Donnerstag, 29. August 2013

Florian Grossert sammelt ab sofort Spielpraxis beim VFC Plauen




Florian Grossert sammelt ab sofort Spielpraxis beim VFC Plauen



Abwehrspieler Florian Grossert wechselt mit sofortiger Wirkung von unserem FSV Zwickau zum VFC Plauen und soll dort die Defensivabteilung der Vogtländer verstärken. Florian trug seit Sommer 2012 das Trikot des FSV und war zuvor vom SV Babelsberg gekommen. Doch seine Saison stand unter keinem guten Stern. Immer wieder warfen ihn Verletzungen zurück, so dass er lediglich auf 10 Einsätze in der abgelaufenen Saison kam. Nachdem Florian  nach der Saisonvorbereitung den logischerweise vorhandenen Rückstand noch nicht vollständig kompensieren konnte, einigten sich der Spieler  sowie beide Vereine auf einen Wechsel des Abwehrspezialisten für zunächst 1 Jahr. So geben wir Florian Grossert (ursprünglich noch Vertrag bis 2015) die Chance, bei den Plauenern wieder seinen Rhythmus zu finden und Spielpraxis sammeln zu können. Dafür wünschen wir Florian, dass er vor allem endlich verletzungsfrei bleibt.


Quelle: FSV Zwickau e.V.