Montag, 29. Juli 2013

Verkehrsunfall mit zwei Toten und vier Schwerverletzten in Arnsdorf


Arnsdorf, S 177, OT Wallroda/OT Kleinwolmsdorf – Höhe Brücke S 159
28.07.2013, gegen 16:00 Uhr

Am heutigen Nachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der S 177 zwischen den Ortsteilen Wallroda und Kleinwolmsdorf. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 26-Jährige und drei weitere Insassen (m 21/ w 28/ w 23) mit einem Subaru von Arnsdorf in Richtung Radeberg unterwegs. Sie wollte mit ihrem Fahrzeug vermutlich abrupt wenden. Ein nachfolgender 19-Jähriger VW Golf-Fahrer konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. In der Folge gerieten beide Fahrzeuge in Brand. Die Fahrerin des Subaru, die in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden war,  konnte nur noch tot geborgen werden. Die 28-Jährige Insassin wurde aus dem Subaru geschleudert und verstarb noch am Unfallort. Die beiden weiteren Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Auch der  Fahrer des VW-Golf und seine 18-Jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen und werden in einer Klinik medizinisch versorgt. Beide Fahrzeuge brannten komplett aus. Der Gesamtschaden  wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Die S 177 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. (jk)   


Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.