Mittwoch, 17. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 17.07.2013


Stadtgebiet Leipzig

Kleinkraftrad gestohlen

Ort: Leipzig/Plagwitz
Zeit: 14.07.2013 bis 15.07.2013, 07:00 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde das gesichert abgestellte grüne Moped, Versicherungskennzeichen 535 KSH, entwendet. Besonderheit: An der Seitenverkleidung des Fahrzeuges war eine italienische Flagge mit der Aufschrift „Imola“ angebracht. Der entstandene Schaden wurde mit 1.399 Euro beziffert. (RH)

Versuchter Einbruch

Ort: Leipzig, Kleinzschocher
Zeit: 16.07.2013, 16:00 Uhr – 21:15 Uhr

Dieb brachen mit Gewalt die geschlossene, aber nicht verschlossene Wohnungstür auf. Sie drangen in die Wohnung ein und durchsuchten sie. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. (MH)

Revier Grimma

Einbruch in eine Wohnung

Ort: Wurzen
Zeit: 15.07.2013, 12:00 Uhr – 16.07.2013, 08:30 Uhr

Unbekannte Täter brachen, nachdem sie über einen Zaun gestiegen waren, eine Haustür von einem Gebäude auf. Sie drangen in das Haus ein und gelangten in eine Wohnung in der ersten Etage. Die Einbrecher durchsuchten die Räume und Behältnisse. Mit Bargeld flüchteten die Diebe aus der verwüsteten Wohnung. Der angerichtete Gesamtschaden ist noch nicht bekannt. (MH)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Radfahrer verletzt

Ort: Leipzig/Anger-Crottendorf, Zweinaundorfer Straße/Breite Straße
Zeit: 16.07.2013, 14:35 Uhr

Am gestrigen Nachmittag hatte ein 39-jähriger BMW Fahrer die Absicht, von der Zweinaundorfer Straße kommend rechts in die Breite Straße einzubiegen. Dabei übersah er den vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw Opel und fuhr auf diesen auf. In Folge des Aufpralls rollte der 79-jährige Fahrer mit seinem Fahrzeug so weit nach vorn, dass er einen zu dem Zeitpunkt bevorrechtigten 22-jährigen Radfahrer touchierte. Der kam zu Fall und verletzte sich. Glück für den 22-Jährigen: Er konnte nach kurzer medizinischer Erstversorgung seinen Weg fortsetzen. Durch den Unfall entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von 3.020 Euro. (RH)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.