Dienstag, 3. September 2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 03.09.2013 (2)


Stadt Leipzig

Fahrzeug ausgebrannt

Ort: 04177 Leipzig, Aurelienstraße
Zeit: 03.09.2013; 05:40 Uhr

Auf noch unbekannte Art entzündete heute Morgen ein Unbekannter einen am Fahrbahnrand der Aurelienstraße geparkten VW Golf. Der 36-jährige Halter hatte das Fahrzeug am Vorabend dort abgestellt. Während Feuerwehr und Polizei nach Bürgerinformation am Ereignisort eintrafen, stand der Innenraum des Wagens bereits in Flammen. Dennoch konnten sofortige Löschmaßnahmen nicht verhindern, dass der VW komplett ausbrannte. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung und stellte den VW Golf für weitere kriminaltechnische Untersuchungen sicher. (MB)

Versuchter Diebstahl von Wertstoffhof

Ort: 04279 Leipzig, Lößnig
Zeit: 02.09.2013; gegen 18:15 Uhr

Schon wurden die Waschmaschine und der PC zum Abholen bereitgestellt, doch störte ein 47-Jähriger die drei Diebe (m.: 30/52/54), so dass sie schließlich unverrichteter Dinge flüchteten.
Die Langfinger waren dabei, die elektrischen Geräte über den Zaun eines Wertstoffhofes in Lößnig zu heben, als der Mitarbeiter einer Wach- und Schließgesellschaft vorbeikam und die „Untat“ entdeckte. Als er darauf anhielt, bemerkten ihn die Diebe und flüchteten. Dennoch konnten die Unholde aufgrund einer guten Personenbeschreibung kurze Zeit später in Tatortnähe durch Polizisten gestellt werden. Gegen die drei wird nun wegen Diebstahl im besonders schweren Fall ermittelt. (MB)

Einbrüche in Gaststätten

In der Nacht von Montag zu Dienstag wurden in Lindenau und in der Leipziger Südvorstadt kleine Gaststätten durch Diebe heimgesucht.

Leipzig Lindenau

Tatzeit: 01.09.2013; 23:30 Uhr – 02.09.2013; 12:50 Uhr

Gleich zwei Lokalitäten in Lindenau wurden Objekt der Begierde von dreisten Langfingern. Bei beiden hebelten die Diebe die Tür zu den Gasträumen auf und begaben sich auf die Suche nach Bargeld. Schließlich wurden die Diebe fündig und entwendeten in beiden Fällen aus der Kasse ca. 1.000 Euro. (MB)

Leipziger Südvorstadt

Tatzeit: 01.09.2013; 23:30 Uhr – 02.09.2013; 16:45 Uhr

Auch in dieser kleinen Lokalität suchten die Diebe nach Barem, als sie durch die aufgehebelte Hintertür in die Gasträume eingedrungen waren. Sie fanden schließlich die Geldkassette und entnahmen aus ihr einen Umschlag mit ca. 100 Euro. (MB)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Nichts hören, nichts sehen

Ort: 04129 Leipzig; Delitzscher Straße/Wittenberger Straße
Zeit: 02.09.2013; 14:53 Uhr

…und Endstation ist das Krankenhaus. Das musste gestern Nachmittag ein 17-Jähriger schmerzlich erfahren, der an der Straßenbahnhaltestelle „Eutritzsch Zentrum“ hinter einer stehenden Straßenbahn die Gleise überquerte. Unglücklicherweise fuhr in diesem Moment die in der Haltestelle stehende Straßenbahn (Linie 16) aus der Gegenrichtung an und erfasste den Jungen. Der 17-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er in ein Leipziger Krankenhaus gebracht wurde und derzeit weiterhin ärztlich behandelt wird. Aufgrund der Notbremsung, die die Straßenbahnfahrerin einleiten musste (41) wurde ein Fahrgast leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (MB)

Landkreis Nordsachsen

Revier Oschatz


Regenwetter
Ort: Kreisstraße 8941 zwischen Oschatz und Naundorf
Zeit: 02.09.2013; 16:30 Uhr

Die nasse Fahrbahn und seine zügige Fahrweise wurde gestern Nachmittag einem 17-Jährigen zum Verhängnis. Er war mit seiner 125er MZ auf der Verbindungsstraße zwischen Oschatz in Richtung Naundorf unterwegs und verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über das Zweirad. Mit hoher Geschwindigkeit rutschte er über die Fahrbahn und kam schwer verletzt im rechten Straßengraben zum Liegen. Rettungskräfte transportierten den jungen Mann in ein umliegendes Krankenhaus, wo er stationär behandelt wurde. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.