Donnerstag, 11. Juli 2013

Schwerer Verkehrsunfall auf der B101 zwischen Freiberg und Brand-Erbisdorf

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden am Donnerstagnachmittag 2 Personen (männlich:50/weiblich:49) verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache drängte ein Skoda Fabia, einen Ford Focus nach links ab. Dabei kollidierte der Focus mit einem BMW X3. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000€. Die B101 in Richtung Brand-Erbisdorf war für ca. 1 Stunde halbseitig gesperrt.

Info der PD Chemnitz dazu:

Freiberg – Beim Spurwechsel angestoßen

(Kg) Die Brander Straße stadteinwärts befuhr am Donnerstag, gegen 17 Uhr, der 26-jährige Fahrer eines Pkw Skoda. Als er vor der Kreuzung Karl-Kegel-Straße nach links in die Linksabbiegespur wechselte, stieß er seitlich gegen einen dort befindlichen Pkw Ford (Fahrerin: 29). Durch den Anstoß geriet der Ford auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw BMW (Fahrer: 49). Zwei Insassen (nähere Angaben nicht bekannt) des BMW wurden bei dem Unfall verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 23.000 Euro. Die B 101 war für ca. 1½ Stunden in Richtung Brand-Erbisdorf voll gesperrt.

















Quelle: Tom Wunderlich


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.