Montag, 19. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 19.08.2013




Bundespolizisten fassen Autodieb


Görlitz, B 6/Klingewalder Weg
19.08.2013, gegen 05:10 Uhr

Einer aufmerksamen Bundespolizeistreife ist am frühen Montagmorgen auf der Bundesstraße 6 in Markersdorf ein Renault Laguna mit Freiberger Kennzeichen aufgefallen. Dieser war in Richtung Görlitz unterwegs - wie sich herausstellen sollte, ohne das Wissen seines Eigentümers.

Die Beamten entschlossen sich, das Fahrzeug zu kontrollieren und stoppten es auf Höhe des Abzweiges nach Klingewalde. Am Steuer saß ein 23-Jähriger, der weder sich ausweisen, noch Papiere zum Pkw vorweisen konnte. Die Polizisten sahen genauer hin und stellten Aufbruchspuren am Fahrertürschloss fest. Dem nicht genug stand der junge Fahrzeugführer offenbar auch noch unter Drogeneinfluss. Ein Test reagierte positiv auf Amphetamine.

Der 23-Jährige wurde vorläufig festgenommen, das Auto sichergestellt. Weitere Ermittlungen erbrachten schnell die Erkenntnis, dass der Renault über Nacht in Döbeln gestohlen worden war. Der eigentliche Eigentümer hatte den Verlust noch gar nicht bemerkt. Gegen den Autodieb ermittelt nun die Kriminalpolizei. (sh)


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Holzstapel angezündet

Malschwitz, OT Halbendorf/Spree, Seeadlerrundweg
18.08.2013, 16:45 Uhr polizeibekannt

Unbekannte haben Sonntagnachmittag offenbar einen Stapel abgelagerter Baumstämme in einem Waldstück südlich von Halbendorf angezündet. Etwa 380 Raummeter vorwiegend Kiefernholz gingen in Flammen auf. Die Wehren aus Neudorf, Crosta, Guttau, Uhyst/Spree, Kleinsaubernitz, Klix und Malschwitz kamen zum Einsatz und löschten das Feuer. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen die noch unbekannten Zündler. (sh)


Fahrraddiebstähle

Neukirch/Lausitz, Zittauer Straße
18.08.2013, 10:30 Uhr - 14:15 Uhr

Unbekannte haben im Zeitraum von Sonntagvor- zu Sonntagnachmittag in Neukirch/Lausitz ein dunkelgrünes Fahrrad mit der Aufschrift „SIMIKA“ gestohlen. Das 26er Rad stand gesichert an einer Garage in der Zittauer Straße und hatte einen Wert von ca. 200 Euro.

Bautzen, Dr.-Rohr-Straße
16.08.2013, 16:30 Uhr - 17:30 Uhr

Bereits Freitagnachmittag wurde ein gesichertes, schwarzes Mountainbike „SERIOS“ von einem Hof in der Bautzener Dr.-Rohr-Straße entwendet. Es stand höchstens eine Stunde. Den Stehlschaden bezifferte der Eigentümer auf etwa 600 Euro. (sh)


Geschwindigkeitskontrolle

Radibor, OT Cölln, B 96 (Hoyerswerdaer Straße)
18.08.2013, 13:30 Uhr - 15:00 Uhr

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am frühen Sonntagnachmittag sind auf der B 96 in Cölln in Fahrtrichtung Schwarzadler 37 Fahrzeuge gemessen worden. Von denen überschritten erfreulicherweise lediglich fünf die geltenden 50 km/h innerorts. Der Spitzenwert lag bei 71 km/h ohne Abzug der Toleranz (3 km/h). Alle Fahrzeugführer erwartet somit ein Verwarngeld in Höhe von bis zu 35 Euro. (sh)



Zwei „Blaufahrer“ in Pulsnitz gestoppt

Pulsnitz, Spittelweg und Bischofswerdaer Straße
18.08.2013, 07:20 Uhr und 07:30 Uhr

Zwei Streifen des Polizeireviers Kamenz haben am Sonntagmorgen in Pulsnitz innerhalb von nur zehn Minuten gleich zwei Blaufahrten beendet.

Im Spittelweg fiel den Beamten gegen 07:20 Uhr ein Pkw Toyota auf. Dessen 61-jähriger Fahrer hauchte den Polizisten deutlichen Alkoholgeruch bei der anschließenden Verkehrskontrolle entgegen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,90 Promille. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt, eine Bußgeldanzeige wegen des Verstoßes gegen die 0,5 Promille-Grenze folgte. Für seinen Verstoß sieht der bundeseinheitliche Tatbestandskatalog mindestens ein Bußgeld von 500 Euro, vier Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot vor.

Zehn Minuten später stoppte eine weitere Streife einen VW Passat in der Bischofswerdaer Straße. Hier saß ein 22-Jähriger am Steuer. Auch er war nicht nüchtern unterwegs. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,30 Promille. Blutentnahme und Strafanzeige waren die Folge. Seine Fahrerlaubnis gab der junge Mann in behördliche Obhut. (tk)


Wohnungseinbruch

Lauta, Berliner Straße
17.08.2013, 08:30 Uhr - 18.08.2013, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter sind am vergangenen Wochenende gewaltsam über eine Fensterscheibe in ein Einfamilienhaus in Lauta eingedrungen. Im Haus durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach Brauchbarem. Nach ersten Erkenntnissen fehlt ein Laptop sowie Schmuck. Der Gesamtschaden wurde noch nicht abschließend beziffert. (sh)



In Imbiss eingebrochen

Hoyerswerda, Industriegelände, Straße E
17.08.2013, 20:30 Uhr - 18.08.2013, 18:00 Uhr

