Dienstag, 3. September 2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 03.08.2013


Landeshauptstadt Dresden


Zwei Audis gestohlen

Zeit:       31.08.2013, 12.00 Uhr bis 02.09.2013, 07.30 Uhr
Ort:        Dresden-Neugruna

Unbekannte stahlen von der Polenzstraße einen grauen Audi A6. Der Wert des 2006 erstmals zugelassenen Pkw wurde auf ca. 15.000 Euro beziffert.

Zeit:       01.09.2013, 15.00 Uhr bis 02.09.2013, 08.30 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Auch auf der Forststraße hatten es Diebe auf einen Audi abgesehen. Hier stahlen die Unbekannten einen grauen Audi A3, der im Jahr 2005 erstmals zugelassen wurde. Dessen Wert wurde auf ca. 10.600 Euro geschätzt. (tg)

Bargeld und Speiseeis aus zwei Pizzerien gestohlen

Zeit:       02.09.2013, 00.00 Uhr bis 02.09.2013, 09.45 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

In der Nacht zu Montag brachen Unbekannte an der Roscherstraße in eine Pizzeria ein. In einem Umkleideraum hebelten die Einbrecher einen Tresor ab. In der Folge stahlen sie den Tresor mit mehreren tausend Euro Bargeld.

Zeit:       02.09.2013, 00.15 Uhr bis 10.30 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

In der gleichen Nacht geriet auch eine Pizzeria an der Mohorner Straße in das Visier von Einbrechern. Die Unbekannten drangen über ein Küchenfenster gewaltsam in die Gaststätte ein. Neben Wechselgeld stahlen sie 30 Packungen Speiseeis. (tg)

Mobile Navigationsgeräte aus Pkw gestohlen

Zeit:       01.09.2013, 13.30 Uhr bis 02.09.2013, 15.30 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Auf der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Mercedes Benz ein. Die Einbrecher stahlen in der Folge ein mobiles Navigationssystem und eine Sonnenbrille. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 250 Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen gegenwärtig nicht vor.

Zeit:       01.09.2013, 17.00 Uhr bis 02.09.2013, 08.30 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Auch auf dem Dammweg hatten es Autoeinbrecher auf ein mobiles Navigationsgerät abgesehen. Sie hatten zunächst die Seitenscheibe eines Kias eingeschlagen. Aus dem Pkw stahlen sie neben dem Navigationsgerät noch eine Spielkonsole und eine Aktentasche. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 400 Euro, der Sachschaden weitere 150 Euro. (tg)

Einbruch in Cottaer Gymnasium

Zeit:       30.08.2013, 00.00 Uhr bis 02.09.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta

An der Cossebauder Straße hebelten Unbekannte ein Fenster des Cottaer Gymnasium auf. In der Folge stahlen sie aus einem Klassenzimmer einen Flachbildfernseher, einen Beamer und einen Laptop. Der Stehlgutschaden wurde auf ca. 2.000 Euro beziffert. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen gegenwärtig nicht vor. (tg)

Kupferkabel von Baustelle gestohlen

Zeit:       31.08.2013, 17.00 Uhr bis 02.09.2013, 06.00 Uhr
Ort:        Dresden-Johannstadt

Von einer Baustelle an der Gerokstraße rissen Unbekannte 80 Meter Kabel aus einem Stromkasten. In der Folge isolierten sie das Kabel ab und stahlen das Metall. Angaben zur Schadenshöhe liegen nicht vor. (tg)

BMW von Autohaus entwendet

Zeit:       31.08.2013, 14.00 Uhr bis 02.09.2013, 09.30 Uhr
Ort:        Dresden-Briesnitz

Vom Hof eines Autohauses an der Meißner Landstraße stahlen Unbekannte am Wochenende einen schwarzen 3er BMW. Der Wert des 2011 erstmals zugelassenen Pkw wurde auf ca. 14.000 Euro beziffert. (tg)

Fernsehgeräte aus Apartments gestohlen

Zeit:       30.08.2013, 00.00 Uhr bis 02.09.2013, 07.45 Uhr
Ort:        Dresden-Albertstadt

An der Provianthofstraße drangen Unbekannte gewaltsam in drei Treppenaufgänge einer Apartmentanlage ein. Anschießend brachen sie im Obergeschoß die Türen zu zwei Apartments auf und stahlen jeweils ein Fernsehgerät daraus. Angaben zur Schadenshöhe liegen nicht vor. (tg)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 2. September 2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 63 Verkehrsunfälle mit fünf verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Mautgerät ausgebaut

Zeit:       31.08.2013, 03.30 Uhr bis 02.09.2013, 07.20 Uhr
Ort:        Radeburg

Am vergangenen Wochenende brachen auf der Bayerischen Allee Unbekannte in einen Lkw Mercedes Actros ein. Sie öffneten gewaltsam die Fahrertür des Brückentransporters und bauten das Mautgerät aus. Außerdem entfernten sie die Verkleidung am Armaturenbrett und stahlen mindestens ein Steuerteil. 

