Dienstag, 9. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 09.07.2013 (2)


Beamte suchen nach Diebesgut

Auerbach – (jm) Mit 35 Beamten hat die Polizei am Dienstag einen Gebäudekomplex an der Alten Falkensteiner Straße nach Diebesgut durchsucht. Die Ermittler beschlagnahmten dabei fast zwei Dutzend Kanister mit Diesel und zahlreiche Pumpen. Woher der Kraftstoff stammt ist bislang allerdings unklar. Auch die Feuerwehr und der Zoll waren in die Untersuchungen im Ortsteil Rebesgrün eingebunden. Das Landratsamt prüft derweil Verstöße gegen Umweltvorschriften. Unter anderem lagern auf dem Gelände teilweise zerlegte Altautos.
Auslöser der Durchsuchung waren Hinweise auf ein Versteck von gestohlenen Autoradkappen. Sie wurden in den vergangenen Wochen bei einem benachbarten Fahrzeughändler entwendet. In dieser Sache wurden die Ermittler allerdings nicht fündig.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebe holen sich Audi

Plauen, OT Chrieschwitz – (jm) In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte in der Dr.-Karl-Gelbke-Straße einen Audi gestohlen. Der weiße A4 Avant trägt das Kennzeichen „PL-LJ 313“. Sein Zeitwert beträgt knapp 23.000 Euro.
Hinweise zum Verbleib bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/°140.

Langfinger stehlen Reinigungsmaschinen

Plauen – (jm) Einbrecher haben in einer Werkstatt an der Hofer Straße Maschinen und Werkzeuge im Wert von rund 3.000 Euro gestohlen. Unter den Beutestücken befinden sich auch eine Schneefräse und ein Hochdruckreiniger. Die Polizei ermittelt bereits. Angaben des Eigentümers zufolge muss die Tat in der Nacht zu Montag verübt worden sein.

Dieseldiebe zapfen Baumaschinen an

Plauen, OT Kauschwitz – (jm) Auf einer Baustelle an der Elsterberger Straße haben Diebe rund 450 Liter Diesel gestohlen. Den Kraftstoff zapften die Unbekannten aus mehreren Baumaschinen. Nach Schätzungen liegt der Schaden bei rund 600 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Polizei bremst Temposünder

Rodewisch – (jm) Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Lindenstraße hat die Polizei am Dienstag ein Auto mit 98 Stundenkilometern gemessen. Erlaubt sind 50. Gegen den Fahrer und 39 weitere Temposünder wird nun ermittelt. Insgesamt wurden knapp 160 Fahrzeuge gemessen.

Unbekannte wüten im Wald

Muldenhammer, OT Jägersgrün – (jm) Unbekannte haben übers Wochenende in einem Waldstück am Ortstrand einen Hochsitz zerstört und Diesel aus einer Forstmaschine gestohlen. Die Polizei hat bereits mit ihren Ermittlungen begonnen. Der Gesamtschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Abendessen geht in Rauch auf

Reichenbach – (jm) Polizei und Feuerwehr sind am späten Montagabend in die Käthe-Kollwitz-Straße ausgerückt. Dort quoll aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus dichter Rauch. Wie sich herausstellte hatte der Bewohner (62) seine Geflügelschenkel im Herd vergessen und war auf dem Sofa eingeschlafen. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt. Wie hoch der Sachschaden in der Wohnung ist, steht noch nicht fest.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Graffitischmierer teilweise im Kindesalter

Zwickau – (jm) Der Polizei sind nach umfangreichen Ermittlungen insgesamt sieben mutmaßliche Graffitischmierer ins Netz gegangen. Bei den Verdächtigen handelt es sich um Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren. Die Beamten stellten bei ihnen bereits zahlreiche Tatwerkzeuge, darunter auch Folienstifte, sicher.
Zwischen Januar und April sollen die selbst ernannten Künstler in wechselnder Besetzung im Stadtgebiet rund ein Dutzend Fassaden, Buswartehäuschen oder Werbetafeln beschmiert haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Frau muss in Leitplanke ausweichen

Zwickau – (jm) Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall auf der neuen Freitagstraße (Staatsstraße 286). Am Dienstagmorgen hatte ein unbekanntes Fahrzeug einen Suzuki Swift zum Ausweichen gezwungen und in die Leitplanke gedrängt. Die Fahrerin (28) blieb unverletzt, vom Verursacher fehlt noch jede Spur. Nach Schätzungen beträgt der Sachschaden rund 2.500 Euro.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Unfall gibt Polizei Rätsel auf

Zwickau, OT Mosel – (jm) Wegen widersprüchlicher Aussagen sucht die Polizei nach Zeugen eines Verkehrsunfalles an der Ecke von Moseler Allee und Abfahrt Bundesstraße 93. Am Montagnachmittag waren dort zwei Autos zusammengestoßen. Jeder der Fahrer behauptet bei grüner Ampel gestartet zu sein. Bei der Kollision entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro. Verletzt wurde niemand.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Mädchen bei Radunfall verletzt

Zwickau, OT Mosel – (jm) Auf dem Birkenweg sind am Montagabend zwei Radfahrer zusammengestoßen. Eine Fünfzehnjährige wurde dabei verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Verursacher indes flüchtete. Nun fahndet die Polizei nach ihm.
Der bislang unbekannte Mann hatte das Mädchen überholen wollen, als es mit dem Fahrrad gerade links abbog. Dabei stießen die Räder zusammen.
Hinweise erbittet die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Diebin greift in fremde Tasche

Crimmitschau – (jm) In einem Supermarkt an der Jakobsgasse ist am Montagnachmittag eine Rentnerin bestohlen worden. Die Diebin entkam unerkannt mit der Geldbörse der 72-Jährigen. Eine Augenzeugin hatte noch versucht, der fremden Frau nachzulaufen, verlor sie dann allerdings aus den Augen. Die Täterin soll etwa 1,65 Meter groß und schlank sein.
Hinweise nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.