Montag, 5. August 2013

August Horch Museum empfängt 666.666 Besucher








August Horch Museum empfängt 666.666 Besucher

Knapp 9 Jahre nach der Neueröffnung des August Horch Museums Zwickau konnte Geschäftsführer Rudolf Vollnhals heute bereits den 666.666sten Besucher begrüßen. Es war für Reimund Haupenthal und seine Begleiterin Erika Jostock eine große Überraschung, als sie mit Horch-Sekt und einem Ausstellungskatalog gegen 13 Uhr im Museum begrüßt wurden.
Auf Grund einer Empfehlung seines Bruders, der das Museum im letzten Jahr besucht hatte, machte sich Reimund Haupenthal mit seinem Wohnmobil aus dem ca. 450 km entfernten saarländischen Weiskirchen auf den Weg nach Zwickau um ebenfalls das Museum zu besuchen.
Selbstverständlich erhielt das Paar eine persönliche Führung durch das Museum. Anschließend ist noch ein Besuch der Innenstadt von Zwickau und des Erzgebirges geplant.

Die August Horch Museum Zwickau gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die von der Stadt Zwickau und der AUDI AG im Dezember 2000 gegründet wurde. Die Geschäftsanteile werden zur Hälfte von den beiden Gesellschaftern gehalten. Zweck der Gesellschaft ist der Betrieb des August Horch Museums und die Dokumentation der Geschichte des Automobilbaus in Zwickau. 

Quelle: August Horch Museum Zwickau gGmbH




Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.