Mit roher Gewalt sind Unbekannte im Zuge des Wochenendes in den Imbiss am Kaufland eingedrungen. Sie schlugen eine Wand ein, gelangten so in das Innere und stahlen Bargeld sowie Getränke im Wert von etwa 60 Euro. Der verursachte Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 2.000 Euro. (sh)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Motorräder gestohlen

Görlitz, Hugo-Keller-Straße
17.08.2013, 23:30 Uhr - 18.08.2013, 08:45 Uhr

Auf ein rotes Kraftrad Honda CBF 1000 (Baujahr: 2009, amtl. Kennz.: MOL-G 61) hatten es unbekannte Diebe in der Nacht zu Sonntag in Görlitz abgesehen. Die Maschine war dort gesichert auf einem Parkplatz in der Hugo-Keller-Straße abgestellt. Ihren Zeitwert bezifferte der Eigentümer auf mindestens 4.500 Euro.

Görlitz, Obersteinweg
19.07.2013, 06:45 Uhr - 07:00 Uhr

Vermutlich Montagmorgen ist ein weiteres Kraftrad in Görlitz verschwunden. Die braune Yamaha 3 UW (Baujahr: 1993, amtl. Kennz.: GR-EA 68) stand gesichert im Obersteinweg. Sie war etwa 1.000 Euro wert.

Die Kriminalpolizei ermittelt und fahndet international nach beiden Motorrädern. (sh)


Imbiss aufgebrochen

Görlitz, An der Landskronbrauerei
17.08.2013, 18:45 Uhr - 18.08.2013, 08:40 Uhr


In der Nacht zu Sonntag sind Unbekannte in einen verschlossenen Imbiss An der Landskronbrauerei eingebrochen. Aus dem Verkaufsraum stahlen die Diebe diverse Nahrungs- und Genussmittel von noch unbekanntem Wert. Sie hinterließen zudem Sachschaden in geschätzter Höhe von 600 Euro. (sh)

VW Multivans entwendet

Olbersdorf, Zur Landesgartenschau
18.08.2013, 09:30 Uhr - 18:40 Uhr

Ein dunkelgrüner VW T 5 Multivan ist im Laufe des Sonntags in Olbersdorf in den Fokus unbekannter Autodiebe geraten. Der Transporter (Baujahr: 2002, amtl. Kennz.: AB-KL 782) stand gesichert auf einem Parkplatz. Mit ihm verschwanden auch persönliche Gegenstände und Bekleidung der Fahrzeugnutzer. Der Gesamtschaden wurde mit etwa 18.000 Euro angegeben.

Kurort Oybin, Parkplatz
18.08.2013, 14:30 Uhr - 15:22 Uhr

Von einem Parkplatz im Kurort Oybin ist Sonntagnachmittag ebenso ein VW T 5 Multivan verschwunden. Das silbergraue Fahrzeug (Baujahr: 2007, österreichisches amtl. Kennz.: KR 197 BJ) war beladen mit persönlichen Dingen, Navigationsgerät, Angelausrüstung, Geschirr und Flohmarktwaren. Den gesamten Stehlschaden bezifferte der Eigentümer auf ca. 50.000 Euro.

Die SoKo Mobile ermittelt in beiden Fällen. Nach den Transportern wird international gefahndet. (sh)


Einbruch in Wohnhaus

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Königswalder Straße
15.08.2013, 17:00 Uhr - 18.08.2013, 09:45 Uhr

In ein unbewohntes Einfamilienhaus in Ebersbach sind Unbekannte im Zuge der vergangenen Tage gewaltsam eingedrungen. Im Inneren durchwühlten sie alle Schränke und Behältnisse. Diverses Diebesgut stellten die Täter augenscheinlich zum Abtransport bereit. Offenbar bei der Tatausführung gestört flüchteten sie ohne Beute, hinterließen jedoch etwa 1.000 Euro Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (sh)


Gelber Yaris gestohlen

Weißwasser, Braunsteichweg
17.08.2013, 18:15 Uhr - 18.08.2013, 14:45 Uhr

Im Zuge des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte in Weißwasser einen gelben Toyota Yaris (Baujahr: 2009, amtl. Kennz.: GR-MG 60) gestohlen. Der Pkw stand gesichert im Braunsteichweg und hatte einen Zeitwert von ca. 12.000 Euro. Die SoKo Mobile hat die Ermittlungen übernommen. Nach dem Fahrzeug wird international gefahndet. (sh)


Auffahrunfall

Weißwasser, Bautzener Straße/Görlitzer Straße
18.08.2013, 13:50 Uhr

Ein Auffahrunfall hat sich am frühen Sonntagnachmittag in Weißwasser ereignet. Dort war ein 63-Jähriger mit seinem Pkw Ford auf der Bautzener Straße aus Richtung Krauschwitz kommend unterwegs. Er hatte die Absicht, nach links in die Görlitzer Straße abzubiegen und musste dazu verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte eine nachfolgende Dacia-Fahrerin (33) aber offenbar zu spät und fuhr auf das Heck des Fords auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Die Fahrer blieben zum Glück unverletzt. (sh)



Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 19.08.2013, 05:00 Uhr



VKU
Verletzte
Tote
Polizeirevier Bautzen
7
1
-
Polizeirevier Görlitz
4
-
-
Polizeirevier Zittau-Oberland
3
-
-
Polizeirevier Kamenz
5
-
-
Polizeirevier Hoyerswerda
1
-
-
Polizeirevier Weißwasser
2
-
-
BAB 4
4
-
1
gesamt
26
1
1

 Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.