Donnerstag, 8. August 2013

Junger Mann mit „geborgten“ Auto und 2,12 Promille auf Spritztour Reinsdorf, OT Friedrichsgrün


Mit Beschädigungen in Höhe von 5.000 Euro fand ein Mann aus Reinsdorf seinen PKW Kia am Donners-tagmorgen vor. Die alarmierten Polizisten konnten den Sachverhalt schnell aufklären. Ein Bekannter des Fahrzeughalters hatte sich den PKW heimlich „ausgeliehen“. Der 19-Jährige war nachts mit dem Fahrzeug unterwegs und gegen eine Ampelanlage (1.000 Euro Schaden) auf der B 93 gefahren. Um weiterfahren zu können wechselte der junge Mann das Reserverad. Anschließend stellte er den PKW wieder vor dem Haus ab. Am Unfallort wurde später eine Radkappe des Kia aufgefunden. Während der Anzeigenaufnahme beim Geschädigten stellten die Beamten dort den jungen Mann fest und konnten diesen als Tatverdächtigen ermitteln. Er hatte noch 2,12 Promille intus. Jetzt muss er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr, Gefährdung des Straßenverkehr, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und unbefugten Gebrauch eines Kraftfahrzeuges verantworten.

Quelle: PD Zwickau

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.