Montag, 11. Mai 2015

Räuberische Erpressungen in Leipzig


Räuberische Erpressung I

Ort: Leipzig-Connewitz, Neue Linie

Zeit: 10.05.2015, gegen 18:45 Uhr

Ein Mann betrat gestern Abend eine Gaststätte. Da offiziell bereits „Feierabend“ war und nur noch der Pächter (58) in der Küche hantierte, hörte dieser ein Geräusch im Gastraum. Der späte Gast verlangte eine Bockwurst und bekam noch seinen Wunsch erfüllt. Als es jedoch ans Bezahlen ging, zog der Unbekannte plötzlich ein Messer, bedrohte den Wirt und forderte „Kohle her!“ Aus Angst vor Repressalien übergab der Geschädigte die Tageseinnahmen und der Täter flüchtete mit einer dreistelligen Summe. Das Opfer konnte noch sehen, dass draußen offenbar der Komplize wartete und beide dann auf Rädern in Richtung Weiße Elster davonfuhren. Nach seinen Angaben liegt vom Räuber folgende Personenbeschreibung vor:

- 25 bis 30 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, schlank,

- kurze braune Haare, Drei-Tage-Bart,

- spitze Nase,

- Piercing (silberfarbener Ring) im linken Nasenflügel,

- ungepflegte Zähne,

- sprach Leipziger Dialekt,

- war bekleidet mit grauer Jogginghose, weißem kurzärmligen T-Shirt, schwarz abgesetzt an den Ärmeln, schwarzer Aufschrift „Adidas“ auf der Brust, weißen Turnschuhen der gleichen Marke und hatte schwarze Gürteltasche dabei.


Räuberische Erpressung II

Ort: Leipzig-Grünau, Gärtnerstraße

Zeit: 10.05.2015, gegen 20:30 Uhr

Vier Jugendliche waren gestern Abend, von der Grünauer Allee kommend, in der Gärtnerstraße unterwegs. Dort wurden sie in Höhe Grundstück Nr. 171 von drei unbekannten Männern angesprochen und gleich aufgefordert, alles herzugeben. Ihre Forderung verliehen sie mit den Worten: „Taschen leer, sonst gibt es Schläge“ Nachdruck. Nachdem das Quartett gefilzt worden war – drei hatten nichts bei sich – raubten sie einem 18-Jährigen das Handy. Zudem verteilte einer der Täter noch eine „Kopfnuss“ und bedrohte die vier. Danach suchten sie das Weite. Folgende Personenbeschreibungen liegen vor:

1. Person (Wortführer):

- ca. 25 bis 30 Jahre alt

- ca. 1,80 m groß

- schlanke Gestalt

- sehr kurze Haare, fast Glatze

- rot-schwarze "adidas"-Jacke

- kurze, dunkle Hose, ähnlich einer Bermudahose

2. Person (forderte auf, die Taschen zu leeren):

- ca. 25 bis 30 Jahre alt

- ca. 1,80 m groß

- sportlich kräftige Gestalt

- Baseballmütze

- trug eine Sonnenbrille mit dunklen Gläsern

- neongelbe Schuhe

- grüne Jacke

3. Person (verhielt sich passiv):

- ca. 25 bis 30 Jahre alt

- etwas kleiner als seine Komplizen

- schlanke Gestalt

- rosa T-Shirt

- kurze Jeanshose

- führte ein altes Fahrrad bei sich.

Wer hat in beiden Fällen Beobachtungen gemacht, wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen wenden sich bitte an die Leipziger Kripo, Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 66 66. (Hö)




Quelle: PD Leipzig