Freitag, 22. Mai 2015

Geht doch! Das Pfingstwetter wird besser als erwartet


Sonnenschein und angenehme Temperaturen am Sonntag
Auch wenn die Prognosen am Anfang der Woche noch nicht sehr vielversprechend waren, stehen die Chancen auf ein schönes Wochenende inzwischen recht gut, wie Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline weiß: „Am Samstag muss zwar stellenweise noch mit dichten Wolken und einigen kurzen Regenschauern gerechnet werden, die Sonne wird aber fast überall rausschauen und für angenehme Temperaturen zwischen 17 und 21 Grad sorgen. Nur im Südosten von Bayern locken 10 Grad und regnerisches Wetter nicht gerade zum Wochenendausflug.“
Sonne an Pfingstsonntag Raus ins Freie! heißt es dann am Sonntag, denn bei frühlingshaften 18 bis 23 Grad wird es vielerorts warm und sonnig. „Im Süden und Westen sollte man allerdings zur Sicherheit doch noch einen Regenschirm einpacken, um auf Schauer vorbereitet zu sein“, rät Matthias Habel. „Am Alpenrand muss sogar noch mit winterlichen Straßenverhältnissen auf einigen Alpenpässen gerechnet werden.“
Während das Wetter am Montag in den Gebirgslagen langsam wieder freundlicher wird, startet die Woche im Flachland wechselhaft. Von Sonne über Wolken, Regen und kühle Luft mit Werten um die 16 bis 18 Grad ist bei dem Wetter-Mix in der letzten Maiwoche alles dabei.
Wann der Sommer sich bei uns durchsetzt und wo der Regenschirm noch aufgespannt werden muss, kann täglich aktuell auf wetteronline.de und über den mobilen Service der WetterOnline-App beobachtet werden.

Quelle: WetterOnline