Dienstag, 20. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 20.08.2013




Landeshauptstadt Dresden


Autospiegel abgeschlagen – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       20.08.2013, 03.45 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

In der vergangenen Nacht nahmen Dresdner Polizeibeamte einen jungen Mann (25) fest, der mehrere Fahrzeuge beschädigt hat. 

Der 25-Jährige war zu nachtschlafender Stunde auf der Straße Altstriesen unterwegs und schlug dabei die Außenspiegel von insgesamt geparkten 14 Autos ab. Anwohner waren durch den Lärm auf die Tat aufmerksam geworden und alarmierten die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten den Missetäter noch in der näheren Umgebung stellen. Der 25-jährige Mann stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. 

Der junge Mann wird sich wegen Sachbeschädigung verantworten müssen. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Drei BMW gestohlen

Zeit:       18.08.2013, 19.30 Uhr bis 19.08.2013, 08.00 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

Unbekannte stahlen von der Bünaustraße einen schwarzen BMW der 5er Reihe. Der Zeitwert des vier Jahre alten Fahrzeuges wurde auf rund 19.000 Euro beziffert. 

Zeit:       18.08.2013, 22.00 Uhr bis 19.08.2013, 16.15 Uhr
Ort:        Dresden-Kleinpestitz

Auf der Döbraer Straße hatten es Autodiebe auf ein 3er BMW Coupe abgesehen. Sie stahlen das drei Jahre alte, weiße Auto. Der Zeitwert des Fahrzeuges beträgt rund 40.000 Euro.

Zeit:       18.08.2013, 23.00 Uhr bis 19.08.2013, 08.30 Uhr
Ort:        Dresden-Gittersee

Einen schwarzen BMW der 3er Reihe stahlen Unbekannte von der Karlsruher Straße. Der 2008 erstmals zugelassene Wagen hat einen Zeitwert von rund 30.000 Euro.

Einen weiteren 3er BMW wollten Unbekannte von der Halbkreisstraße (Dresden-Plauen) stehlen. Sie waren bereits gewaltsam in das Fahrzeug eingedrungen, konnten es jedoch nicht starten. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (ju)

KTM gestohlen

Zeit:       18.08.2013, 19.00 Uhr bis 19.08.2013, 10.30 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Eine orange-weiße KTM 690 Enduro geriet an der Wormser Straße in das Visier von Dieben. Sie stahlen das dieses Jahr erstmals zugelassene Zweirad. Der Zeitwert beträgt rund 6.500 Euro. (ju)

Einbrüche in Kultureinrichtungen

Zeit:       17.08.2013, 01.00 Uhr bis 19.08.2013, 02.15 Uhr
Ort:        Dresden-Briesnitz

Unbekannte drangen gewaltsam in das Theater der Jungen Generation an der Meißner Landstraße ein. Anschließend begaben sie sich in ein Büro und durchsuchten das Mobiliar. Angaben zu gestohlenen Gegenständen und zum Sachschaden liegen noch nicht vor. 

Zeit:       18.08.2013, 22.45 Uhr bis 19.08.2013, 08.55 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

An der Maternistraße verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Theater und zerschlugen anschließend eine Glasscheibe zum Kassenbereich. In diesem suchten sie nach Wertsachen und stahlen rund 170 Euro Bargeld. Die Höhe des Sachschadens wurde noch nicht beziffert. (ju)

Getränke bei Lieferdienst gestohlen

Zeit:       08.08.2013, 22.30 Uhr bis 19.08.2013, 09.30 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Ein Kasten Bier und ein Kasten Cola waren die Beute von Einbrechern in einem Lieferdienst an der Bürgerstraße. 

Die Unbekannten hatten sich gewaltsam Zutritt zu den Räumen verschafft und diese durchsucht. Der Wert der gestohlenen Getränke wurde auf rund 30 Euro beziffert. (ju)





Landkreis Meißen

Polizei sucht Zeugen zu Parkplatzunfall

Zeit:       19.08.2013, gegen 18.20 Uhr
Ort:        Großenhain

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, welcher sich gestern Abend auf dem Parkplatz des Kauflandes an der Riesaer Straße ereignete. 

Ein 39-Jähriger hatte seinen schwarzen Mitsubishi Lancer auf dem Parkplatz abgestellt und seine Einkäufe erledigt. Als er zu seinem Fahrzeug zurück kam, stellte er eine Beschädigung an der linken hintern Tür fest. Offenbar war ein anderes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den Mitsubishi gestoßen und hatte einen Schaden in Höhe von rund 300 Euro verursacht. Anschließend verließ der Verursacher unerlaubt den Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen das Polizeirevier in Großenhain oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ju)

Wohnungseinbruch

Zeit:       19.08.2013, 05.00 Uhr bis 19.45 Uhr
Ort:        Riesa

An der Bahnhofstraße brachen Unbekannte gewaltsam in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein. Sie durchsuchten alle Zimmer und entwendeten 200 Euro sowie eine EC-Karte. (wk)

Wildunfall

Zeit:       20.08.2013, 01.00 Uhr
Ort:        Wülknitz, OT Tiefenau

In der vergangenen Nacht fuhr ein 29-Jähriger mit einem Opel auf der B 169 durch Tiefenau. Als plötzlich ein Reh die Straße überquerte, kam es zur Kollision. Das Tier verendete am Unfallort. Es entstand ein Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von ca. 1.500 Euro. (wk)

Gitterroste entwendet

Zeit:       16.08.2013, 09.00 Uhr bis 19.08.2013, 10.30 Uhr
Ort:        Priestewitz, OT Nauleis

Am vergangenem Wochenende begaben sich Unbekannte auf das Gelände des Vorsperrbeckens der Talsperre Nauleis. Von einem Betriebssteg der Vorsperre entwendeten sie insgesamt 17 Gitterroste. Der entstandene Diebstahlsschaden beträgt ca. 4.000 Euro.

