Montag, 15. Juni 2015

Körperverletzung, Bedrohung und Verstoß Waffengesetz beim Trabi Treffen


Zwickau – (gk) Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen drei Personen kam es am Samstagabend kurz nach 22 Uhr auf dem Platz der Völkerfreundschaft im Rahmen des Trabant-Treffens. Ein 35-Jähriger bedrohte einen 47-jährigen Besucher mit einer Schreckschusspistole und schlug mit einem weiteren Tatverdächtigen (30) auf diesen ein. Der 47-Jährige wurde dabei leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Auch Mitarbeiter des einschreitenden Sicherheitsdienstes wurden mit der Waffe bedroht. Kurz darauf konnte dem 35-Jährigen die Pistole entrissen und der Polizei übergeben werden. Dem mit 1,6 Promille alkoholisierten 35-jährigen Tatverdächtigen wurde ein Platzverweis ausgesprochen.
Aus den Tathandlungen resultieren nun entsprechende Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Quelle: PD Zwickau