Eine genaue Schadenshöhe konnte noch nicht angegeben werden. (tg)

Einbruch in Vereinsgebäude

Zeit:       01.09.2013, 19.00 Uhr bis 02.09.2013, 07.10 Uhr
Ort:        Ebersbach, OT Kalkreuth

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in ein Vereinsgebäude an der Großenhainer Straße ein. Die Täter brachen eine Tür des Gebäudes auf und durchsuchten die Räume. Nach einem ersten Überblick haben die Einbrecher nichts gestohlen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (ml)

Zehnjährige Radfahrerin rutschte auf nassem Kopfsteinpflaster weg

Zeit:       02.09.2013, 14.30 Uhr
Ort:        Radebeul

Ein zehnjähriges Mädchen stürzte am Montagnachmittag mit dem Fahrrad, als sie in Radebeul auf der Kreuzung Winzerstraße/Zillerstraße unterwegs war. Das Kind war auf dem nassen Kopfsteinpflaster weggerutscht und hatte sich schwere Verletzungen im Gesicht zugezogen. Eine Autoahrerin (28) brachte das Mädchen sofort in die Notaufnahme der Elblandklinik Radebeul. (tg)

Handtasche gestohlen

Zeit:       02.09.2013, 10.30 Uhr
Ort:        Meißen

Eine 53-jährige Frau war am Montagvormittag mit Tochter und Enkelkind in Meißen in einem Einkaufskomplex am Neumarkt einkaufen. Nach dem Bezahlen in einem Bekleidungsgeschäft stellte sie ihre Handtasche ab, um dem Kind die Jacke anzuziehen. Erst am Auto bemerkte sie, dass ihre Handtasche fehlte. 

Trotz sofortiger Nachschau im Geschäft war die Tasche mit Geldbörse, Personalausweis, Führerschein und EC-Karte schon weg. (tg)

Einbruch in Schulgebäude

Zeit:       02.09.2013, 05.19 Uhr festgestellt
Ort:        Riesa

Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in die Mittelschule am Merzdorfer Park ein. 

Zutritt verschafften sich die Täter, indem sie ein Fenster im Erdgeschoss einschlugen. Im Anschluss durchsuchten sie einige Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist derzeit nicht bekannt. Verwerflich: In der Küche trennten die Täter ohne ersichtlichen Grund die Kühltruhen vom Netz, sodass die in ihnen gelagerten Lebensmittel verdarben. Der entstandene Schaden beträgt nach einem ersten Überblick rund 1.000 Euro. (ml)

Bus streifte Auto

Zeit:       02.09.2013, 17.45 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Nachmittag parkte der Fahrer (31) eines VW Passat verkehrswidrig im Bereich einer Bushaltestelle an der Franz-Mehring-Straße. Wenig später fuhr ein Bus in die Haltestelle ein und streifte dabei das Auto des jungen Mannes. Personen wurden nicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. (ml)
Einbruch in Wohnhaus

Zeit:       31.08.2013 bis 02.09.2013, 10.00 Uhr
Ort:        Hirschstein

Am vergangenen Wochenende verschafften sich Unbekannte Zutritt in ein Wohnhaus an der Poststraße. 

Aus den Räumen stahlen sie diversen Hausrat. Außerdem bauten sie eine kleine Solaranlage von einem Schuppendach ab und entwendeten zudem einige Gartenmöbel sowie Teile des Gartenzauns. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 2.000 Euro. (ml)

Spritdiebe

Zeit:       30.08.2013 bis 02.09.2013, 08.00 Uhr
Ort:        Thiendorf, OT Naundorf

Am vergangenen Wochenende zapften Unbekannte aus dem Tank einer Baumaschine rund 200 Liter Dieselkraftstoff ab. Der Schrapper stand auf einem Firmengelände an der Rohnaer Straße. Der Wert des gestohlenen Kraftstoffs liegt bei etwa 300 Euro.

Zeit:       30.08.2013 bis 02.09.2013, 06.30 Uhr
Ort:        Thiendorf

Ein weiterer Spritdiebstahl ereignete sich an der Straße An der Autobahn. Dort zapften Unbekannte etwa 20 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines Radladers ab. Der Wert des Kraftstoffs beträgt etwa 30 Euro. (ml)

Lkw streifte Kleintransporter - Zeugenaufruf

Zeit:       02.09.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Priestewitz

Am Montagmorgen befuhr ein unbekannter, weißer Lkw die S 81 von Lenz in Richtung Zschauitz. Kurz vor einer Linkskurve überholte der Lkw ein Zweirad. Hierbei nutzte der Lkw die linke Fahrbahnseite und touchierte einen entgegenkommenden VW Kleintransporter (Fahrer 39) mit dem Außenspiegel. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. 

Der Fahrer des Lkw setzte seine Fahrt trotz des Zusammenstoßes fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen muss der Lkw Beschädigungen am linken Außenspiegel, in dem ein Blinker integriert ist, aufweisen.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall wahrgenommen? Wer kann Angaben zum weißen Lkw und dessen Fahrer machen? Wo wurde ein Lkw mit defekten linken Außenspiegel mit integriertem Blinker zur Reparatur in Auftrag gegeben? Hinweise nehmen das Polizeirevier Großenhain oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (gb)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

60 Liter Diesel gestohlen

Zeit:       30.08.2013, 14.00 Uhr bis 02.09.2013, 08.00 Uhr
Ort:        Heidenau

Auf einer Baustelle an der Straße Am Niederhof öffneten Unbekannte gewaltsam den Tankdeckel eines Lkw MAN. In der Folge stahlen die Diebe ca. 60 Liter Diesel. (tg)

Über 7.000 Euro Schaden bei Kellereinbruch

Zeit:       31.08.2013, 20.30 Uhr bis 02.09.2013, 11.00 Uhr
Ort:        Pirna

An der Bahnhofstraße brachen Unbekannte in einen Keller eines Mehrfamilienhauses ein. Sie stahlen unter anderem ein Mountainbike und ein Rennrad der Marke RedBull, ein Crossrad der Marke Giant sowie weiteres Zubehör. Der Schaden beläuft sich auf etwa 7.500 Euro. (tg)

14 waren zu schnell

Zeit:       02.09.2013, 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Ort:        Graupa

In der Ortslage Graupa führten Beamte des Polizeirevieres Pirna gestern Mittag eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Am Kontrollort auf der Bonnerwitzer Straße beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h. 

Die Beamten haben die Geschwindigkeit von insgesamt 75 Fahrzeugen gemessen. 14 von ihnen waren zu schnell unterwegs. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 66 km/h. (tg)

Buntmetalldiebe

Zeit:       29.08.2013 bis 02.09.2013, 08.50 Uhr
Ort:        Freital

Eine Förderschule am Schulweg geriet am vergangenen Wochenende in das Visier von Buntmetalldieben. 

Die Täter drangen gewaltsam in das Schulgebäude ein und demontierten in zwei Etagen die Kupferrohre der Heizungsanlage. Die insgesamt rund 180 Meter Kupferrohre haben einen Materialwert von rund 5.000 Euro. (ml)

Werkzeuge gestohlen

Zeit:       30.08.2013 bis 02.09.2013, 06.50 Uhr
Ort:        Freital, OT Hainsberg

Am vergangenen Wochenende begaben sich Unbekannte auf eine Baustelle an der Straße An der Kleinbahn. Dort schraubten sie eine Edelstahlkiste von einem Bagger ab. In der Kiste befanden sich zahlreiche Kleinwerkzeuge im Gesamtwert von rund 500 Euro. (ml)

Zeugen zu Parkplatzschaden gesucht

Zeit:       03.09.2013, 09.00 Uhr bis 09.30 Uhr
Ort:        Altenberg

Die 29-jährige Fahrerin eines grünen Ford Fiesta stellte ihren Pkw heute Morgen auf den Parkplatz eines Supermarktes an der Zinnwalder Straße ab. Als sie eine halbe Stunde später zu dem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie eine Eindellung der Fahrertür feststellen. Der Schaden wurde auf ca. 150 Euro beziffert.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem Unfallverursacher machen können. Hinweise nimmt der Polizeistandort Altenberg oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (tg)

Wildunfall

Zeit:       02.09.2013, gegen 05.20 Uhr
Ort:        Neustadt i. Sa., OT Oberottendorf

Der Fahrer (17) einer Simson war auf der Bischofswerdaer Straße in Richtung Putzkau unterwegs. Kurz vor dem Gasthaus „Grüne Tanne“ rannte plötzlich ein Reh in sein Kleinkraftrad. Der 17-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Zur weiteren medizinischen Behandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Das Reh entfernte sich von der Unfallstelle. Am Kleinkraftrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. (ml)


Quelle: PD Dresden

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.