Freitag, 16. August 2013

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz


(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitz
zwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs.
Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen !

Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz,
auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollen
gerechnet werden.


Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 19.08.2013 bis 25.08.2013

Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 34. Kalenderwoche u.a.
folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:

Chemnitz


Stadt Chemnitz
Montag,
19.08.2013
Leipziger Straße
Dienstag,
20.08.2013
Müllerstraße
Mittwoch,
21.08.2013
Südring
Donnerstag,
22.08.2013
Oberfrohnaer Straße
Freitag,
23.08.2013
Zwickauer Straße


Landkreis Mittelsachsen
(Revierbereiche Döbeln, Freiberg, Brand-E., Flöha, Mittweida, Rochlitz und
Burgstädt)
Montag,
19.08.2013
Roßwein, Äußere Weberstraße,
Hartmannsdorf, Chemnitzer Straße
Brand-Erbisdorf, Großhartmannsdorfer Str.
Dienstag,
20.08.2013
Burgstädt, Chemnitzer Straße,
Holzhau, Muldentalstraße
Mittwoch,
21.08.2013
Roßwein, Äußere Weberstraße,
Leubsdorf, Hauptstraße,
Donnerstag,
22.08.2013
Burgstädt, Chemnitzer Straße,
Naundorf, B 173,
Weißenborn, Freiberger Straße
Freitag,
23.08.2013
Großvoigtsberg, B 101,
Niederwiesa, B 173/Beutenberg,
Oberlichtenau, Chemnitzer Hauptstraße


Erzgebirgskreis
(Revierbereiche Stollberg, Annaberg, Aue, Marienberg und Zschopau)
Montag,
19.08.2013
Cranzahl, Karlsbader Straße
Dienstag,
20.08.2013
Mitteldorf/B 169
Brünlos, Hauptstraße
Mittwoch,
21.08.2013
Herold, Zschopauer Straße
Leukersdorf, Hauptstraße
Donnerstag,
22.08.2013
Hohndorf, Neue Hauptstraße
Freitag,
23.08.2013
Hammerunterwiesenthal


Quelle: PD Chemnitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.