Freitag, 23. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 23.08.2013 (2)




Autobahnpolizeirevier Bautzen

Kennzeichenmissbrauch

B 115, Kodersdorf
22.08.2013, gegen 12:00 Uhr

Da staunte eine Streife des Autobahnpolizeireviers am Donnerstagmittag nicht schlecht: an einer Tank- und Rastanlage bei Kodersdorf bemerkten sie einen (deutschen) Sattelzug, bei dem die amtlichen Kennzeichen von Sattelzugmaschine und -auflieger die gleiche Buchstaben- und Zahlenkombination aufwiesen. Der 53-jährige Fahrer konnte das den Beamten nicht erklären, hatte obendrein keine gültigen Zulassungspapiere für den Sattelauflieger dabei. Wegen des Verdachts des Kennzeichenmissbrauchs und des Führens eines nichtzugelassenen Fahrzeuges wird nun gegen ihn ermittelt. Bis zur ordnungsgemäßen Zulassung des Aufliegers wurde dem Berufskraftfahrer die Weiterfahrt untersagt. (pk)

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Baustelle geplündert

Bautzen, OT Salzenforst, Schmochtitz
21.08.2013, 22:00 Uhr - 22.08.2013, 10:00 Uhr

Auf der Baustelle eines Wohnhauses machten sich in der Nacht zum Donnerstag Diebe zu schaffen. Aus einem Bauwagen stahlen sie hochwertige Baugeräte und aus dem im Bau befindlichen Wohnhaus demontierten und entwendeten sie Kupfer-Fensterbänke. Der entstandene Schaden wird mit rund 15.000 Euro beziffert. (pk)

Wer war gefährdet? Zeugen gesucht

Bautzen, Dr.-Salvator-Allende-Straße
16.08.2013, gegen 16:15 Uhr - 16:30 Uhr

Am Nachmittag des 16. August (Freitag vergangener Woche) verfolgten Polizeibeamte in Bautzen einen auf dem Fuß- und Radweg der Allendestraße flüchtenden Mopedfahrer. Bevor er gestellt werden konnte, gefährdete der 17-Jährige bei seiner Flucht jedoch Passanten und andere Verkehrsteilnehmer. Gesucht werden nun Personen, die sich durch die grob verkehrswidrige und rücksichtslose Fahrweise des jungendlichen Mopedfahrers gefährdet fühlten.

Speziell wird der junge Mann gesucht, der gegen 16:15 Uhr mit einem etwa zwei bis drei Jahre alten Kind auf dem Fußweg in der Nähe der Verkehrsinsel vor der Mittelschule unterwegs war. Um das Kind vor dem Moped in Sicherheit zu bringen, hatte er es geistesgegenwärtig mit beiden Händen hochgerissen und beiseite genommen.

Zeugen der Flucht sowie geschädigte oder gefährdete Personen werden gebeten, sich im Polizeirevier Bautzen unter Telefon 03591 356-224 oder jeder anderen Dienststelle zu melden. (pk)


Fahrraddiebstähle

Bautzen, Dr.-Maria-Grollmuß-Straße und Martin-Hoop-Straße
22.08.2013 (Polizei bekannt)

Aus einem Hausflur an der Dr.-Maria-Grollmuß-Straße stahlen Unbekannte offenbar schon vor zehn Tagen ein mit Stahlschloss gesichertes, grün-schwarzes Trekkingrad der Marke „WINORA GRENADA“. Das Rad ist mit einer 21-Nabengangschaltung, einem schwarz-grünen Sattel und einer schwarzen Getränkehalterung ausgestattet und hat einen Wert von etwa 450 Euro.

