Donnerstag, 7. Mai 2015

Zwickau: Am 16. Mai - drei Feuerwehrfeste in einem




Das Feuerwehramt informiert:

Am 16. Mai – drei Feuerwehrfeste in einem

Stadtfeuerwehrtag, Tag der offenen Tür und 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Auerbach



Am Samstag, dem 16. Mai 2015 findet der diesjährige Stadtfeuerwehrtag statt. Ausrichter ist in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Zwickau-Auerbach, die mit einem Tag der offenen Tür zugleich ihr 90-jähriges Jubiläum feiert. Ab 10 Uhr gibt es in und um das Domizil im Otto-Lilienthal-Weg 61 ein buntes Programm für Jung und Alt.



Geboten werden an diesem Tag eine Technikschau sowie verschiedene Vorführungen. Besucher erhalten außerdem die Möglichkeit, einen Blick in das Gerätehaus zu werfen. Die jüngsten Besucher können sich auf ein Kinderprogramm freuen, zu dem Bierkistenstapeln und Zielspritzen ebenso gehören wie die Angebote des Spielmobils „Ferdi“. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Im Sportforum „Sojus“ stellen zwischen 9 und ca. 12 Uhr die Jugendfeuerwehren bei einer Gruppenstafette ihr Können und ihre Fitness unter Beweis. Die Siegerehrung findet gegen 13 Uhr im Gerätehaus der Feuerwehr Auerbach statt. Der Tag klingt abends bei Live Musik aus. Der Eintritt ist während des gesamten Tages frei!



Die Wehr der damals selbständigen Gemeinde Auerbach wurde am 10. Mai 1925 von neun Bürgern gegründet. Sie nutzte ein 1904 erbautes Gebäude, das ursprünglich als Karzer bzw. Garage für den Leichenwagen der Gemeinde genutzt wurde. In den Jahren 2001-2004 entstand an der Sternenstraße in Zwickau-Eckersbach ein modernes Gerätehaus, das später wegen erheblicher Mängel für Schlagzeilen sorgte. Im Auftrag des Liegenschafts- und Hochbauamtes wurden diese inzwischen beseitigt.



Die Freiwillige Feuerwehr Auerbach hat aktuell 40 aktive Mitglieder, davon 36 Männer und 4 Frauen. 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren sind in der Jugendfeuerwehr. Die Altersabteilung hat 8 Mitglieder. Unterstützt wird die Freiwillige Feuerwehr durch den Feuerwehrverein Auerbach/Eckersbach 1999 e.V..



Im Jahr 2014 hatte die Wehr insgesamt 58 Einsätze. Ihr zur Verfügung stehen ein Einsatzleitwagen, ein Löschgruppenfahrzeug, ein Tanklöschfahrzeug und ein Kommandowagen sowie ein Pulveranhänger. Aktuell unterstützen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr die Aktion „Ich will leben! – Vivienne hat Blutkrebs und braucht Deine Hilfe“. Zur Typisierung am 9. Mai in der Sporthalle am Scheffelberg bietet die Feuerwehr als Rahmenprogram nicht nur eine Technikschau und ein Zielspritzen für Kinder an. Sie sorgt mit der Feldküche auch für die Verpflegung. Die Einnahmen werden an “Vivienne will leben!” gespendet.





Quelle: Stadt Zwickau