden von 6000 Euro entstand. 

OT Sonnenberg- Navigationsgerät entwendet 

(Ku) Am Kleintransporter VW wurde in der Zeit vom 18.04.2013 21:00 Uhr - 19.04.2013 13:00 Uhr die Seitenscheibe eingeschlagen und das Navigationsgerät vom Typ TomTom entwendet. Der Diebstahlschaden beträgt 199 Euro, der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. 

Landkreis Mittelsachsen 

Revierbereich Mittweida 

Lichtenau OT Garnsdorf: Mit Radfahrerin kollidiert (Hc) Am Freitagnachmittag um 15.45 Uhr ereignete sich auf der Garnsdorfer Hauptstraße ein Verkehrsunfall zwischen einer 17-jährigen Radfahrerin und einem Pkw Nissan (Fahrer 50). Beide Beteiligte fuhren aus Richtung Ortsmitte in Richtung Chemnitztal (B107). Auf Grund von Zeugenangaben wurde bekannt, dass die Radfahrerin in Höhe Hausgrundstück 12 wenden wollte und der nachfolgende Pkw Nissan seitlich mit dieser kollidierte. Die Radfahrerin wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt 160 Euro. 

Revierbereich Freiberg 

Freiberg: Kradfahrer verletzt

(Hc) Am 19.04.2013, 17.30 Uhr kollidierte in Freiberg auf der Chemnitzer Straße 33 ein landwärts fahrendes Krad Honda mit einem Pkw Ford Mondeo. Der 19 jährige Honda Fahrer fuhr in das Heck des Pkw (Fahrer 48), welcher abbiegen wollte und sich dazu weit links eingeordnet hatte. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Der Sachschaden wird mit 2000 Euro angegeben. 

Revierbereich Döbeln 

Döbeln : Navigationsgerät weg 

(Ku) Am 19.04.2013 um 04:20 Uhr wurde bekannt, dass Unbekannte in Döbeln auf der Stadthausstraße in der Nacht die Seitenscheibe eines PKW VW einschlugen und ein Navigationsgerät entwendeten. Der Stehl-und Sachschaden beträgt zusammen 400 Euro. 

Hartha: Werkzeug und Kupferrohr entwendet 

(Ku) Unbekannte gelangten in der Zeit vom 19.04.2013 14:30 - 19.04.2013 17:30 Uhr durch Aufhebeln der hinteren Eingangstür in ein Mehrfamilienhaus an der Dresdener Straße in Hartha ein. Im Anschluss wurde eine weitere Tür aufgehebelt, die in eine, als Lagerraum genutzte, leer stehende Wohnung führte. Dort wurden Werkzeuge (Handsäge, Hobel, Winkelschleifer, Akkuschrauber etc.) sowie aus einem Kellerraum ca. 15 kg Kupferrohre entwendet. Der Stehlschaden beträgt ca. 2 000 Euro und der Sachschaden ca. 3 500 Euro. 

Revierbereich Rochlitz 

Geringswalde: Wohnungseinbruch 

(Ku) Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 18.04.2013 21:30 - 19.04.2013 00:05 in ein Mehrfamilienhaus in Geringswalde auf der Dresdener Straße ein. Sie entfernten dazu die Bolzen der Scharniere Wohnungstür im dritten Obergeschoss. Entwendet wurde dann aus der Wohnung 2 Laptop und mehrere verschiedene Speichermedien. Der Stehlschaden beträgt ca. 1 000 Euro und der Sachschaden ca. 200 Euro.

Mühlau: Garage brannte 

(Ku) Ein Imker betrieb auf dem Spitzboden einer Garage an der Windbergstraße Bienenhaltung. Am 19.04.2013 gegen 18:00 Uhr war er damit beschäftigt, seine Bienenkörbe auszuschwefeln. Dabei tropfte etwas brennender Schwefelfaden auf eine Styropor-Dämmung, welche Feuer fing. In der weiteren Folge kam es zum Brand der Garage. Es wurde niemand verletzt. Der Brand wurde durch die FFW Mühlau gelöscht. An der Garage entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. 

Erzgebirgskreis 

Revierbereich Annaberg 

Annaberg: Motorrad weg 

(Ku) Unbekannter Täter brach in der Zeit vom 15.04.2013, 18:00 Uhr bis zum 19.04.2013, 18:45 Uhr die Garage des Geschädigten am Siedlerweg auf und entwendete daraus ein Supermoto Husaberg FS 650. 

Der Stehlschaden beträgt 5 000 Euro und der Sachschaden ca. 200 Euro.

Quelle: PD Chemnitz


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.