Freitag, 16. August 2013

Hochzeitspost von der Bundespolizei



Hochzeitspost von der Bundespolizei

Dresden (ots) - Ein Brautpaar aus Chemnitz erhielt in dieser Woche eine ungewöhnliche Glückwunschkarte zu ihrer Hochzeit.

Am Dienstagnachmittag staunte eine Streife der Dresdner Bundespolizei nicht schlecht, als sie im Rahmen einer Luftsicherheitsstreife am Dresdner Flughafen ein Stück Papier feststellten, das sich im Flughafenzaun verfangen hatte.

Es stellte sich heraus, dass es sich um die Glückwunschkarte eines Hochzeitsgastes handelte, die anlässlich der Feierlichkeit vermutlich an einem Luftballon steigen gelassen wurde. Damit die Wünsche der Absenderin, nämlich "Gesundheit und Glück im Leben", für das Brautpaar in Erfüllunggehen, lag es nun an den Findern, die Postkarte an das frisch vermählte Paar zurück zu schicken. Also schlossen sie die beiden Beamten im Namen der Dresdner Bundespolizei den Wünschen an und die Karte fand noch am selben Nachmittag ihren Weg in den nächstgelegenen Briefkasten.


Quelle:  Bundespolizeiinspektion Dresden



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.