Mittwoch, 24. Juli 2013

Geschwindigkeitsüberwachungsanlage an der Dresdner Straße geht in Betrieb





Geschwindigkeitsüberwachungsanlage an der Dresdner Straße geht in Betrieb


Eine neue Geschwindigkeitsmessanlage der Stadt Chemnitz ist heute an der Dresdner Straße in Betrieb genommen worden. Die neue stationäre Geschwindigkeitsüberwachungsanlage vom Typ TraffiStar S 330 befindet sich stadteinwärts nach dem Abzweig Weißer Weg. 

Die Anlage wurde am Wochenanfang geeicht und übergeben. Hersteller der Geschwindigkeitsmessanlage ist das Unternehmen Jenoptik ROBOT GmbH.

Derzeit gibt es in Chemnitz zehn stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen: Neben der  nun in Betrieb gegangenen jeweils eine an der Neefestraße, an der Leipziger Straße, an der Frankenberger Straße sowie je eine in jeder Fahrrichtung am Südring, an der Stollberger Straße und auf der Zschopauer Straße. Mit den sogenannten Rotblitzern gibt es in Chemnitz derzeit 18 stationäre Überwachungsanlagen.


Quelle: Stadt Chemnitz



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.