Dienstag, 2. Juni 2015

Chemnitz OT Bernsdorf/Stadtzentrum – Mit gestohlener Geldkarte an fremdes Geld gekommen/Wer kennt den Geldabheber?


(Ki) Ein Termin beim Friseur im Stadtteil Bernsdorf kam einem Senior am 30. Januar dieses Jahres teuer zu stehen. Das lag daran, dass dem Mann dort zwischen 14.30 Uhr und 14.45 Uhr aus der Jacke das Portmonee gestohlen wurde. Darin war neben 65 Euro Bargeld auch eine EC-Karte. Nur wenige Minuten später hob ein Unbekannter erst am Geldautomaten eines Kreditinstitutes in der Brückenstraße und dann an einem Geldautomaten einer Bank in der Straße der Nationen jeweils 500 Euro ab. In beiden Fällen wurde der Geldabheber gefilmt. Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei in diesen zwei Fällen des Computerbetruges sowie des Diebstahls führten nicht zum Täter. Nun setzt die Polizei auf die Mithilfe der Öffentlichkeit und fragt: Wer kennt den Geldabheber? Wer kann Hinweise zu seiner Identität oder zu seinem Aufenthaltsort geben? Hinweisgeber können sich bei der Kriminalpolizei in Chemnitz, Telefon 0371 387-3445, aber auch bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Quelle: PD Chemnitz