Samstag, 31. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 30.08.2013


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Elektrofirma

Plauen, OT Hammertorvorstadt – (ah) In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Elektrofirma an der Reißiger Straße ein. In der Werkstatt öffneten sie sämtliche Schränke und entwendeten eine Kassette mit Bargeld. Außerdem nahmen sie einen Fotoapparat der Marke „Sony“ und ein Handschweißgerät mit Kabel der Marke „Kemppi“ mit. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 1.700 Euro, der Sachschaden beträgt 100 Euro.

Kellereinbrüche

Plauen, OT Siedlung Neundorf – (ah) Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Freitag in zwei Keller in der Jahnstraße ein und entwendeten vier Aluräder für einen PKW Audi sowie ein 26" Mountainbike. Der Stehlschaden wird mit rund 1.200 Euro angegeben.

Bargeld gestohlen

Neuensalz – (ah) In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag stiegen Unbekannte in eine Baufirma Am hohen Berg ein. Hier durchwühlten sie die Büros und ließen eine Kassette mit Bargeld mitgehen. Es entstand ein Gesamtschaden von 3.000 Euro.

Plauen, OT Kauschwitz – (ah) Unbekannte sind in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag gewaltsam durch ein Fenster in die Räumlichkeiten der Straßenmeisterei An der Schöpsdrehe eingedrungen. Sie brachen mehrere Umkleideschränke auf und entwendeten Bargeld. Im Pausenraum wurde der Kaffeeautomat gewaltsam geöffnet und das Wechselgeld entnommen. Der Stehlschaden wird auf rund 140 Euro geschätzt, der Sachschaden auf rund 800 Euro.

In der gleichen Nacht sind Unbekannte in eine Firma für Gartentechnik An der Schöpsdrehe eingedrungen und haben hier ebenfalls Bargeld entwendet. Stehlschaden: rund 200 Euro. Sachschaden: rund 330 Euro.

Entgegenkommenden nicht beachtet

Plauen – (ah) Eine 52-Jährige befuhr am Donnerstag, um 11:20 Uhr, mit ihrem Opel Corsa die Friedensstraße in Richtung Weststraße. Hier hatte sie die Absicht, nach links in die Weststraße abzubiegen. Dabei übersah sie einen Renault Twingo und kollidierte mit diesem. Die 73-jährige Twingofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Unfallzeugen gesucht

Weischlitz, OT Kürbitz – (ah) Eine 75-Jährige hatte ihren grauen Pkw Mercedes am Donnerstagmittag auf dem Parkplatz am Mühlberg geparkt. Als sie gegen 15 Uhr zurück kam, stellte sie fest, dass ein unbekanntes Fahrzeug gegen ihr Auto gestoßen war und sich pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernt hat. Am Mercedes entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.
Hinweise zum Verursacherfahrzeug bitte an die Polizei Plauen, Telefon 03741/140.

Plauen – (ah) Auch zu einem Parkplatzunfall in der Chamissostraße werden Zeugen gesucht. Am Donnerstagmittag hatte eine 61-Jährige ihren Honda Civic in Höhe des Gymnasiums geparkt. Als sie gegen 14 Uhr zum Fahrzeug zurück kam, bemerkte sie einen Schaden an der vorderen linken Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher war einfach weiter gefahren, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro zu kümmern.
Zeugen die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrer unter Alkohol unterwegs

Adorf – (ah) Auf der Rückfahrt von einem schweren Verkehrsunfall bemerkten die Beamten um 21:00 Uhr einen VW Caddy, der an der Baustellenampel auf der Markneukirchner Straße nicht bei Lichtzeichen rot anhielt. Der Grund dafür wurde ihnen beim Anhalten schnell klar. Der 27-Jährige aus Adorf stand unter erheblicher Einwirkung von Alkohol. Der Atemalkoholtest ergab 2,3 Promille. Nach der Blutentnahme im Krankenhaus musste er seinen Führerschein abgeben. Ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Schuppen

Lengenfeld, OT Waldkirchen – (ah) Zwischen Sonntag und Donnerstag drangen unbekannte Täter durch Öffnen eines Vorhängeschlosses in einen Schuppen auf einem Grundstück an der Polenzstraße ein und entwendeten daraus eine Kettensäge und verschiedenes Werkzeug. Schaden: etwa 100 Euro.

