Dienstag, 16. Juli 2013

Roßwein – Vorsicht Schlange!



 (SP) Nicht schlecht staunte gestern eine Anwohnerin (Angaben zum Alter der Frau liegen der Pressestelle derzeit nicht vor) als sie am Montag, gegen 22 Uhr auf einem Grundstück in der Kreuzstraße eine zwei Meter lange Schlange sah. Sie informierte die Polizei in Döbeln. Das Tier wurde von Polizeibeamten des Polizeireviers Döbeln eingefangen und zum Revier verbracht. Die Schlange, bei der es sich dem Vernehmen nach, um eine Boa handeln soll, wird heute einer Tierhilfeeinrichtung in Meißen übergeben. Zu klären bleibt, woher die Schlange stammt und wem sie gehört.

Quelle: PD Chemnitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.