Mittwoch, 21. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 21.08.2013


Landeshauptstadt Dresden


Einbruch in Schwimmhalle

Zeit:       19.08.2013, 17.00 Uhr bis 20.08.2013, 06.00 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Dienstag brachen Unbekannte in die Schwimmhalle am Freiberger Platz ein.

Zutritt verschafften sich die Täter, indem sie eine Fensterscheibe des Gebäudes einschlugen. Innerhalb des Objektes durchsuchten sie mehrere Büros und stahlen einen Laptop, ein Laminiergerät sowie einige Briefmarken. Der Gesamtwert des Diebesgutes beträgt rund 750 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Rechte Schmierereien

Zeit:       20.08.2013, 12.30 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Leuben

Unbekannte beschmierten vier Stellen an der Dieselstraße, der Hertzstraße sowie der Rottwerndorfer Straße mit rechten Parolen. 

Die Schriftzüge wurden unter anderem an einem Schaltkasten angebracht. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ml)

Zwei Audi A4 gestohlen

Zeit:       19.08.2013, 21.30 Uhr bis 20.08.2013, 11.00 Uhr
Ort:        Dresden-Loschwitz

In der Nacht zum Dienstag entwendeten Unbekannte einen weißen Audi A4 von der Alpenstraße. Der Wert des wenige Monate alten Fahrzeuges ist nicht bekannt. 
Ein zweiter Audi A4 ist von der Tolstoistraße gestohlen worden. Der silbergraue Wagen ist drei Jahre alt und besitzt einen Zeitwert von etwa 28.000 Euro. (ml)


3er BMW gestohlen

Zeit:       18.08.2013 bis 20.08.2013, 18.15 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Unbekannte stahlen einen schwarzer BMW der 3er Reihe von der Kaitzer Straße. Der Wert des zwei Jahre alten Fahrzeuges wird mit rund 30.000 Euro beziffert. (ml)

Toyota Prius gestohlen

Zeit:       19.08.2013, 2013, 20.00 Uhr bis 20.08.2013, 06.00 Uhr
Ort:        Dresden-Lockwitz

In der Nacht zu gestern stahlen Unbekannte vom Gelände eines Autohauses an der Straße Am Viertelacker einen neuen Toyota Prius. Der Wert des weißen Fahrzeuges beträgt etwa 32.000 Euro. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 20.08.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 48 Verkehrsunfälle mit drei verletzten Personen.


Landkreis Meißen

Diesel entwendet

Zeit:       19.08.2013, 14 Uhr bis 20.08.2013, 08.00 Uhr
Ort:        Radeburg, OT Volkersdorf

An der Straße Am Güntherteich befand sich auf dem angrenzendem Feld ein Bagger. Unbekannte entwendeten aus diesem ca. 350 Liter Diesel. Der entstandene Schaden beträgt geschätzte 480 Euro. (wk)

Kindersitz entwendet

Zeit:       20.08.2013, 13.20 Uhr bis 16.05 Uhr
Ort:        Großenhain

Unbekannte drangen Am Bobersberg gewaltsam in einen abgestellten VW Golf ein. Aus diesem entwendeten die Täter einen Kindersitz im Wert von ca. 100 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 200 Euro. (wk)

Raub

Zeit:       20.08.2013, 20.30 Uhr
Ort:        Gröditz

Gestern Abend ging ein Unbekannter an der Skaterbahn auf einen 14-Jährigen zu, schüttelte diesen mehrfach durch und entwendete anschließend seine Tasche. In dieser befanden sich mehrere Schlüssel und ein Handy. Der entstandene Schaden beträgt ca. 350 Euro.

Der Unbekannte ist scheinbar 35 bis 40 Jahre alt, geschätzte 180 cm groß und hat an den Seiten braune, kurze sowie nach oben gegelte Haare. Er führte einen braunen Hund mit sich.

Hinweise zu diesem Mann und der Straftat nehmen das Polizeirevier Riesa und die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (wk)

Versuchter Einbruch – zwei Tatverdächtige festgenommen

Zeit:       21.08.2013, 03.20 Uhr
Ort:        Coswig

Nach dem Hinweise einer aufmerksamen Anwohnerin stellten Polizeibeamte in der vergangenen Nacht zwei junge Männer im Alter von 19 und 21 Jahren. Diese hatten versucht, die Scheibe eines Geschäfts an der Dresdner Straße mit einem Holzklotz zu zerstören, wobei dieser steckerblieb. Der geschätzte Sachschaden liegt bei 1.900 Euro. (wk)

Rolltor angezündet

Zeit:       20.08.2013, 16.40 Uhr
Ort:        Lommatzsch

Gestern Nachmittag setzten Unbekannte das Rolltor einer Firma an der Bahnhofstraße in Brand. Das Holztor wurde durch das Feuer komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (ml)

Von der Straße abgekommen

Zeit:       20.08.2013, 13.10 Uhr
Ort:        Glaubitz

Gestern Nachmittag war die Fahrerin (71) eines Kia auf der Bundesstraße 98 zwischen Glaubitz und Wildenhain unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Roda/Colmnitz kam sie mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte zwei Wegweiser und landete letztlich auf einem Feld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 7.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (ml)

Einbruch in Firmenlager

Zeit:       20.08.2013, 21.15 Uhr bis 21.08.2013, 06.30 Uhr
Ort:        Thiendorf, OT Lötzschen

