Samstag, 10. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 10.08.2013


Missglückter Diebstahl eines Wohnmobil

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Bahnhofstraße
10.08.2013, gegen 03:50 Uhr

Der Eigentümer eines Wohnmobil Fiat Kravag war am späten Abend aus dem Urlaub zurückgekommen. Da es schon spät war, entschloss sich der Mann, vorsorglich im Fahrzeug zu übernachten und das Wohnmobil erst am nächsten Morgen auszuräumen. Gegen 03:50 Uhr bemerkte der schlafende Mann (71), dass sich sein Fahrzeug bewegt. Auch der männliche Fahrer bemerkte seinen „Fahrgast“. Er verließ das Fahrzeug und dieses rollte fahrerlos ins Nachbargrundstück. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Der Täter konnte unerkannt entkommen.

Lkw-Sattelzug außer Kontrolle

BAB 4, Fahrtrichtung Görlitz – Dresden, Höhe Anschlußstelle Uhyst
10.08.2013, gegen 04:16 Uhr

Der Fahrer eines Mercedes Sattelzuges befuhr die Bundesautobahn 4 aus Richtung Görlitz kommen in Richtung Dresden. Auf Grund eines gesundheitlichen Problems verlor der Fahrer (m/59) die Kontrolle über sein Fahrzeug und durchbrach im Baustellenbereich die Leitplanke. Das Fahrzeug gelangte auf der über die Gegenfahrbahn geführten Fahrspur des Baustellenbereichs in Unfallendstellung. Am Sattelzug und an der Baustelleneinrichtung, sowie den Einrichtungen der Autobahnmeisterei entstand erheblicher Sachschaden. Der Fahrer selbst blieb durch den Unfall unverletzt, wurde aber auf Grund der gesundheitlichen Probleme ins Klinikum verbracht. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges und Säuberung der
Fahrbahn musste die BAB 4 für mehrere Stunden voll gesperrt und der Fahrverkehr umgeleitet werden.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda


Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Doberschau-Gaussig, OT Preuschwitz, K 7253
09.08.2013, gegen 07:00 Uhr

Die Fahrerin (25) eines Pkw Opel Vectra befuhr die Ortsverbindungsstraße zwischen Preuschwitz und Grubschütz. Vor einer Bergkuppe hatte die Fahrerin die Absicht, einen Pkw zu überholen. Während des Überholvorganges bemerkte sie im Gegenverkehr einen Kradfahrer und sie brach den Vorgang ab. Der Kradfahrer (m/47) hatte die Gefahrensituation rechtzeitig erkannt, bremste sein Fahrzeug ab, verlor dabei allerdings die Kontrolle über sein Bike. Der Fahrer stürzte, sein Krad kollidierte mit den entgegenkommenden Pkw. Der Kradfahrer und die Unfallverursacherin erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Einbruch in Wohnhaus

Hoyerswerda, Frederic-Joliot-Curie-Straße
08.08.2013, 19:45 Uhr - 09.08.2013, 09:35 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Während die Dame schlief durchwühlten die Unbekannten die Räumlichkeiten. Zum verursachten Sach- bzw. dem entstandenen Stehlschaden liegen noch keine konkreten Erkenntnisse vor.

Ungebetene Gäste in Werbeagentur

Radeberg, Niederstraße
08.08.2013, 19:45 Uhr - 09.08.2013, 09:35 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch ein angekipptes Fenster in die Büroräume der Firma ein und entwendeten mehreren elektronische Geräte im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro.

VW Caravelle entwendet

Lohsa, Am See
08.08.2013, 22:45 Uhr - 09.08.2013, 05:20 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten Pkw VW T5 Caravelle (Bj.: 2006; Farbe: Schwarz) mit dem amtlichen Kennzeichen: KM-VW 700. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von ca. 10.000 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Fahrrad gestohlen

Görlitz, Weberstraße
08.08.2013, 20:30 Uhr - 09.08.2013, 06:50 Uhr

Ein in einem Keller gesichert abgestelltes Fahrrad gelangte ins Visier unbekannter Täter. Sie drangen gewaltsam in den Keller ein und entwendeten das hochwertige Fahrrad. Der entstandene Gesamtschaden beträgt ca. 1.900 Euro.

Diebe gestellt

Görlitz, Bahnhofstraße
09.08.2013, gegen 16:00 Uhr

Durch einen Zeugenhinweis wurde bekannt, dass sich zu einem leer stehenden Einfamilienhaus mehrere Personen Zutritt verschafft hätten. Sofort eingesetzte Beamte vom Polizeirevier Görlitz konnten die Eindringliche noch im Gebäude feststellen und vorläufig festnehmen. Die Diebe (m/31 und m/34) hatten bereits eine aufgefundene Münzsammlung, Modeschmuck und diverse Kleidungsgegenstände zurechtgelegt.

Pkw gestohlen

Zittau, Rathenaustraße
08.08.2013, 18:30 Uhr - 09.08.2013, 09:10 Uhr

Das Ziel unbekannter Diebe war ein ordnungsgemäß und gesichert abgestellter Pkw VW Golf V (Bj.: 2003; Farbe: Schwarz) mit dem amtlichen Kennzeichen: ZI-J 887. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von ca. 5.500 Euro.

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Unterer Kirchweg
09.08.2013, gegen 07:55

Einen ordnungsgemäß und gesichert auf einem Parkplatz abgestellten VW Passat (Bj.: 1991; Farbe: Gelb) entwendeten unbekannte Diebe. Der Zeitwert des Fahrzeuges beträgt ca. 2.000 Euro.

Diebstahl von Baumaterial

Kottmar, OT Obercunnersdorf
08.08.2013, 19:00 Uhr - 09.08.2013, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten von der Brückenbaustelle an der B 178 N drei Paletten mit Granitsteinen. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 3.000 Euro.

Pkw-Fahrerin nach Unfall leicht verletzt

Rietschen, B 115 in Höhe Tankstelle
09.08.2013, gegen 12:50 Uhr

Die Fahrerin (55) befuhr mit ihrem Pkw VW Polo die B 115 aus Richtung Rietschen kommend in Richtung Weißkeisel. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Frau mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt und noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges kam es zeitweise zu erheblichen Einschränkungen des Fahrverkehrs.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 10.08.2013, 05:00 Uhr

VKU Verletzte Tote

Polizeirevier Bautzen 12 7 -
Polizeirevier Görlitz 15 1 -
Polizeirevier Zittau-Oberland 13 1 -
Polizeirevier Kamenz 11 3 -
Polizeirevier Hoyerswerda 3 0 -
Polizeirevier Weißwasser 2 1 -
Autobahnpolizeirevier 4 3 -
gesamt 60 16 0

Quelle: PD Görlitz


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.