In der Nacht zum Donnerstag drangen unbekannte Täter auf der Martin-Hoop-Straße gewaltsam in einen Fahrradschuppen ein und stahlen daraus zwei Fahrräder. Um diese mitnehmen zu können, durchtrennten die Täter die Schlösser. Zur Beute gehörten ein braun/weiß/orangefarbenes 26er Mountainbike DOWN HILL der Marke „FREDDY 2010“ mit weißer Federgabel und ein weißes 26er Mountainbike der Marke „STEVENS“. Der Schaden wurde durch die Geschädigten mit insgesamt etwa 2.700 Euro beziffert.

In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen übernommen und fahndet nach den Zweirädern. (pk)

Geschwindigkeitskontrollen

B 6, Plotzen
22.08.2013, 06:30 Uhr - 12:00 Uhr

In der Ortslage Plotzen in Höhe der Bushaltestelle wurde am Donnerstagvormittag in Fahrtrichtung Bautzen die Geschwindigkeit von 1.232 Fahrzeugen gemessen. Lediglich 32 Kraftfahrer waren innerhalb der Ortschaft zu schnell unterwegs. Der „Schnellste“ war ein Volvo-Fahrer mit 78 km/h. In Kürze werden die betroffenen Fahrzeughalter Post von der Bußgeldstelle des Landkreises Bautzen erhalten. (pk)

Bautzen, Am Stadtwall
22.08.2013, 10:45 Uhr - 11:15 Uhr

In der 30 km/h-Zone am Klinikum Bautzen wurde innerhalb einer halben Stunde die Geschwindigkeit von 25 Fahrzeugen gemessen. Positiv ist, dass hier kein Fahrzeug zu schnell unterwegs war. (pk)


Transporter gestohlen

Königswartha, Kastanienring
21.08.2013, 23:00 Uhr - 22.08.2013, 11:15 Uhr

In Königswartha wurde in der Nacht zu Donnerstag ein gesichert abgestellter VW Transporter T 5, Baujahr 2008, gestohlen. Das Fahrzeug ist weiß, hat einen Zeitwert von etwa 8.000 Euro und ist mit den amtlichen Kennzeichen BZ-RC 910 ausgestattet. Die entsprechenden Fahndungsmaßnahmen der Polizei laufen. (pk)

Garagenschlösser beschädigt

Bautzen, Am Spreebad
22.08.2013, 10:20 Uhr bekannt

Am Donnerstagvormittag stellte ein Garageneigentümer in der Garagenanlage am Spreebad fest, dass jemand versucht hatte, mehrere Garagen aufzubrechen. Er alarmierte die Polizei. Nach genauer Inaugenscheinnahme stellte sich heraus, dass Unbekannte sich an insgesamt 13 Garagen zu schaffen gemacht hatten. Dabei wurden Schließeinrichtungen beschädigt, jedoch keine Garage geöffnet. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. (pk)

Unfallverursacher beschädigt Fußgängerampel

Pulsnitz, Wettinstraße/Bischofswerdaer Straße         
22.08.2013, 12:00 Uhr

Ein bisher unbekannter Sattelzug bog von der Wettinstraße kommend nach rechts in die Bischofswerdaer Straße ein. Dabei blieb er mit der Plane des Aufliegers an der Fußgängerampel hängen und riss zwei Schuten aus der Befestigung. Es entstand Schaden von etwa 50 Euro. Der Fahrer des Lkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, möglicherweise hatte er den Vorfall gar nicht bemerkt. Dennoch ermittelt nun die Polizei und sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz auch telefonisch unter 03578 352-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (pk)


Fahrrad gestohlen

Königsbrück, Weißbacher Straße
20.08.2013, 11:30 Uhr - 14:00 Uhr

Ein Damenfahrrad im Wert von 200 Euro wurde in Königsbrück entwendet. Bei dem Fahrrad handelt es sich um 28‘‘ Konsul City-Damenrad, die Farbe ist dunkelrot mit schwarzen Schutzblechen. (pk)