In der vergangenen Nacht sind Unbekannte in ein Firmenlager an der Straße An der Autobahn eingebrochen. Die Täter gelangten über ein Fenster in die Räume und stahlen aus diesen eine Dieselpumpe. Weiterhin zapften sie von zwei Baumaschinen, die vor dem Lager standen, rund 130 Liter Dieselkraftstoff ab. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Gartenlaube aufgebrochen

Zeit:       20.08.2013 der Polizei bekannt
Ort:        Bad Schandau, OT Krippen

Gestern erstatte die Besitzerin einer Gartenlaube Anzeige bei der Polizei. Unbekannte waren in die Laube sowie einen angrenzenden Schuppen, die beide auf einem Grundstück an der Elbe stehen, eingebrochen. Aus den Räumen stahlen die Täter diverse Bekleidungsstücke sowie eine Bohrmaschine. Der Wert des Diebsgutes beträgt rund 300 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. (ml)

Verkehrsunfall – 6.000 Euro Schaden

Zeit:       20.08.2013, 11.30 Uhr
Ort:        Freital, OT Burgk

Gestern Mittag stießen auf der Kreuzung Kleinnauendorfer Straße/Kohlenstraße ein Opel Astra und ein Lkw MAN zusammen. Personen wurden nicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro. 

Der Fahrer (86) des Opel war auf der Kleinnauendorfer Straße unterwegs und wollte die Kreuzung in Richtung Burgker Straße überqueren. Dabei prallte er gegen den Lkw, dessen Fahrer (35) von der Kohlenstraße in Richtung Bannewitz fuhr. (ml)

Geschwindigkeitskontrollen

Zeit:       20.08.2013
Ort:        Revierbereich Dippoldiswalde

Gestern führten Beamte des Polizeireviers Dippoldiswalde Geschwindigkeitskontrollen in ihrem Bereich durch. 

Die Polizisten mussten insgesamt 95 Geschwindigkeitsüberschreitungen ahnden, von denen fünf im Bußgeldbereich lagen. Die höchste Überschreitung stellten die Beamten in Freital auf der Dresdner Straße fest. Auf der 50er Strecke wurde ein Autofahrer mit 82 km/h gemessen. (ml)

Europaletten gestohlen

Zeit:       20.08.2013, 07.00 Uhr festgestellt
Ort:        Glashütte, OT Schlottwitz

Acht Europaletten sowie eine Metallgitterbox haben Unbekannte von einem Firmengelände an der Liebstädter Straße gestohlen. Der Wert der Gegenstände beträgt etwa 150 Euro. (ml)

Zu Unrecht geangelt

Zeit:       20.08.2013, 21.45 Uhr
Ort:        Schmiedeberg, OT Obercarsdorf

Zwei Männer im Alter von 53 und 58 Jahren werden sich voraussichtlich wegen Fischwilderei verantworten müssen. Die beiden hatten gestern Abend widerrechtlich in einem Feuerlöschteich in Obercarsdorf geangelt. Das Anglerglück blieb ihnen jedoch verwehrt. Zudem wurden sie vom Pächter des Teiches ertappt, welcher umgehend die Polizei verständigte. (ml)

Einbruch in „Kletterhütte“

Zeit:       18.08.2013, 12.00 Uhr bis 20.08.2013, 21.00 Uhr
Ort:        Königstein

Am Elbhäuserweg drangen Unbekannte gewaltsam durch ein Fenster in den Rucksackraum einer Bergsteigerhütte ein. Von dort aus begaben sie sich in alle Räume, durchsuchten diese und entwendeten ca. 80 Euro. Es entstand bei diesem Einbruch ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. (wk)

Opelfahrer schwer verletzt

Zeit:       20.08.2013, 22.45 Uhr
Ort:        Neustadt i.Sa./ OT Langburkersdorf

Gestern Abend befuhr ein 26-Jähriger mit einem Opel Astra die Andreas-Schubert-Straße in Richtung Sebnitz. In einer langgestreckten Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und kollidierte anschließen mit einem weiteren Baum. Durch den Aufprall wurde der Pkw zurück auf die Straße geschleudert. Der 26-Jährige hatte schwere Verletzungen erlitten und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 4.000 Euro. (ju)

Motorrad fuhr auf VW auf

Zeit:       20.08.2013, 18.10 Uhr
Ort:        Bad Schandau, OT Schmilka

Etwa 2.000 Euro Sachschaden entstand gestern bei einem Verkehrsunfall in Schmilka.

Mit einem VW Passat befuhr ein 48-Jähriger gestern Abend die B 172 in Richtung Grenzübergang. Als er verkehrsbedingt bremsen musste, erkannte dies ein nachfolgender Motorradfahrer (53) zu spät. Er fuhr mit seiner Suzuki auf den VW auf. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. (ju)

Beim Abbiegen gestreift

Zeit:       20.08.2013, 16.45 Uhr
Ort:        Sebnitz

Eine 51-Jährige war gestern Nachmittag mit ihrem VW Polo auf dem Naßweg unterwegs und wollte auf die Ortsverbindungsstraße Langburkersdorf-Sebnitz nach rechts abbiegen. Dabei streifte sie einen BMW (Fahrer 44), der in Richtung Rugiswalde fuhr und gerade ein weiteres Fahrzeug überholte. Am dem beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1.600 Euro. Verletzt wurde niemand. (ju)


Quelle: PD Dresden

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.