Sonntag, 14. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 14.07.2013 (2)


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Zwei Biker verletzt

Oelsnitz – (rl) Am Samstagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorradfahrer leicht verletzt wurden. Eine Motorradkolonne war auf der B92 in Richtung Plauen unterwegs. An der Kreuzung am Jahnteich musste die Kolonne anhalten. Beim Bremsen rutschte einem 57-Jährigen bei seiner Harley Davidson das Hinterrad weg, er kam zu Fall und prallte gegen eine vor ihm haltende Suzuki (m/56), die ebenfalls umfiel. Beide Fahrer mussten ambulant behandelt werden. An den Motorrädern entstand ein Schaden von 5.000 Euro.

Autolack beschädigt

Weischlitz, OT Kloschwitz – (rl) Nicht schlecht staunte ein 58-Jähriger, als er am Samstagnachmittag seinem Pkw eine Wäsche gönnte. Von Motorhaube und Kotflügel löste sich der Lack ab. Unbekannte hatten den auf der Rößnitzer Straße parkenden Tiguan mit einer ätzenden Flüssigkeit bespritzt. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Fahrradklau

Plauen – (rl) Erneut haben Fahrraddiebe am Freibad Haselbrunn zugeschlagen. Samstagnachmittag musste ein 43-Jähriger feststellen, dass sein am Fahrradständer angeschlossenes Mountainbike verschwunden war. Es handelt sich um ein silber/weißes 26 Zoll MTB „Bulls Sharptel 2 Disc“, das einen Wert von 500 Euro hat.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Frau bei Brand verletzt

Reichenbach – (rl) Am Sonntag, kurz nach 3 Uhr, stellten Anwohner der Käthe-Kollwitz-Straße fest, dass im Hinterhof mehrere Mülltonnen brannten. Das Feuer, bei dem vier Abfallbehälter und die Hausfassade beschädigt wurden, konnte durch die Hausbewohner selbst gelöscht werden. Während der Löschmaßnahmen atmete eine 73-Jährige zu viel Rauch ein. Sie wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt.

Nicht aufgepasst

Trieb – (rl) Zwei beschädigte Pkw mit 10.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich Samstagfrüh ereignet hat. Ein 32-Jähriger fuhr mit seinem VW auf die Schönauer Straße ein, übersah dabei einen dort fahrenden Renault (m/59) und stieß mit diesem zusammen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Gartenhäuser aufgebrochen

Zwickau – (rl) Unbekannte Täter suchten in der Nacht von Freitag zu Samstag die Kleingartenanlage „Rosenfreunde“ an der Seilerstraße heim. Hier wurden drei Gartenhäuser aufgebrochen. Die Täter ließen einen Fernseher, eine Playstation und diverse Nahrungsmittel im Wert von 220 Euro mitgehen. Es wurde ein Schaden von 450 Euro angerichtet.

Motorradfahrer gestürzt

Mülsen – (rl) Leichte Verletzungen zog sich ein 39-Jähriger Motorradfahrer zu, der am Samstagnachmittag auf der Dresdener Straße unterwegs war. Beim Abbremsen seiner Yamaha rutschte das Hinterrad weg, wodurch die Maschine umkippte und der Fahrer zu Fall kam. Nach ambulanter Behandlung konnte er das Krankenhaus wieder verlassen. Am Motorrad entstand ein Schaden von 400 Euro.

Rote Ampel übersehen, drei Personen verletzt

Zwickau – (rl) Samstagnachmittag übersah ein 80-Jähriger mit einem Peugeot das Rotlicht der Lichtzeichenanlage Humboldtstraße/Reichenbacher Straße und fuhr weiter. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß mit einem dort bei „grün“ einfahrenden Chrysler. Durch den Aufprall wurden die 75-jährige Beifahrerin des Peugeot sowie zwei Insassen (w/6/45) des Chrysler leicht verletzt. An den Pkw entstand 13.000 Euro Schaden.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbrecher stand plötzlich im Haus

Hartenstein, OT Zschocken – (rl) Am Sonntag kurz nach Mitternacht stieg ein unbekannter Täter über das Vordach in ein Einfamilienhaus am Waldweg ein. Durch die Geräusche wurde die 80-jährige Bewohnerin wach. Nachdem die gebrechliche Frau das Bett verlassen hatte stand plötzlich der Einbrecher vor ihr. Er schüchterte sie mit Worten ein, durchsuchte weiter das Haus und verschwand. Was gestohlen wurde und wie hoch der Schaden ist kann noch nicht konkret gesagt werden.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Lebensmittelfirma

Remse, OT Weidensdorf – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag sind unbekannte Täter in eine Lebensmittelfirma an der Lipprandiser Straße eingebrochen. Im Inneren wurden eine Kasse und ein Zigarettenautomat aufgebrochen. Mit ihrer Beute von mehreren hundert Euro und einem zurückgelassenen Schaden von 1.000 Euro verschwanden die Täter wieder.

Betrunkener Radfahrer

Hohenstein-Ernstthal – (rl) Viel zu tief ins Glas geschaut hatte wohl ein 24-jähriger Radfahrer, der am Sonntag, kurz vor 3 Uhr, von einer Polizeistreife am Bahnhof kontrolliert wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest brachte einen Wert von über 2 Promille zu Tage. Es folgten eine Blutentnahme und Strafanzeige. Seinen Weg durfte er auf Schusters Rappen fortsetzen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Limbach-Oberfrohna

Auto ausgebrannt

Limbach-Oberfrohna – (rl) Mit dem Schrecken kam eine 66-jährige Opel-Fahrerin davon, die am frühen Samstagnachmittag die Ringstraße befuhr. Während der Fahrt begann der PKW zu qualmen. Die Frau konnte noch anhalten und aussteigen, als plötzlich Flammen hochschlugen. Der zum Ort eilenden Feuerwehr gelang es zwar das Feuer zu löschen, der Pkw aber war nicht zu retten und brannte vollständig aus. Der Schaden beträgt 500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.