Mittwoch, 10. Juli 2013

Oldtimerglanz & Sommernachtsgala in Bad Elster






Oldtimerglanz & Sommernachtsgala! 

Der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite, die Sommerinterviews laufen auf Hochtouren und die Sommerurlauber bevölkern die Ausflugsziele. In diesem Spektrum glänzt auch die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster, vor allem im hellen Lichte der kulturellen Veranstaltungen. Hier daher unsere sommerlichen Kulturspektren aus Bad Elster für die Woche vom 15. bis 21. Juli:   

Am Dienstag, den 16. Juli findet um 19.30 Uhr ein Abend mit Liedern von Reinhard Mey unter dem Titel "Es gibt Tage, da wünscht ich, ich wär mein Hund" in der KunstWandelhalle statt. Der Liedermacher Ludwig Müller möchte dabei das Publikum mitnehmen und einen Bogen von bekannten bis unbekannten Songs von Reinhard Mey spannen. So interpretiert er an diesem Abend Werke des berühmten Liedermachers Mey aus seiner ganzen Schaffensbreite, von beispielsweise "Ich wollte wie Orpheus singen" aus dem Jahr 1967 bis "Einhandsegler" aus dem Jahre 2000. Natürlich dürfen aber auch Lieder wie "Über den Wolken", "Gute Nacht Freunde" oder "Diplomatenjagd" nicht fehlen.

Am Freitag, den 19. Juli erheben die Musiker der Chursächsischen Streichersolisten um 19.30 Uhr im König Albert Theater Bad Elster wieder ihre Instrumente für die stimmungsvolle Serenade „Eine kleine Nachtmusik“. Dieses Serenadenkonzert präsentiert dem Publikum ein klassisches Ständchen, welches von den Chursächsischen Streichersolisten in prachtvollen historischen Kostümen aufgeführt wird. So erklingen an diesem unterhaltsamen Abend u.a. das Concerto für Streicher G-Dur „Alla Rustica“ von Antonio Vivaldi, der „Tanz der Furien“ aus „Don Juan“ von Christoph Willibald Gluck und natürlich die bekannte Serenade „Eine kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Außerdem werden stimmungsvolle Werke des Barock wie ein Menuett von Luigi Bocherini und die berühmte "Wassermusik" Suite Nr. 1 von Georg Friedrich Händel im Schein des Kerzenlichts ganz besondere musikalische Atmosphäre verbreiten. 

Am Samstag, den 20. Juli präsentiert sich im Rahmen der Reihe „Erlebnis Oldtimer“ ab 11.30 Uhr die FRANKENAUSFAHRT der Triumph-Roadster-Gruppen München-Nürnberg im historischen Ambiente der Bäderarchitektur Bad Elster mit einer Oldtimerpräsentation im Park vor dem Königlichen Kurhaus. Die FRANKENAUSFAHRT der TR-Gruppen München-Nürnberg-Frankfurt-Nordbaden findet vom 19.07.2013 bis 21.07.2013 statt und führt ins Fichtelgebirge und von da über Tschechien ins Vogtland. In Bad Elster bietet die Mittagsrast der Fahrer somit für das Publikum Gelegenheit, automobile Geschichte hautnah zu erleben. 

SOMMERTIPP DER WOCHE:

