Sonntag, 1. September 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 01.09.2013


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Bürogebäude

Klingenthal – (AH) Ein Reiseunternehmen in der Talstraße war in der Nacht zum Samstag Ziel rabiater Einbrecher. Über ein Fenster gelangten sie in die Büroräume, wo sie mit brachialer Gewalt Schränke und Behältnisse öffneten. Die Unbekannten erbeuteten unter anderem mehrere Tausend Euro Bargeld. Außerdem richteten sie erheblichen Sachschaden an.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Förderschule

Zwickau – (AH) Der Hausmeister der Rudolf-Weiß-Sonderschule in der Marienthaler Straße überraschte am Samstagmorgen einen Einbrecher. Als er kurz vor 8 Uhr das Schulgebäude betreten wollte, sah er, wie eine männliche Person mit einer großen Tasche aus einem Fenster kletterte. Der Unbekannte flüchtete über den Schulhof, überstieg einen Zaun und fuhr mit einem grauen Mountainbike in Richtung Goethestraße davon. Nach erstem Überblick wurden in der Schule mehrere Zimmer aufgebrochen. Bisher liegen noch keine Angaben zum Diebesgut und dem entstandenen Sachschaden vor. Der mutmaßliche Einbrecher ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, 175 bis 185 cm groß, schlank, schwarzes Haar. Er war bekleidet mit einem weißen Kapuzen-Shirt mit blauen Streifen. Er nutzte ein graues Mountainbike und führte eine große rote Sporttasche mit sich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise; Telefon 0375/ 428 4480.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau
Oldtimer gestohlen
Lichtentanne, OT Schönfels – (AH) Am Samstag zwischen 12:30 und 13:30 Uhr wurde in der Zwickauer Straße vom Parkplatz unterhalb der Burg ein Motorrad entwendet. Bei der Maschine handelt es sich um eine rote Jawa 350, mit dem amtlichen Kennzeichen Z XB 96. Das Liebhaberstück aus dem Jahr 1967 hat einen Wert von 5.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen; Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.