Samstag, 25. April 2015

Richtfest des neuen Hortgebäudes auf dem Nordplatz

Nach den im Oktober 2014 begonnen Bauarbeiten für den Ersatzbau Hort Brückenplatz am Nordplatz konnte heute Mittag im Beisein von Oberbürgermeisterin Pia Findeiß und Baubürgermeisterin Kathrin Köhler das Richtfest gefeiert werden.

Das zukünftige Domizil,  bei dem es sich um eine Außenstelle der Kita Krümelkiste, Stephan-Roth-Straße handelt, wird eingeschossig, nicht unterkellert und in Modulbauweise errichtet: Die Außen- und Innenwände sowie die Dachkonstruktion sind vorgefertigte Teile in Holzrahmenbauweise, welche auf eine vorhandene Gründung vor Ort montiert werden. Nun folgt der Ausbau der einzelnen Räume durch u.a. folgende Gewerke/Arbeiten:
·         Dachdecker- und Dachklempner
·         Fassadenarbeiten
·         Elektroinstallation
·         Heizungs- und Sanitärinstallation
·         Estricharbeiten
·         Trockenbauarbeiten
·         Fenster- und Türen
·         Fliesenarbeiten
·         Maler- und Bodenbelagsarbeiten
·         Ausstattung, Möblierung

Zur Gesamtbaumaßnahme gehören ebenso die Außenanlagen und die Neugestaltung von Sportflächen. Mit der Gestaltung der Außenanlagen für den bestehenden Hort wurde bereits im August 2014 begonnen. Die Arbeiten konnten schon im Herbst 2014 abgeschlossen werden.
Voraussichtlich im Juni 2015 sollen die Außenanlagen und Sportflächen mit dem 44 x 27 Meter großen Sportfeld, einer 50 Meter-Laufbahn und einer Weitsprunganlage der beiden Horte fertig gestaltet sein. Vorgesehen ist, dass der Neubau mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 von bis zu 100 Hortkindern und den Erziehern genutzt werden kann.
Die Gesamtkosten liegen bei ca. 2 Mio Euro, darin sind Fördermittel sowie eine großzügige Spende der Stadt Wolfsburg enthalten.









Quelle Stadt Zwickau