Freitag, 9. August 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 09.08.2013 (2)


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Baumaterial gestohlen

Pausa, OT Ranspach – (js) Aus dem Lagerraum einer Baustelle an der Ortsstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag Baumaterial im Wert von rund 500 Euro gestohlen. Dabei handelt es sich überwiegend um Kleinteile sowie Befestigungsmaterial (Schrauben, Dübel). Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise, Telefon 03741/ 140.

Unbekannte entzünden Schaumstoff

Plauen, OT Haselbrunn – (js) In der Nacht zu Freitag rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz in die Hans-Sachs-Straße aus. Gegen 4 Uhr brannte an der Außenwand eines leer stehenden Gebäudes abgelagerter Schaumstoff. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Eine Pergola wurde beschädigt, am Haus entstand Rußschaden. Die Schadenhöhe beläuft sich auf rund 500 Euro. Personen wurden nicht gefährdet. Eine Selbstendzündung wird ausgeschlossen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Durstige Diebe

Plauen – (js) Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag aus einem Getränkemarkt an der Güterstraße fünf Kästen Bier gestohlen. Um an die Beute zu gelangen haben sie zuvor das Metallgitter zum Markt durchschnitten. Der Sachschaden beläuft sich auf 100 Euro, der Stehlschaden auf 70 Euro.

Kabel von Baustelle gestohlen

Reuth – (js) Von einer Baustelle zwischen Dehleser Straße und Gefeller Straße haben unbekannte Täter 60 Meter Kupferkabel im Wert von 400 Euro gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen Montagmorgen und Donnerstag. Hinweise an die Polizei bitte unter Telefon 03741/ 140.

Kellereinbrüche

Plauen – (js) Eine Angelausrüstung und einen Werkzeugkoffer haben Unbekannte aus den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses auf der Kasernenstraße gestohlen. Die Täter sind im Zeitraum von Sonntagnachmittag bis Donnerstag gewaltsam in mehrere Keller eingebrochen. Die Angelausrüstung der Marke Kormoran und der Werkzeugkasten der Marke Wisent haben einen Wert von 700 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Versuchter Einbruch in Vereinsheim

Bösenbrunn, OT Bobenneukirchen – (js) Unbekannte haben vergeblich versucht in das Vereinsheim in der Bösenbrunner Straße einzubrechen. Das Aufhebeln von Eingangstür sowie Fenstern misslang. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.200 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwoch und Donnerstagabend.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Seitenscheibe von Bagger in Göltzsch geworfen

Rodewisch – (js) Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen wüteten unbekannte Vandalen auf der Parkallee. Sie haben die Seitenscheibe eines Baggers ausgebaut und in die Göltzsch geworfen. Die Scheibe ging dabei zu Bruch. Zwei Warnbaken landeten ebenfalls in der Göltzsch. Der Schaden beläuft sich auf rund 600 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Flüchtiger Unfallverursacher hat schlechte Karten

Klingenthal – (js) Der Fahrer (64) eines Skoda fuhr am Donnerstagmorgen auf dem Lidl-Parkplatz rückwärts gegen einen geparkten PKW Hyundai und verursachte 500 Euro Schaden. Anschließend setzte er seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Eine Zeugin hat den Vorfall beobachtet, sich das Kennzeichen notiert und die Polizei informiert. So konnten die Beamten den Verursacher schnell ermitteln.

Skodafahrerin leicht verletzt

Neumark – (js) Bei ihrer Fahrt vom Markt auf die Zwickauer Straße hat die Fahrerin (56) eines Skoda am Donnerstagmittag einen Renault nicht beachtet. Bei der Kollision wurde die Verursacherin leicht verletzt. Die Fahrerin des vorfahrtsberechtigten Renault kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Zeuge zu Unfall an Eisenbahnunterführung gesucht

Neukirchen – (js) 2.000 Euro Sachschaden sind Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Donnerstagvormittag. An der Eisenbahnunterführung auf der Brückenstraße ist gegen 10:40 Uhr der Fahrer (86) eines Toyota rückwärts gegen den hinter ihm stehenden Honda (Fahrer 27) gefahren. Die Polizei sucht einen Fahrzeugführer, welcher das Geschehen beobachtet hat. Seine Aussage ist, wegen widersprüchlicher Angaben der Beteiligten, für die Ermittlungen zur Unfallursache notwendig.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Mann übersieht beim Ausparken Fußgänger

Werdau – (js) Ein Fußgänger (77) wurde am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der Weberstraße leicht verletzt. Der Fahrer (67) eines VW Lupo übersah den Mann, als er mit seinem PKW rückwärts ausparkte. Durch die Kollision stürzte der Fußgänger und verletzte sich dabei. Sachschaden ist nicht entstanden.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Neue Waschmaschine aus Keller gestohlen

Glauchau – (js) Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag aus dem Keller eines im Umbau befindlichen Hauses auf der Sachsenallee eine fabrikneue und noch verpackte Waschmaschine im Wert von 400 Euro gestohlen. Eine Mieterin ist durch Geräusche wach geworden und hat beobachtet, wie kurz nach 1 Uhr zwei Personen die Beute in einen großen dunklen PKW geladen haben.
Die Polizei bittet um weitere Hinweise, Telefon 03763/ 640.

Spiegel abgefahren – Verursacher flüchtet

Hohenstein- Ernstthal – (js) Bei der Begegnung zweier PKW am Donnerstagabend auf dem Anton-Günter-Weg gingen die linken Außenspiegel beider Fahrzeuge zu Bruch. An einer Engstelle streiften sich ein VW Golf und ein im Gegenverkehr befindlicher unbekannter PKW, welcher ohne anzuhalten weiter fuhr. Die Spiegel beider Fahrzeuge wurden beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro. Bei dem flüchtigen PKW soll es sich um einen blauen Mazda handeln. Als Unfallzeit wurde 21:30 Uhr angegeben.
Hinweise zum Verursacher bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.