Donnerstag, 25. Juli 2013

Neue Durchsuchungsmaßnahmen gegen Mitglieder des Deutschen-Polizei-Hilfswerks in Sachsen


Einsatzkräfte des Operativen Abwehrzentrums im Zusammenwirken mit der Staatsanwaltschaft Dresden haben Durchsuchungsmaßnahmen in zwei Wohnungen in Freital und im Raum Leipzig durchgeführt.
Im Zuge der laufenden Ermittlungen konnten zwei weitere Tatverdächtige ermittelt werden. Nachdem die Staatsanwaltschaft Dresden Durchsu-chungsbeschlüsse beim Amtsgericht Dresden erwirkt hatte, erfolgten am Mittwochmorgen die Durchsuchungen.
Dabei wurden unter anderem Westen mit dem Aufdruck „DPHW“, diverse Speichermedien und weitere Unterlagen aufgefunden.
Die Ermittlungen dauern an.
Bei der Staatsanwaltschaft Dresden wird seit Januar 2013 ein Verfahren gegen Mitglieder des Deutschen Polizei Hilfswerks wegen Bildung einer kri-minellen Vereinigung geführt. Bereits am 27. Februar 2013 kam es zu Durchsuchungsmaßnahmen in Sachsen und Brandenburg.


Quelle: PD Dresden


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.