Getränke gestohlen

Lauta, Passauer Straße
21.08.2013 - 22.08.2013

Gewaltsam stiegen Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in die Räumlichkeiten der Kegelbahn ein und entwendeten daraus 17 Kästen Bier und knapp 50 Flaschen alkoholfreier Getränke. Der insgesamt entstandene Schaden beläuft sich auf rund 300 Euro. (pk)

Versuchter Pkw Diebstahl

Hoyerswerda, Ferdinand-von-Schill-Straße
21.08.2013, 18:00 Uhr - 22.08.2013, 18:00 Uhr

Auf einen VW Golf 5 hatten es unbekannte Täter in der Ferdinand-von-Schill-Straße in Hoyerswerda abgesehen. Sie versuchten, das Fahrzeug zu öffnen, wobei das Türschloss kaputt ging. Die Tür hielt jedoch stand, so dass der oder die Diebe von ihrem Vorhaben abließen. Es entstand Schaden von rund 250 Euro. (pk)

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Fahrradeigentümer gesucht

Görlitz, Stadtgebiet
24.05.2013

Die Polizei in Görlitz sucht die rechtmäßigen Eigentümer dreier Fahrräder. Die Räder wurden möglicherweise bei Straftaten erbeutet. Streifen haben alle drei Räder am 24. Mai im Stadtgebiet sichergestellt, weil sie herrenlos und unverschlossen am Wegesrand standen. Bis heute hat niemand sie als verlustig oder gestohlen gemeldet.

Bei den Fahrrädern handelt es sich um
§  ein lilafarbenes Herrentrekkingrad Oversize, (Rahmennummer D93765143)
§  ein rotes Mountainbike ohne nähere Bezeichnung oder Rahmennummer
§  ein rot-schwarzes Mountainbike Votone Macalu ohne Rahmennummer

Leider sind die Fahrräder weder codiert, noch in den polizeilichen Systemen registriert oder als gestohlen gemeldet. Die Polizei sucht die rechtmäßigen Eigentümer der Mountainbikes oder Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der Zweiräder geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Görlitz auch telefonisch unter 03581 650-524 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)






Fahrrad gestohlen

Görlitz, Rauschwalder Straße
22.08.2013, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ein Mountainbike der Marke FOCUS im Wert von 280 Euro verschwand am Donnerstagnachmittag in Görlitz. Der Eigentümer hatte sein Rad mit einem Stahlseilschloss gesichert, allerdings nur zwischen Hinterrad und Rahmen, nicht an einem festen Objekt. (pk)

Görlitz, Löbauer Straße
19.08.2013 - 22.08.2013, 20:00 Uhr

Ein mit dickem Seilschloss gesichertes Fahrrad wurde aus einem Hof an der Löbauer Straße gestohlen. Das Fahrrad der Marke "Rixi Roadbiker" hat einen Wert von ca. 440 Euro. (pk)

Perücken-Diebe

Gemeinde Waldhufen, OT Diehsa, Weißenberger Straße
12.08.2013 - 21.08.2013, 13:00 Uhr

Diebe drangen in den vergangenen zwei Wochen in die ehemalige Grundschule ein, öffneten mehrere Räume gewaltsam und durchsuchten sie. Diese Räume werden derzeit als Lager für Gegenstände aus Haushaltsauflösungen genutzt. Nach erstem Überblick stahlen die Einbrecher einen Pavillon, drei Perücken und einen Perückenkopf. Der Schaden wird mit rund 160 Euro beziffert. (pk)

Hänger gestohlen

Großschönau, Hauptstraße
21.08.2013, 22:30 Uhr - 22.08.2013, 07:30 Uhr

In den Nachtstunden zum Donnerstag drangen Diebe gewaltsam in eine Garage an der Großschönauer Hauptstraße ein und stahlen einen Zwei-Achs-Kippanhänger „STEMA“. Der Hänger, im Wert von ca. 5.500 Euro, hat die Farben Grau und Silber und das amtliche Kennzeichen GR-TV 963. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nach dem Fahrzeug. (pk)