In Gärten eingebrochen

Auerbach – (ah) Zwischen Mittwoch und Donnerstagnachmittag, beschädigten unbekannte Täter eine Scheibe und eine Tür von zwei Gartenhäusern in der Anlage Reichsbahn e.V. an der Eisenbahnstraße. Es ist ein Schaden von circa 200 Euro entstanden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Zwei Leichtverletzte nach Unfall

Rodewisch – (ah) Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, befuhr ein 70-Jähriger mit einem VW Up die B 94 in Richtung Lengenfeld. In einer leichten Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich mit einem LKW MAN. In der weiteren Folge wurde der hinter dem LKW fahrende Kawasakifahrer (57) durch umherfliegende Fahrzeugteile leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer (48) wurde ebenfalls leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 10.500 Euro.

Vorfahrt missachtet

Reichenbach – (ah) Am Donnerstag, gegen 14:30 Uhr, befuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw Skoda die Zwickauer Straße. An der Kreuzung Zwickauer Straße/Bebelstraße/Humboldtstraße übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw Citroen und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Unfallflucht

Treuen – (ah) Am Donnerstag, zwischen 10:45 und 11 Uhr, beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen grauen Pkw Opel Astra an der vorderen Stoßstange. Der Opel war auf dem Parkplatz der Sparkasse an der Pfarrstraße geparkt. Schaden: etwa 500 Euro. Der Fahrer verließ die Unfallstelle, ohne Maßnahmen zur Schadensregulierung einzuleiten.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Unfallverursacher fährt einfach weiter

Falkenstein – (ah) Am Donnerstag, gegen 16:20 Uhr, befuhr ein bisher unbekannter Pkw die Heinrich-Heine-Straße in Richtung Bahnhofstraße. An der Kreuzung missachtete dieser das Stoppzeichen. In der Folge musste der Fahrer eines Pkw Volvo auf die linke Fahrspur ausweichen und kollidierte danach mit einem Pkw VW, welcher auf der linken Fahrspur fuhr. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von circa 1.500 Euro.
Zeugenhinweise zum Verursacher oder zum Unfallgeschehen, bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Porsche Cayenne nahm Jawa die Vorfahrt

Zwickau, OT Mitte-Süd – (ah) Am Donnerstagabend befuhr ein 45-Jähriger mit seinem Porsche Cayenne die Körnerstraße mit der Absicht, nach links auf die Äußere Schneeberger Straße abzubiegen. Er fuhr von der Körnerstraße auf den stadtauswärtigen Fahrstreifen der Äußeren Schneeberger Straße auf und bemerkte dabei den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Fahrer einer Jawa Jirkov nicht. Der 18-Jährige konnte durch ein Ausweichmanöver eine Kollision mit dem Porsche vermeiden, kam jedoch mit seiner Jawa ins Schleudern und stürzte. Der 18-Jährige trug leichte Verletzungen davon. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Mit Straßenbahn kollidiert

Zwickau, OT Marienthal – (ah) Am Donnerstag, gegen 7:36 Uhr, befuhr eine 39-Jährige mit einem Pkw Mazda die Werdauer Straße in Richtung Marienthal. In Annäherung an die Baustelle in Höhe der Sparkasse musste sie verkehrsbedingt wegen der Bauabsperrung auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei missachtete sie die in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn und kollidierte mit dieser. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Mazda in die Baustellenabsicherung geschleudert. 2.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz des Unfalls. Zum Ausfall des Straßenbahnbetriebes kam es bis gegen 9 Uhr.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch bei Radfahrverein

Glauchau, OT Hölzel – (ah) In die Werkstatt des Radvereines „Artificial Trails“ e.V. auf der Erbschänkenstraße sind Unbekannte in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag eingebrochen. Aus dem Schuppen wurden diverse Elektrowerkzeuge, ein Fahrradhelm und eine Dockingstation eines IPhone entwendet. Stehlschaden: circa 900 Euro

Auffahrunfall – ein verletzte Person

Glauchau – (ah) Am Donnerstag, kurz vor 16 Uhr, krachte auf der Auestraße ein 57-Jähriger mit seinem Renault auf das Heck eines Peugeot. Dessen Fahrerin (37) wurde hierbei leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.