Hinweise zu dieser Straftat nehmen das Polizeirevier Großenhain oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.
(wk)

Resultat eines Unfalls - eine schwerverletzte Frau und 8.000 Euro Schaden

Zeit:       19.08.2013, 09.00 Uhr
Ort:        Ebersbach, OT Göhra

Ein 19-Jähriger fuhr mit einem Schaufellader von der Siloanlage auf die Betriebszufahrt auf und kollidierte dabei mit einem auf dieser Straße fahrenden Kia. Dessen Fahrerin (54) erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Am Kia entstand ein Schaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. (wk)

Eierdiebstahl aufgeklärt

Nachdem bereits im März und Juni dieses Jahres jeweils über 6.000 Eier aus der Hühnerfarm Waldrose Radeburg entwendet wurden, stahlen zunächst Unbekannte am 11.08.2013 wiederum ca. 4.000 Eier. 

Bei diesem Diebstahl gab es aufmerksame Zeugen. Die Ermittlungen führten zu einer 32-jährigen Tatverdächtigen. Die durchgeführten Durchsuchungen auf einem Bauernhof in der Nähe von Großenhain brachten noch 3.240 Eier zum Vorschein, die anschließend der Hühnerfarm wiedergegeben werden konnten. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Gegenwärtig prüft die Kriminalpolizei inwieweit die Tatverdächtige noch für weitere Straftaten verantwortlich ist. (wk)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in einen Getränkemarkt

Zeit:       17.08.2013, 16.30 Uhr bis 19.08.2013, 07.25 Uhr
Ort:        Heidenau

An der Gabelsberger Straße drangen Unbekannte gewaltsam durch ein Fenster in die Räume eines Getränkemarktes ein. Sie durchsuchten alles und entwendeten über 100 Schachteln Zigaretten sowie ca. 90 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. einhundert Euro. (wk)

Auffahrunfall – 3.500 Euro Schaden

Zeit:       19.08.2013, 11.55 Uhr
Ort:        Rabenau

Eine 26-Jährige fuhr gestern Mittag mit einem Renault hinter einem Ford (Fahrer 46), auf der Freitaler Straße in Richtung des Marktes. Dabei hupte sie mehrfach. Der Fahrer des Fords bremste daraufhin ab und es kam zum Auffahrunfall. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro. (wk)

Auffahrunfall in Wilsdruff

Zeit:       19.08.2013, 15.00 Uhr
Ort:        Wilsdruff

Gestern Nachmittag fuhr ein 28-Jähriger mit einem Skoda auf der Meißner Straße durch Wilsdruff. 

An der Ampelkreuzung zur Umgehungsstraße musste er verkehrsbedingt bremsen. Der hinter ihm befindliche Peugeot (Fahrerin 47) bemerkte das zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. (wk)

Auffahrunfall – 15.000 Euro Schaden

Zeit:       19.08.2013, 11.35 Uhr
Ort:        Tharandt

Auf der Dresdener Straße, in Höhe des Netto-Marktes musste gestern Mittag ein 
53-Jähriger seinen Fiat Duccato verkehrsbedingt abbremsen. Die hinter ihm fahrende 25-Jährige mit einem VW Passat fuhr auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. (wk)

Verkehrsunfall

Zeit:       19.08.2013, 06.30 Uhr
Ort:        Klingenberg, OT Obercunnersdorf

Gestern Morgen fuhr ein 23-Jähriger mit einem Mercedes auf der Ortsverbindungsstraße von Ruppendorf in Richtung Klingenberg. 

Etwa 200 Meter nach dem Ortseingang von Obercunnersdorf, kam er in einer Kurve von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter, beschädigte auf einem Grundstück ein Gewächshaus und an einem weiteren den Zaun, die Hauswand sowie einen Verteilerkasten. Der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 9.000 Euro und an den Grundstücken jeweils 3.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. (wk)

31-Jähriger hatte Drogen bei sich

Zeit:       19.08.2013, gegen 19.30 Uhr
Ort:        Sebnitz 

Beamte des Polizeireviers Sebnitz kontrollierten gestern Abend einen Fußgänger (31) auf der Langen Straße. 

Ein Drogenvortest bei ihm reagierte positiv auf Amphetamine. Zudem hatte der Mann zwei Cliptüten mit insgesamt 2,2 Gramm Crystal bei sich. Der 31-Jährige wird sich wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen. (ml)

Verkehrsunfall - 13.000 Euro Schaden

Zeit:       19.08.2013, gegen 15.00 Uhr
Ort:        Neustadt/Sachsen

Gestern Nachmittag kam es auf der Kreuzung Wilhelm-Kaulisch-Straße/Jahnstraße zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer (75) eines Toyota Urban Cruiser bog von der Jahnstraße nach links auf die Wilhelm-Kaulisch-Straße ab. Gleichzeitig fuhr die Fahrerin (34) eines Toyota Verso die Wilhelm-Kaulisch-Straße in Richtung Sebnitz. In der Folge stießen die beiden Autos zusammen. Die Beifahrerin (73) im Toyota erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 13.000 Euro. Die Ermittlungen zu diesem Unfall dauern an. (ml)


Quelle: PD Dresden

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.