Diebstahl aus Büro

Zittau, Ostritzer Allee
22.08.2013, 15:00 Uhr

Durch eine Schwingtür im Eingangsbereich betrat Donnerstagnachmittag ein Unbekannter in Zittau ein Gebäude. Dann gelangte er in einen Büroraum und stahl daraus drei Notebooks, einen Rucksack, ein Handy, etwa 300 Euro Bargeld und Schlüssel. Die Schadenshöhe ist noch nicht genau beziffert, es wird jedoch von mehreren Tausend Euro ausgegangen. (pk)

Audi überschlug sich - Zeugen gesucht

S 139, Ortsverbindungsstraße Spitzkunnersdorf-Mittelherwigsdorf
22.08.2013, 15:45 Uhr

Ein 33-Jähriger war am Donnerstagnachmittag mit seinem schwarzen Pkw Audi A 4 auf der S 139 in Richtung Mittelherwigsdorf unterwegs. Etwa zwei Kilometer vorm Ortseingang kam der Pkw ausgangs einer leichten Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem angrenzenden Getreidefeld. Dabei entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro, verletzt wurde niemand. Da die Ursachen des Unfalls noch nicht abschließend geklärt sind, werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Besonders interessant wären die Beobachtungen der Fahrer eines weißen Pkw Mercedes und eines Lkw, die dem verunfallten Pkw-Fahrer zu Hilfe eilten. (Telefon Revier Zittau-Oberland 03583 62-0) (pk)

Unfall am Stoppschild

Bad Muskau, Berliner Straße/Gablenzer Straße
22.08.2013, 09:04 Uhr

Am Donnerstagmorgen sind in Bad Muskau auf der Berliner Straße zwei Autos kollidiert. Ein Renault-Fahrer (76) bog vom Gablenzer Weg auf die Hauptstraße ein und war dabei mit einem Mercedes (Fahrerin 39) kollidiert. Verletzt wurde niemand, an beiden Fahrzeugen entstand Schaden von in Summe etwa 5.000 Euro. (tk)

Auto übersehen?

Weißwasser, Lutherstraße/Schillerstraße
22.08.2013, 16:40 Uhr

Ein 40-jähriger Skoda-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag in Weißwasser gegen einen Opel gefahren. Er war von der Schillerstraße nach links auf die Lutherstraße abgebogen, hatte dabei offenbar aber einen von rechts kommenden Mercedes übersehen. Um mit diesem nicht zu kollidieren, lenkte der 40-Jährige sein Auto nach links auf die Gegenspur. Doch auch da war kein Platz mehr, ein schwarzer Opel Corsa kam dem Skoda entgegen. Bei dem unausweichlichen Unfall wurde niemand verletzt, allerdings Blech und Plastik im Wert von etwa 4.000 Euro verbogen. (tk)

Garagen aufgebrochen

Weißwasser, August-Bebel-Straße, Garagenkomplex Zaunlinie
22.08.13, 09:30 Uhr polizeilich bekannt

Unbekannte haben sich in Weißwasser offenbar in der vergangenen Woche widerrechtlich und gewaltsam Zutritt zu mehreren Garagen in einem Komplex an der August-Bebel-Straße verschafft. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden dabei ein Fahrrad, ein nicht fahrbereites Moped S 50 (Farbe Weißaluminium, gelbe Sitzbank, FIN: WSU2M01V1VS000175) sowie ein Integralhelm entwendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und fahndet anhand von Spuren nach den Tätern. (tk)

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 23.08.2013, 05:00 Uhr



VKU
Verletzte
Tote
Polizeirevier Bautzen
13
-
-
Polizeirevier Görlitz
5
-
-
Polizeirevier Zittau-Oberland
11
-
-
Polizeirevier Kamenz
8
-
-
Polizeirevier Hoyerswerda
5
-
-
Polizeirevier Weißwasser
6
-
-
BAB 4
2
-
-
gesamt
50
-
-


 Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.