Montag, 11. Mai 2015

Königliche Pfingsten in Bad Elster


Nordlichter, Oldies, Märchen & Kutschenparade !
Bad Elster/CVG. Wahrlich königliche Pfingstfeiertage können die Gäste und Besucher der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster, Sachsens traditionsreichstem Staatsbad, vom 22. bis 25. Mai erleben. So lädt Bad Elster mit einem harmonischen Gesamtarrangement aus Erlebnis, Gesundheit, Kultur und Natur zu einem verlängerten Wochenendaufenthalt mit der besonderen Note.
Eröffnet wird das Pfingstprogramm am Freitag im König Albert Theater von der Chursächsischen Philharmonie mit einem festlichen Symphoniekonzert aus musikalischen „Nordlichtern“ eröffnet. „Mit diesem Festkonzert ehren wir die beiden skandinavischen Jubilare Jean Sibelius und Carl Nielsen anlässlich ihres 100. Geburtstages im König Albert Theater“ erklärt GMD Florian Merz, als Chefdirigent der Chursächsischen Philharmonie und ergänzt: „Die Chursächsische Philharmonie musiziert dabei erneut mit der Nordböhmischen Philharmonie Teplice gemeinsam im verbindenden Klangkörper des EUCHESTRA EGRENSIS und dem renommierten Pianisten Dinis Schemann.“
Höhepunkt der Pfingstfeierlichkeiten ist die große Veranstaltung zur 12. „EQUIPAGE BAD ELSTER - Edle Pferde und Historische Kutschen" am Pfingstsonntag. Diese beliebte Veranstaltung hat sich äußerst erfolgreich in Bad Elster etabliert. Auf Grund der königlich-sächsischen Tradition des Heilbades steht dabei vor allem der historische Bezug im Vordergrund. Am Vormittag locken deshalb zahlreiche historische Gespanne vor das Königliche Kurhaus, wo diese stilvoll präsentiert werden. Nach einer großen Ausfahrt aller Teilnehmer durch die Stadt und die Wälder Bad Elsters findet am Nachmittag im Paul-Schindel-Park die große Nachmittagsveranstaltung mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm aus Hindernisfahren, dem 1. Bad-Elster-Derby, einer sehenswerten Fohlenschau und dem märchenhaften Kutschtheaterstück über „Die Drei Schätze des Elsterdorfes“ statt - Das Pfingstevent im Vogtland!
Der Gesamtaufenthalt an Pfingsten lässt sich in Bad Elster aber wieder ganz unterschiedlich mit verschiedensten Kulturerlebnissen kombinieren: Am Samstag huldigt The Spirit of Smokie (23.05.) mit einer atmosphärischen Oldienacht der Rocklegende Smokie im NaturTheater, ein romantisches Ballett entführt in „Böhmische Sagenwelten“ (24.05.) am Abend des Pfingstsonntags, bevor die Familienvorstellung des Freiluftmärchens „Rotkäppchen“ (25.05.) die Pfingstfeiertage heiter beendet. Abgerundet wird das abwechslungsreiche Pfingstprogramm mit Folklorekonzerten von Orchestern der Musikregion und Kammermusik von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie.
Die Kombination der Angebote macht dabei den besonderen Reiz Bad Elsters aus. Heute eine Pfingstwanderung durch eine der reizvollsten Naturgegenden Sachsens, morgen die große Welt des Musiktheaters im König Albert Theater und danach Entspannung pur mit den hervorragenden Erholungs- und Wohlfühlangeboten im Albert Bad - so erholen sich Körper und Geist auf anspruchsvolle Weise! Alle Infos zu Ihrem Aufenthalt, den gesamten Spielplan und Tickets erhalten Sie in der Touristinformation Bad Elster im Kgl. Kurhaus, unter 037437/ 53 900 oder www.badelster.de

Gesamtprogramm online:

 Chursächsische Veranstaltungs GmbH

So sah es 2013 aus: