Mittwoch, 14. August 2013

Zeugen nach Radunfall gesucht in Markkleeberg


Ort: An der Stadtmühle/ Rundweg Markkleeberger See, 04416 Markkleeberg
Zeit: 13.08.2013; 16:06 Uhr

Auf dem Rundweg des Markkleeberger Sees stürzte gestern Nachmittag ein Rennrad-Fahrer (39) und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach einer Notoperation stationär aufgenommen werden musste.

Nachdem der 39-Jährige eine Doppelkurve - aus Richtung Strandbad Markkleeberg Ost kommend - durchfahren hatte, musste er abrupt bremsen, da plötzlich zwei Fußgänger mit Fahrrädern und Fahrradanhänger vor ihm auftauchten. Auf dem Fahrradanhänger transportierten sie ein Boot.

Durch das heftige Bremsen verlor der Radfahrer die Kontrolle über sein Rennrad, stürzte und zog sich Verletzungen am Arm zu.

Nach einer kurzen Rückfrage durch die Fußgänger ging jeder seiner Wege. Doch begab sich der Rennrad-Fahrer wenig später in ärztliche Behandlung.
Die Polizei sucht nun die beiden Personen, die Beteiligte des Unfalls waren.
Weiterhin werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfallhergang und den beteiligten Personen geben können.

Hinweise erbittet die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig an den Verkehrsunfalldienst Leipzig, unter der Telefonnummer: 0341/255-2847. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.