Mittwoch, 3. Juli 2013

Jugendliche in unsicherem Reisebus unterwegs - Polizisten stoppen Bus auf dem Parkplatz Wacheberg und sorgen für sichere Weiterreise




BAB 4, Dresden - Görlitz, Parkplatz Wacheberg
02.07.2013, 07:45 Uhr

Eine Gruppe Jugendliche und deren Reisebegleiter war am Dienstagmorgen auf der BAB 4 in Richtung Görlitz mit einem Reisebus unterwegs. Das Fahrzeug fiel einer Streife des Verkehrsüberwachungsdienstes auf. Eine erste Inaugenscheinnahme durch die Polizisten und die sich anschließende technische Kontrolle durch einen Sachverständigen führte zur sofortigen Stilllegung des „Seelenverkäufers“.

Die Beamten schauten sich den Bus auf dem Parkplatz Wacheberg genauer an. Der technische Zustand des Bova verhieß nichts Gutes. Gleich an mehreren Stellen war der Hauptrahmen gerissen und stark durchgerostet. Für die Reisegruppe hieß das: Aussteigen und Gepäck mitnehmen. Für sie ging die Reise mit einem Ersatzbus weiter. Das corpus delicti wurde einem Gutachter vorgestellt, der den Bus sofort stilllegte. Gegen den 48-jährigen Fahrer und auch den Halter des Fahrzeugs wird nun ermittelt. (tk)

Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.