Sonntag, 21. Juli 2013

Eispiraten unterstützen Suche nach Knochenmarkspendern Große Typisierung am Samstag 27.07.2013 im Sportpark Meerane





Eispiraten unterstützen Suche nach Knochenmarkspendern

Große Typisierung am Samstag 27.07.2013 im Sportpark Meerane

Die Eispiraten Crimmitschau unterstützen die schwierige Suche nach einem geeigneten Knochenmarkspender für 2 Betroffene aus der Region. Am Samstag (27.07.2013) findet aus diesem Anlass von 10:00 bis 18:00 Uhr eine Typisierung im Sportpark Meerane statt. Hier können sich Menschen testen und registrieren lassen, um den an Blutkrebs erkrankten 1jährigen Felix aus Meerane und den 46jährigen Jörg aus Werdau zu helfen. Beide leiden an Blutkrebs und sind dringend auf eine Knochenmarkspende angewiesen.
Der neue Fitnesspartner der Eispiraten Crimmitschau, der Sportpark Meerane, stellt am Samstag 27.07.2013 seine Räumlichkeiten zur Verfügung, um bei der Suche nach einem geeigneten Spender behilflich zu sein. Diese Aktion wollen die Eispiraten ebenfalls unterstützen und rufen ihre Fans dazu auf, sich ebenfalls typisieren zu lassen. Unter Leitung der Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) werden allen Teilnehmern zwischen 18 und 55 Jahren eine kleine Menge Blut abgenommen, welches im Nachgang auf seine Gewebemerkmale untersucht wird. Stimmen diese mit denen der beiden an Leukämie Erkrankten überein, könnte die dringende Knochenmarkspende für Felix oder Jörg gelingen.
Informationen über die Registrierung als Knochenmarkspender finden sie auf der Internetseite der Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) hier…
Die Eispiraten Crimmitschau hoffen auf eine hoffentlich erfolgreiche Suche nach einem geeigneten Knochenmarksprender und rufen ihre große Fangemeinde auf, sich am Samstag 27.07.2013 im Sportpark Meerane ebenfalls registrieren und testen zu lassen.
Nicht nur Unserer, sondern auch der Dank der Betroffenen, Angehörigen und Unterstützer im Kampf gegen Blutkrebs, ist den Teilnehmern dabei schon sicher.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.