Montag, 18. Mai 2015

Chemnitz OT Hilbersdorf – Wer kennt diese mutmaßliche Räuberin?


(Ki) Mit Aufnahmen aus einem Bus des städtischen Nahverkehrs sowie der Mithilfe der Bevölkerung hofft die Polizei, eine junge Frau identifizieren zu können. Sie steht im Verdacht, am Abend des 17. März 2015 eine damals 21-Jährige in der Cäcilienstraße zunächst geschlagen und dann beraubt zu haben Die Beute war die Tasche des Opfers, in der sich wenig Bargeld, ein Handy und verschiedene Ausweise befanden. Vor der Tat waren beide Frauen in einem Bus der Linie 32 stadtauswärts mitgefahren und an der Haltestelle „Waldschlößchenstraße“ ausgestiegen. 

Die unbekannte Täterin soll etwa 1,55 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Die dunkelbraunen, welligen Haare trug sie schulterlang. Sie war damals Raucherin, soll Chemnitzer Dialekt gesprochen haben. 

Wer kennt die junge Frau? Wo hält sie sich auf bzw. wo hat sie sich in der Vergangenheit aufgehalten? Hinweise zu dieser Person nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter Telefon 0371 387-3445, aber auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. 





Quelle: PD Chemnitz