Am Samstag, den 20. Juli lädt Weltstar und Ehrenkünstlerin Deborah Sasson, der russische Pianist Iwan Urwalow und das Chursächsische Salonorchester unter der Leitung des Briten Peter Moss um 19.30 Uhr zu einer musikalischen Sommernacht unter dem Motto „Klassik, Pop und Sternenhimmel“ ins NaturTheater Bad Elster ein. Im wunderschönen Ambiente des NaturTheaters wird die berühmte Sängerin dann eine wirklich unterhaltsame musikalische Sommernacht zelebrieren! Ihre künstlerische Arbeit ist im wahrsten Sinne des Wortes stilübergreifend, von der Oper über das Musical bis Crossover und Pop. So kann sich das Publikum in Bad Elster u.a. auf große Musical-Hits aus der "West Side Story", "My Fair Lady" und "Das Phantom der Oper" freuen und verschiedene weltbekannte Pop-Interpretationen von Mike Oldfield bis zu Bryan Adams erleben. So kann sich das Publikum auf stimmungsvolle Versionen großer Hits wie "Somewhere", "Memory", "Moonlight Shadow" oder "Argentina" freuen - Ein bunter Mix berühmter Melodien! Selten haben sich sängerisches Können und attraktive Präsenz so glücklich verbunden wie bei Deborah Sasson. Sie ist gern gesehener Gast in den großen TV-Galas und Shows, etwa bei André Rieu, in der José Carreras Gala oder in der weltberühmten New Yorker Carnegie Hall. So richtig wohl fühlt sich Deborah Sasson aber immer auf jeder Bühne - direkt vor ihrem Publikum - egal ob in Bad Elster oder New York! 

Am Sonntag, den 21. Juli präsentiert sich im Rahmen der Reihe „Erlebnis Oldtimer“ ab 11.30 Uhr die 3. August Horch Klassik im historischen Ambiente der Bäderarchitektur Bad Elster mit einer Oldtimerpräsentation aus 125 Fahrzeugen und 25 Motorrädern im Park vor dem Königlichen Kurhaus. Das rollende Automobilmuseum aus Zwickau besucht Bad Elster! Diese sehenswerte Oldtimerausfahrt wird vom August-Horch-Museum Zwickau und den Motorsportclub Zwickau veranstaltet. Die Ausfahrt 2013 führt von Zwickau durch das Vogtland nach Bad Elster. Hier bietet dann die Mittagsrast der Fahrer für das Publikum Gelegenheit, automobile Geschichte hautnah zu erleben. 

Am Sonntagnachmittag, den 21. Juli präsentieren die beiden gebürtigen Vogtländer Eberhard Hertel und Christian Gebhardt um 15.00 Uhr im Rahmen des 18. Chursächsischen Sommers einen bunten »Vochtländischen Nammitich« in der KunstWandelhalle. Der Vorzeige-Vogtländer und der beliebte "Blondschopf" stellen dabei dem Publikum auf charmante Art und Weise regionales Brauchtum und Folklore mit verschiedenen Ensembles aus dem Vogtland vor und werden natürlich auch selbst einige Lieder zum Besten geben. In diesem Jahr präsentieren sie in Bad Elster traditionelle vogtländische Volkmusik von Zammkehrich aus Jocketa und die beliebte Markneukirchner Blasmusik. Ein heiterer Nachmittag im und aus dem Vogtland! 

Abgerundet wird das sommerliche Kulturprogramm in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Karten für die Veranstaltungen und alle Infos zum Aufenthalt gibt es täglich von 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr in der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder per E-Mail unter touristinfo@badelster.de 

VORSCHAU BAD ELSTER: 

Mo 22.07. | 19.30 Uhr | KunstWandelhalle 
LOTHAR WOLF: »Seh’nse, das ist Berlin«
Musik und Humor von Otto Reutter bis Harald Juhnke 

Mi 23.07. | 19.30 Uhr | Königliches Kurhaus
»IRLAND« Dia-Multivisionsshow von Sigrid Wolf-Feix 

Fr 26.07.  | 19.30 Uhr | König Albert Theater
»GROSSE JOHANN-STRAUSS-GALA« 
Heiteres Musik-Theater 

Sa 27.07.  | 19.30 Uhr | König Albert Theater
DORIT GÄBLER: »Hommage an Marlene Dietrich«
DIE DIETRICH IN CONCERT 

So 28.07.  | 19.00 Uhr | König Albert Theater
»ZAUBER DER MELODIE« 
Erlebniskonzert der leichten Muse


Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH




Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.